Frage zum Ausweichen vor parkenden Autos auf der Straße

2 Antworten

Ich wollte mich nochmal für die vielen hilfreichen Antworten bedanken. Seid echt super Leute! Ich bin heute nochmal 2 Stunden mit meinem Paps durch die Wohngebiete gefahren (er natürlich am Steuer) und ich hab dann immer meinen Senf dazu gegeben. Soweit, denke ich, sollte Rechts vor links klappen.

Lediglich das ausweichen bei auf der Fahrbahn parkenden Autos ist mir noch unklar. Viele hier schreiben "wenn du deutlich ausweichen musst.." was heißt hier deutlich? Ich fahre 1,5m an den Autos vorbei, ohne die gegnerische Fahrbahn zu kreuzen. Trotzdem wird ein Blinker erwartet :( Das macht mich echt nervös und ich hab schon ziemlich große Angst vor der Prüfung :(

Ich habe vor wenigen Tagen auch meinen Fürherschein bestanden, deswegen hier einfach wie ich es gemacht habe.

Vorbeifahren an parkenden Autos:

Spiegel links - Blinker links - deutlicher Schulterblich links - ausscheren nach links mit 1m Abstand - Spiegel rechts - Blinker rechts - deutlicher Schulterblich rechts - einscheren

Den Schultblick solltest du gernerell extremer machen als du ihn zum sehen brauchst, das der Fahrlerher und Prüfer nur dann zufrieden geben. Gewöhne dir gleich an IMMER so an parkenden Autos (auf der Fahrbahn) vorbeizufahren, dann kann auch der Prüfer nichts sagen.

Der Fahrlehrer wird mit dir beliebte Prüfungsstrecken abfahren, sodass du diese auch gut kennst, dann wirst du auch das mit der Spielstraße wissen. Selbst wenn du dir unsicher bist, dann fahre lieber langsamer vor, da wurde bei mir nichts gesagt. Ich bin innerorts auch gerne mal mit 40km/h gefahren, wo mein Fahrlerher sagte das ich schneller fahren soll, zählte bei meinem Prüfer nicht als fehler. ;)

Viel Spaß & Glück :)

Was möchtest Du wissen?