Scheinwerfer leuchtet nicht mehr richtig!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manche Birnen kündigen einen Totalausfall durch schwächer werdenes Licht an, ohne dass die Birne selbst im Inneren geschwärzt ist. Die preiswerteste Möglichkeit ist sicherlich erstmal die Birne auszutauschen und wenn es dies nicht gewesen sein sollte, die Kabel und deren Verbindungen auf ausreichenden Kontakt zu prüfen (Widerstandsmessung) bzw. messen wieviel Strom dort überhaupt ankommt. Nur nicht wundern wenn dort keine 12V oder mehr anliegen, oftmals sind es um die 11V, die effektiv bei der Lampe auch ankommen.

Was mir gerade noch einfällt: unbedingt den Stecker vollständig auf den Birnensockel schieben! Ich habe es mal nicht getan und Ergebnis war ein schwarz angeschmorter Stecker...

0

Öldruck OK???

Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden ob der Öldruck passt, unabhängig von der Warnleuchte?! Nach Umbau auf neue Kontrolleinheit wollte die Anzeige für den Öldruck erst garnicht... Erst nach Erdung über anderes Kabel, quasi nicht dem das eigentlich angeschlossen werden sollte, Leuchtet die Anzeige bei Zündung "an"... Geht jedoch nicht aus, wenn die Maschine gestartet wird. Ich glaube zu 99 Prozent mal wieder einen Fehler in der Verkabelung zu haben, würde trotzdem aber gerne einen evtl. zu geringen Öldruck ausschließen bevor ich noch den Motor ruiniere. Ich gehe doch richtig davon aus, dass dauerhaft Strom zum Kontrolllämpchen läuft, das andere Kabel die Erdung ist. Bei passendem Öldruck dann die Stromverbindung zur Kontrollleuchte gekappt wird und die rote Birne aus geht... Wie gesagt, über das Kabel ist Dauerhaft Strom vorhanden. Das zweite Kabel jedoch scheint keine Erdung zu haben. Zumindest leuchtet das Kontrolllämpchen nicht...

...zur Frage

Beleuchtung am Motorrad..was geht alles?

Ich bin unzufrieden mit der Beleuchtung an meinen beiden Motorrädern, da diese älteren Jahrgangs (beide `98) sind...die Scheinwerfer sind eher trübe Funzeln. Es geht mir nicht nur ums gesehen werden, sondern auch ums bessere selber-sehen wenn es dunkel ist.

Ein Tagfahrlicht mit E-Zeichen und am richtigen Ort angebracht ist ja erlaubt, sofern dieses im Wechsel mit dem Abblendlicht leuchtet (zumindest in der Schweiz ist das scheinbar so geregelt). Ich hatte auch schon eines montiert, aber ich hätte halt lieber mehr Licht (soviel wie halt zusammen geht), und nicht nur im Wechsel mit dem Scheinwerfer. Nur...es sollte halt legal sein...

Ich habe des öfteren gelesen, dass auch "Nebelleuchten, Angel-Eyes, Positionslichter" (so werden die dann meistens betitelt) an Motorrädern angebracht werden dürfen. Was ist an denen denn anders als an Tagfahrleuchten und welche E-Zeichen haben diese? Wie sind denn da die Regelungen betreffend Montageort und Leuchtverhalten (auch nur wenn das Abblendlicht nicht leuchtet?)

Leider blicke ich da noch nicht vollkommen durch...

...zur Frage

Läuft trotzdem nicht gut trotz Werkstatt?

Hi Community, bin am verzweifeln.. Fahre eine Hyosung, die jetzt gut n Jahr in der Garage stand. Jetzt sprang sie vor zwei Wochen zwar an, bin damit ne 150km Tour gefahren also alles gut. Bei den letzten 20km ist se dann wenn ich an der Ampel angehalten hab einfach aus gegangen, Drehzahl direkt runter auf 0, ging dann aber direkt wieder mitm Anlasser an. Das Abblendlicht war ungewohnt schwach. Am nächsten Tag ist se mir dann garnicht mehr angesprungen, musste se vom adac abschleppen lassen, und ab in die Werkstatt. Der Werkstatt Heini hat den Luftfilter erneuert und den vergaser gereinigt, "das übliche wenn die Kiste lang steht". Stand also ne Woche in der Werkstatt, 200€ weg- hab se heute wieder abgeholt. sprang erst nach'm 3ten mal an, wenn ich se mit Choke starte geht se direkt aus und an der Ampel ist se wieder ausgegangen! Wenn se dann doch mal an bleibt, dreht sie im Stand zwischendurch von alleine bis 4t hoch, und dann wieder runter, ohne dass ich Gas gebe... Was könnte das sein? Licht ist immer noch sehr schwach, wurde aufm nach Hause weg schon von 3 Fahrern drauf angesprochen. Generell dreht sie sehr niedrig. Soll ich nochmal in die gleiche Werkstatt, und dem sagen dass der das kostenlos machen soll, oder soll ich lieber direkt in ne andere? Bin für jede Antwort dankbar...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?