Gasschieber hängt?

 - (Vergaser defekt, Gasschieber defekt )  - (Vergaser defekt, Gasschieber defekt )

3 Antworten

ich habe seit heute ein neuen vergaser drin, ausgeliehen. Jetzt läuft die Maschine wieder a1.

Aha

Vergaser wurde jetzt 3x komplett gereinigt

Wenn das Bilder nach dem reinigen sind, würd ich denjenigen der den gereinigt hat mit nen Knüppel übern Deich jagen.

Lösung des Problems: ausgeliehen gegen gekauft tauschen. (Kauf dir nen neuen)

Falls du mal den alten Beitrag gelesen hättest und manche Dinge auch probierst die Leute dir hier sagen, wüsstest du mittlerweile das der Schieber über die Membrane angesprochen wird, die Drosselklappe über den Gaszug.

Hallo Road Racer,

ja, ich habe ja alles gemacht wie beschrieben. Membrane sieht aus wie neu, gaszug hat keine Verbindung mit der drosselklappe. Schieber ging leicht raus und rein. Nadel auch grade. Zur Info: ich habe seit heute ein neuen vergaser drin, ausgeliehen. Jetzt läuft die Maschine wieder a1. Das Problem ist der Schieber, aber was ist die Ursache? Muss den vergaser in paar Tagen zurück geben weil der nicht der passende für mein Motorrad ist

0
@And1234

Gaszug hat keine Verbindung zur Drosselklappe ahhhja, ist klar. Dann ist der Gasgriff wohl nur zum festhalten gedacht und Gas gegeben wird mittels Gedankenübertragung :) Gaszug und Rückholer sind auch nur so zum Spaß am Vergaser**

Hol dir vor Ort jemanden der Ahnung hat, ein Vergaser ist nun wirklich kein Hexenwerk..

Ich für mein Teil steige hier aus.

0
@RoadRacer

Schau doch mal bitte das Foto an. Der gaszug wird außen an einem Rad befestigt. Dieses Rad geht zur Drosselklappe. Ich habe Videos gesehen da geht der gaszug direkt in den vergaser zur Drosselklappe. Wie gesagt, es ist ne Honda ftr 223 die es garnicht in Europa gibt. Wahrscheinlich kennt sich damit niemand in Deutschland aus, weil die nur für den asiatischen Markt produziert worden sind. Und die Leute die hier Ahnung haben finden den Fehler nicht, deswegen habe ich mich ja hier angemeldet Danke für deine Bemühungen.

0

Es könnte höchstens noch sein dass sich die Düsennadel im Düsenrohr verklemmt und damit den Schieber in der untersten Position festhält. Das sollte bei einem frisch geputzten Vergaser eigentlich nicht vorkommen, aber mal ehrlich- wie genau hast du es denn genommen mit der Vergaserreinigung? Dem Foto nach zu urteilen- naja...

Dieses Foto wurde vor der Reinigung gemacht. Ubd wichtig ist, dass der vergaser von innen sauber ist und nicht von außen. Da es hier nicht solche Straßen gibt, wie in Deutschland sieht das Motorrad nach jeder Fahrt dreckig aus. Außerdem fragte ich nach einem Rat mein Motorrad zum laufen zu bekommen und nicht nach der Qualität der Reinigung die man nur von außen beurteilen kann.

0
@And1234

Hast du jetzt den Nadelsitz überprüft oder nicht?

0
@Gatsch

Ja. Das passte alles. Hatte sogar ein neuen vergaser drin. Ausgeliehen. Problem ist noch immer da. Motorrad geht aus beim Gas geben. Ich weiß nicht was das sein kann. Luft Filter neu, Kolben und Ringe neu. Zündkerze neu. Jetzt ist es mittlerweile so weit, dass er Schwierigkeiten macht beim starten. Es ist ganz komisch. Mal kann ich fahren, dann läuft er ein Tag und nächsten Tag das selbe Problem. Ich glaube nicht dass am vergaser was falsch ist

0

Was möchtest Du wissen?