Hat ein Ram-Air-System einen Wasserablauf?

2 Antworten

Ob RAM-AIR oder normaler Luftfilter, alle haben einen Kondenswasserablauf. Denn kleinere Mengen Wasser in Form von Tropfen/Tröpfchen könnten den Motor zerstören. Durch punktuell Starke Abkühlung kann es zu Spannungsrissen führen.

@ Frank, Seit wann verbrennt Wasser? Also wenn schon ne Antwort, dann bitte korrekt. Richtig ist die Antwort von Turbo-Klaus. Wasser, durch feine Düsen zerstäubt wurde zur Innenkühlung genutzt, und zur Kühlung der Ansaugluft. Weil kalte/kühle Luft ein kleineres Volumen einnimmt konnte mehr Luft und somit mehr Sauerstoff pro Zylinderfüllung genutzt werden. Gruß, Olli

Generellen Wasserablauf hat das System nicht - es ist aber irgendwo ein Austritt für Kondenswasser soweit ich das in Erinnerung hab.

Wie haltet ihr im Regen den Kragen wasserdicht?

Ich habe bisher noch keine Jacke gefunden, bei der nicht irgendwann im Regen das Wasser durch den Kragen lief. Geht das nicht anders, weil ja wegen der Beweglichkeit und Luftzufuhr immer ein wenig Platz zwischen Hals und Kragen sein muss? Oder habt ihr einen Trick oder eine Jacke gefunden, die dicht halten?

...zur Frage

Gibt es bei Regen Probleme mit einem eingesteckten USB Netzgerät in der Steckdose am Lenker?

Ich habe eine 12 Volt Steckdose 22mm am Lenker montiert und bin nicht sicher ob es hier zu Problemen kommen kann wenn ich bei Regen längere Zeit mit eingestecktem Netzteil fahre und Wasser in die Steckdose rinnen kann. Reicht es, wenn das USB netzteil selbst dicht genug ist?

...zur Frage

Ist feuchte Fahrbahn gefährlicher als richtig viel Wasser auf der Straße?

Wenn es richtig regnet und das Wasser auf dem Asphalt steht oder Pfützen sichtbar sind, fahre ich viel vorsichtiger als bei nur feuchter Fahrbahn. Wahrscheinlich ist das Fahren im Regen also weniger gefährlich als irgendwas dazwischen. Oder ist das Quatsch, ist die Rutschgefahr bei feuchter Fahrbahn so viel geringer, dass da nicht so schnell etwas schief geht?

...zur Frage

Mit dem Motorrad in der Kurve weggerutscht. Warum?

Sorry, dass ich heute schon wieder eine Frage stellen muss, aber heute bin ich mit meiner Derbi Senda Drd 125 sm bei uns ne Runde gefahren. Wollte zu einem Freund fahren. Es regnete stark und goss wie aus Kübeln. Meine Reifen sind noch recht neu, also es fehlt kaum Profil. Erst 5000 km gefahren, falls die Frage kommt. In Einer lang gezogenen Rechtskurve die ich sonst mit 90 km/h fahre, hat es mir das Motorrad förmlich unterm Ars*** weggezogen. Bin nur mit 60 km/ h gefahren. Warum ist das passiert? Mir ist zum Glück nichts passiert. Das hab ich meiner Schutzausrüstung zu verdanken, aber darum geht es hier nicht. Dreck war auf der Straße nicht zu erkennen und die ist normalerweise sehr sauber. Bin dann erstmal abgesegelt und über die ganze Straße bis in die Wiese daneben gerutscht. Ich versteh das nicht. Jetzt hab ich auch etwas Angst im Regen zu fahren. Ist das normal, dass es bei Regen so rutschig ist?

...zur Frage

Wie schnell entsteht Wasserschlag im Motor bei Flussdurchfahrten?

Ein Kumpel hat mir erklärt, dass Motoren bei einem Wasserschlag (also Wasser im Brennraum) ziemlich schnell gerichtet werden. Der Kolben schlägt gegen das nicht komprimierbare Wasser, und irgendein Teil wird brechen. Aber wie gefährlich ist dieser Fakt bei Wasserdurchfahrten beim Enduro o.ä.? Wie viel Wasser zerstört den Motor – Ein paar Tropfen oder muss es schon viel sein? Passiert das oft?

...zur Frage

Kennt jemand das Zeug Autogloss 707 Regenabweiser ?

Kennt jemand das Zeug Autogloss 707 Regenabweiser ? Klare Sicht im Regen ohne Scheibenwischer ? Will das Zeug auf mein Visier draufkleistern, müsste ja alles an Wasser abhalten...oder so...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?