Für A2 lieber BMW G310 R oder Yamaha MT-07?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du nach dem A2 auf A wechseln willst, dann würde eine gedrosselte MT-07 mehr Sinn machen. So sparst du Dir den Verkauf/Neukauf/Wertverlust beim Wechsel.

Allerdings ist die Drosselung über den Gasweg nicht gerade die beste Methode, d.h. das Ding wäre verhältnismäßig langsam: https://www.motorradfrage.net/frage/nachteile-bei-drosselung-ueber-gaswegbegrenzung-

Und soviel schwerer sind auch die großen Modelle nicht.

 

 

Hanna7270 07.11.2017, 15:41

Vielen Dank für die Antwort! Wird die MT immer über den Gasweg gedrosselt?

P.S.: der Link funktioniert leider nicht 

0
geoka 07.11.2017, 19:34
@Hanna7270

Kurzfassung: Drosselung per Gaswegbegrenzug raubt Temperament, während elektronische Drosselung zwar teuer ist aber bessere Gasannahme bewirkt.

0
Hanna7270 07.11.2017, 20:23
@geoka

Danke ihr lieben! Da habe ich meine Entscheidung doch schon fast getroffen :)

0

Ich bin fest entschlossen, mit im Frühjar die Mt07 zuzulegen, aus folgenden Gründen:

Ich muss mir 2 Jahre später kein neues Motorrad kaufen, da ich die Drossel einfach herausnehmen kann.

Das Motorrad ist von Preis/Leistung super, es ist relativ leicht (182kg vollgetankt), sieht gut aus (vor allem die 2018er), hat einen geringen Spritverbrauch, und wird in allen möglichen Tests immer in den Höchsten Tönen gelobt.

Die G310 hingegen wirst du sicherlich nach 2 Jahren wieder verkaufen, weil die 34 PS dir ganz sicher zu langweilig werden (auch wenn du das jetzt eventuell nicht glaubst, unterhalte dich doch mal mit Leuten die sich mit 18 eine 300er gekauft haben, z.B. Die Ninja 300 oder R3).

Zudem wird die g310 in Indien gefertigt, was nicht unbedingt für Qualität spricht, und was ich bisher an Testberichten dazu gelesen/gesehen habe, ist nicht unbedingt besonders positiv ausgefallen. (Kritisiert würde die zu lange Übersetzung in den niedrigen Gängen in Kombination mit zu kurzer in den Hohen, das Fahrwerk, die Verarbeitungsqualität, der Sound, etc.)

Auf lange Sicht sparst du mit einer MT07 viel Geld, was du wiederum in Zubehör investieren kannst, um ein noch besseres Motorrad zu bekommen.

Außerdem hat die Mt einen recht hohen wiederverkaufswert, was ich für die BMW bezweifle, da die Nachfrage nach einem 34ps Moped in Deutschland sehr gering ist

Ich würde dir auch die MT07 Empfehlen, die soll gedrosselt auch schon viel Spass machen.

Oder schau dir mal die XSR700 an die hat den gleichen Motor.

Was möchtest Du wissen?