Hat jemand Erfahrung mit diesen Marken?

2 Antworten

Da wirst Du hier kaum jemand finden. Hier werden, wenn schon, denn schon „echte, große Chopper“ gefahren. So wie meine (grins). Die von Dir beschriebenen „Mopeds“ sind auch keine Chopper, sondern Bobber. Da ist schon ein großer Unterschied. Ungefähr so wie ein hübsches Mädel im Pelzmantel und im Bikini.

Unabhängig davon finde ich die sehenswert (Moped und Mädels). Allerdings würde ich die Bobber nicht  „fahren“ (Mädels ….). Sieh Dir mal auf „Juhu Tube“ an wie blöd das aussieht, wenn Erwachsene auf so einen Motorradzwerg sitzen (Rumpelstilzchen lässt grüßen). 

Sicherlich gibt es eine Möglichkeit das Moped in Deutschland zuzulassen. Setzt aber einige Umbauten voraus. Wenn Du von kleiner zierlicher Gestalt bist, kannst Du das körperliche „Manko“ damit sicherlich an der „Eisdiele“ aufwerten.

Ich finde, die Dinger haben etwas. Nur fahren würde ich die nicht. Brauche ich auch nicht. Meine Chopper ist ausgewachsen. ;-) Gruß Bonny


Kennt jemand technische Daten einer Kawasaki KZ 1000 Police P8 Bj. 1989 für eine deutsche Zulassung?

Hi Leute. Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Kawasaki KZ 1000 Police P8. Diese kam aus Amerika über Holland nach Deutschland und hat leider noch keine deutsche Zulassung. Im Laufe der Suche bekam ich nun alle "Vorteile" der deutschen, der holländischen und der amerikanischen Arroganz und Bürokratie zu spüren. Da von diesem Mopped aber schon welche in Deutschland angemeldet sind, weiß ich das es gehen muss. Standartdaten wie Länge, Gewicht usw. habe ich schon. Jetzt suche ich dringend die Leistungsdaten dieses Moppeds. Also Leistung bei KW, Höchstgeschwindigkeit, Laustärkenwerte bei Drehzahl usw. Vielleicht kann mir ja hier jemand weiter helfen? Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?