Gewinder der Kurbelwelle nach/kleiner Schneiden?

KWGewinde - (Kurbelwelle, Variomatik, Gewinde nachschneiden) KW - (Kurbelwelle, Variomatik, Gewinde nachschneiden)

2 Antworten

Hallo zooom1

Also Pfusch wäre das allemal. Denke dir Du wärst tief in der Tundra 2000km vom nächsten Innungsmeister entfernt.

Du könntest mit viel Geduld das Gewinde abfeilen und würdest schon mal die Härte des Materials kennen lernen. Ist es sehr hart, darfst Du dir das Gewindeschneiden von Hand ersparen. Wenn Du schon beim pfuschen bist, kannst Du dann eine passende Buchse, statt der Mutter, oder gleich die Mutter, aufpressen und anschließend ein Schweißpunkterl drauf setzen. Pfusch halt, aber 2000km vom…..

Das sollte zumindest so lange halten, bis das Zwiebellederportmonee dir nicht mehr die Tränen der Rührung ins Auge treibt. Diese sollten nämlich beim Beschleunigen waagrecht zum Ohre hin abfließen. Dieser durchaus erotische Moment lässt sich mit ungepfuschter Maschine mit reinerem Gewissen genießen.

Gruß Nachbrenner

Also, kurzum, so wie ich hier lese ist ein Wechsel der Kurbelwelle doch das wahrscheinlich klügste?

Wollte mich ja nur erkundigen ob es eine Möglichkeit gibt, die effektiv ist, MURKS will ich keinen, also raus mit der Welle

Was möchtest Du wissen?