Gibt es schon kombinierte Wasser-/Ölkühler?

1 Antwort

Wie Frank sehr richtig bemerkt gab und gibt es das bei Autos schon länger. Hier allerdings hautsächlich zur Kühlung des ATF bei Automatikgetrieben. Allerdings ist das eine elend heimtückische und gefährliche Technik. Das Öl ist wesentlich heißer als das Wasser. Kommt es auch nur kurzzeitig zu einer Störung des Wasserkreislaufes oder auch nur zu einer zeitweisen Einschränkung des Wärmeabflusses beim Wasserkühler, dann kocht dieser blitzschnell hoch und platzt wegen des enormen Dampfdruckes. Bei meinem alten Opel Senator 3.0 E Automatik habe ich das selbst 3x erlebt. Der Hitze - und Druckanstieg war so plötzlich und vehement, dass sogar der Zylinderkopf geplatzt ist.

Moin, so wie es aussieht, war diese Methode nicht gerade der umbedingte Kracher!

0