Honda Deauville 650?

1 Antwort

Servus

Man nehme ein Voltmeter und schließe es direkt an den Akku Polen an und dann Zündung ein usw.

Dann messe man die Plus und Minus Seite Stück für Stück nach.

Grüßle

SInd Reifen mit einen Alter von 5 Jahren noch OK?

Hallo, ich habe mir jetzt endlich eine Gebrauchte Suzuki SV 650 zugelegt. Die Reifen sind vom Profil her noch in Ordnung. Aber ein Motorradkollege meinte, die Reifen sind mehr als 5Jahre als und gehörten ausgetauscht. Muss das wirklich sein?

...zur Frage

Trude "knallt". Woran liegt das?

Um mal die Plattform mal wieder mit einer "echten" Motorradfrage zu "bereichern", hier wieder eine Frage von mir. ---- Bei der Fahrt von Zegasttal bis Berlin bin ich immer der Schlechtwetterfront vorher gefahren. Also Autobahn mit meist fast "Vollgas".

Wenn ich das Gas aus dem Vollgasbereich wegnehme, dauert es ca. 2-5 Sekunden und dann knallt es einmal im Auspuff. --- Könnte Kerze, Zündung oder Benzin sein. ---- Kerze ist neu, Abstand stimmt. Farbe "normal" (etwas dunkler als "Rehbraun). Zündung ist elektronisch, da ist nichts einzustellen. Benzin mehrere Sorten ausprobiert. ---- Also alles versucht. Vor der Fahrt habe ich einen Ölwechsel mit Filter gemacht, Luftfilter und Kerzen erneuert. Die Trude hat ca. 52 tkm runter und ist immer gut gewartet worden (oft mehr als nötig). Ventile wurden noch nie eingestellt. Aber bei 35 Tkm kontrolliert. Alles OK.

Seit der Fahrt stelle ich einen höheren Ölverbrauch fest. Kann aber auch wegen der Autobahnfahrt sein. Nichts "qualmt" aus dem Auspuff, Kerzen sind sauber und es tropft auch nirgends Öl heraus. Vorher war alles (bis auf den Fahrer, grins) "normal". --- In den nächsten Tagen werde ich das Bike mal untersuchen (Kompression, Zündung, usw.). So, nun seit Ihr dran. Gruß Bonny

...zur Frage

Benzinhahn Abschließen ?

Guten Abend an alle ;)

Ich fuhr Letztens zur Arbeit und stellte mein Motorrad ab, wie immer halt. Bevor ich ging schaute ich in den Tank, bisschen weniger als die Hälfte drin, aber immer noch mehr als genug! Feierabend und Natürlich nach hause fahren, was auch sonst. Motorrad an, bis zur Ampel gefahren, Motor geht aus, ok passiert schon mal, choke und wieder an. Fahre weiter, an der nächsten Ampel: wieder aus, lies sich nur mit choke starten und nur mit Gasgriff am Leben halten. Komisch dachte ich mir, Sie lief doch Perfekt und auf einmal so ne Zicke? So was macht Sie doch nur wenn kein Benzin mehr drin ist, vorher hatte ich doch geschaut und genug war drin, dabei wollte ich morgen auf Tour!...

So am Ende bin ich auf halbem weg liegen geblieben, Komisch dachte ich mir und schaue in den Benzinfilter, Leer gesaugt, na Toll, auf Reserve umgestellt und auch nicht mehr Benzin zu sehen. Tank Kurzerhand abgebaut, Leer ein Paar Tröpfchen hört man. Den Tank so gekippt das die Paar Tropfen in die Vergaser fließen und noch bis zur Tanke gefahren.

SO! na Toll dachte ich mir... Schön Benzin geklaut, wie Asozial! Nun weiß ich nicht wie ich mein Motorrad vor Benzin Diebstahl Schützen soll. Gibt es Vielleicht ein Benzinhahn schloss oder eine abschließbare Rohr schelle oder irgendetwas in der Richtung?

Danke für eure Antworten

gruß Dennis

...zur Frage

HILFE ROLLER SPRINGT NICHT MEHR AN ! (PIAGGIO SFERA bj. 1993)

Folgendes ich habe mir einen Piaggio Sfera gekauft bj. 1993. Beim ersten versuch ihn zu starten ging es nach langem kicken , und die tankanzeige hat geblinkt benzin war leer. hab den roller aber angelassen und ca 10-20sek warmlaufen lassen war viel zu wenig habe mich draufgesetz und bin losgefahren, während der roller lief hat er extrem viel benzin verloren, der roller wollte nicht so richtig und als ich dann vollgas gab ist er mir ausgegangen. Ca 2 std später füllte ich ca 1,5-2l benzin in den tank und versuchte den Roller erneut anzumachen damit er warmläuft. und geht seid dem nicht mehr an ! BITTE UM HILFE !!! VIELEN DANK

...zur Frage

Piaggio gilera EC1 hat einen Zündfunken mehr

Hallo, meine Piaggio Gilera Ec1 hat mal wieder ein paar Macken. Ich habe jetzt keinen Zündfunken mehr. Die Kerze ist neu!!! Strom kommt auch an. Also am Strom liegt es nicht!! Die Kontakte öffnen auch und die Zündspule ist auch ok. Eigentlich ist meines erachtens alles wie es sein soll! Nur ich denke ich habe ein Fehler gemacht als ich die Mofa GEBRAUCHT gekauft habe war da nicht mehr viel dran und ich dachte in meinem leicht sinn das hinten, wo die Stecker für masse und + von der Lampe sind das da eine Batterie reingehört und habe eine nahe zu tote Batterie eingebaut. Ist dabei was kaputt gegangen wenn ja was und wie kann man das beheben?? Also die Stecker bzw. Kabel von der Zündspule laufen zur Lampe hin und wenn man die Kabel bei drehendem Motor an Masse hält, ist kurz ein funken da aber mann kann ja nicht wenn man fährt das kabel immer an masse halten das ist ja Schwachsinn.

Ich hoffe einer weiß ein wenig bescheid, ich bin mit meinem Latein am Ende, wenn Strom da ist muss das doch meiner Meinung nach funktionieren! Oder ??

Mfg Minecrafter1

Wer Rechtschreibfehler findet, Darf sie gerne Behalten und kein Kommentar draus machen. DANKE!!!

...zur Frage

Was ist mit meinem Vergaser los ???

Also ich fahr eine XJ 600 51J mit einem Mikuni BS32x4. Das Problem ist der Übergang vom Teillast in den Volllast Bereich. Da schüttelt sie sich ein bisschen und zieht dann erst los. Merkwürdig ist nur, dass es im 5 und 6ten Gang auftritt. Am Vergaser ist alles OK. Membrane, Nadelstellung, Düsen, Reinigung, Kerzen, Luffi....etc.

Heute hab ich mal die Nadel überprüft und stellte fest das im 2ten Vergaser die falsche Nadel drin war. Hab es behoben un dann lief es besser, vorher war es eine Katastrophe.

Tippe noch auf Steuerzeiten wegen schwingen der Luftsäule, oder Düsen-Nadel ausgeschlagen, oder Bypasskanäle nicht ganz frei........nur das müsste ich in der Werkstatt machen lassen.

Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?