"Großes" Motorrad für A1?

3 Antworten

Auweia - schon wieder diese Frage....

Ja, die MT-07 gibt's gedrosselt auf 35KW.. Damit darf sie mit A2 gefahren werden.

Aber die 700ccm wirst du so nicht los - das dt Blödsinn..

Und wer will den Bock schon mit 11KW durch die gegend schieben, selbst wenn's ginge?

Also : Mit A1 keine chance...

Okay also du bist der Meinung eine 125er und dann A2 und eine größere?

1
@J0ckel

Da du erst den Plan hast in die FS zu gehen, sei dir diese Frage gerade noch verziehen. 125ccm, 11KW und mindestens 110kg Fahrzeuggewicht sind FAKT, keine Meinung von tomtom41.

Um den Motor der MT07 auf 125ccm zu bringen, was ein völliger Quatsch ist, du müsstest praktisch einen völlig neuen Motor bauen und auch durch den TÜV bringen, kostet dich sicher zwei schöne 125er, von den 179/ 182kg Fahrzeuggewicht ganz zu schweigen.

Sei nicht traurig, es gibt wunderschöne 125er, die gerne auch noch länger als zwei Jahre gefahren werden dürfen und bitte, in den zwei Jahren, keine Fragen, die das Motorrad schneller oder lauter machen. Fahren lernen für die größeren Motorräder der Zukunft, heist das Ziel.

Grüßle

4
@Nachbrenner

Machmal ist es bedauerlich, dass man nur einen Daumen hoch geben kann. Du hättest dafür mindestens 10 Dh von mir bekommen. Gruß Bonny

1

Was möchtest Du wissen?