Honda CB125R 2018 Beschleunigung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rein zufällig habe ich heute was über die cb125 gelesen, und es stimmt tatsächlich, dass sie z.B. Im Vergleich zu einer Mt125 schneller ist und besser beschleunigt.

Das liegt daran, dass die CB125 mit 126kg vollgetankt wesentlich weniger wiegt als die anderen 125er (MT125 glaube ich ca 140kg), deshalb die bessere Beschleunigung.

Sie wird vermutlich auch ein besseres Handling haben als viele andere 125er, wegen des Gewichts. 1,7PS Unterschied wird kein mensch spüren, 14kg Gewicht aber auf jeden Fall

Sehr tolle Antwort. Danke dafür

1

Werksangaben sind immer unter Optimalen bedingungen.

In freier Wildnis gibts die nie.

Betrachte die also nur als groben Schätzwert!

Ps.: Japaner rechnen z.b. mit einen Körpergewicht von max 75Kg inkl. Klamotten+Helm, deswegen haben die Maschinen meistens nur eine Zuladung von 180KG (Fahrer +Sozia +Benzin +ÖL +Gepäck) was "etwas" unrealistisch ist.

Meiner Meinung nach wäre 12 Sekunden von 0 auf 50 aber schon ein recht großzügiger Schätzwert

0
@xxmxaxnxuxxDE

Großzügig? Das wäre richtig dumm. Warum sollte z.B BMW sagen dass das neue Auto von 0-100 in 15 sekunden ist, wenn es die in 7,5 schafft?

0

Gib mal bitte den Link zu deiner genannten Honda Seite. Auf der deutschen HP inkl. Newsabteilung finde ich keine Angaben zu den Fahrleistungen. 12sec auf 50 sind jedenfalls unrealistisch langsam. Diese 12sec halte ich noch für 0-80 realistisch.

Die von Honda finde ich spontan nicht aber wie Marshal schon geschickt hat steht da auch ,,laut honda"

0
@xxmxaxnxuxxDE

Die werden da einen Druckfehler drin haben, da offizielle und öffentliche Angaben anscheinend immer noch fehlen.

0

Was möchtest Du wissen?