Fahrt ihr gerne in Gruppen oder lieber alleine Motorrad?

1 Antwort

am liebsten alleine oder max. zu zweit alleine (also prinzipiell jeder für sich), weil ich Mopped fast ausschließlich "aus sportlichen Gründen" fahre, also die gewünschte Route möglichst zügig "abarbeite" ;-) Und das ist in einer Gruppe nicht wirklich machbar, oder es ist extrem gefährlich, weil man sich irgendwann garantiert gegenseitig abschießt

Pickel durch Helmtragung?-Fahre fast täglich mit dem Roller und habe Akne im Gesicht-Warum?

Kann das vorkommen, wenn man einen Helm trägt, dass man dann mehr "Akne(Pickel)" bekommt? Ich fahre fast täglich mit dem Roller zur Schule und stelle immer wieder fest, dass, wenn ich nicht mit dem Roller-oder mit dem Motorrad unterwegs bin, nicht so viele Pickel im Gesicht habe, als wenn ich mit dem Helm "unterwegs" bin...

Womit kann man sich schützen? Was tut der Haut im Geschicht gut? Wie oft sollte man die Sturmhauben waschen?

Habt ihr Tipps-Tricks-Erfahrungen, die ihr mir sagen könnt...?

...zur Frage

Fahrt Ihr besser Auto oder Motorrad?

Ich muss sagen, dass ich anhand meiner Unfallbilanz der letzen Jahren - zum Glück- wohl besser Motorrad fahre denn Auto. Auch wenn ich mich selber beobachte, lege ich eine vorausschauende Fahrweise eher mit dem Motorrad an den Tag. Wie sieht das bei Euch aus, oder seht Ihr bei euch selbst keinen Unterschied?

...zur Frage

Kleinkraftrad(125ccm) Gänge voll ausfahren schädlich?

Ich fahre nun seit gut einem Jahr ein kleinkraftrad(Supermoto). Ich stelle mir schon seid Monaten die Frage ob ich die gänge eigentlich 100% ausfahren kann ohne dem Motorrad Schäden zuzufügen. Schätzungsweise sollte man das nicht immer machen^^. Viele meiner Freunde und Bekannten haben mir geraten die gänge richtig auszufahren da kleinkrafträder teilweise darauf ausgelegt sind an der Grenze zu fahren. Was meint ihr dazu? Ist es erträglich die gänge hin und wieder bis zum Anschlag auszufahren oder sollte man das lieber ganz sein lassen?

...zur Frage

Musik beim fahren legal?

Hallo erstmal, ich wollte fragen ob ihr Erfahrungen mit Musik beim fahren gemacht habt, als ich mit dem fahren angefangen habe war ich immer gegen Kopfhörer/Musik beim fahren da man da abgelenkt werden kann und bei meiner Prüfung stand davon auch nichts und ich wollte fragen ob er erlaubt ist mit Kopfhörern zu fahren da ich zwar gerne fahre aber wenn man alleine unterwegs ist und man nichts zu tun hat einen schon mal "langweilig" werden kann und deshalb wollte ich mir Bluetooth Kopfhörer kaufen damit ich bei fahren ein wenig Musik dabei habe, aber ich weiß nicht ob es legal wäre und ob es vllt ein paar machen oder ob das komplett bescheuert ist, fahre übrigens erst 50ccm aber werde hoffentlich nächstes Jahr auch 125ccm umsteigen ^^

...zur Frage

Federung hinten verstellen?

Hi, Ich (ca. 80kg) fahre mein Motorrad seit ca einem Jahr (YBR 125) und habe heute bemerkt, dass sich die Federung hinten verstellen lässt, bis jetzt war Der Federweg auf Stufe 2 eingestellt (1=klein, 5=groß). Ich habe mich gefragt, ob sich daraus, abgesehen vom Fahren mit Sozius auch noch andere Möglichkeiten für die Fahrt alleine bieten. Deshalb meine Fragen: kann ich durch das Verstellen des Federwegs eine positive Veränderung des Fahrverhaltens erreichen? Wenn ja, wie? Wie äußert es sich, wenn ich den Federweg vergrößere oder verkleinere?

...zur Frage

Alleine eine Motorradtour über den Balkan

Hallo zusammen

Ich habe mich entschlossen, den Sommerurlaub in die Türkei per Motorrad anzutreten. Ins Auge ist mir eine KTM Super Duke 990 zu einem unschlagbaren Preis gestoßen.

Erfahrung habe ich insgesamt 2 Jahre je mit einer ZXR 400 und einer GSX-R 600 K3 sammeln können.

Die Hinfahrt gestaltet sich wie folgt: Schweiz - Anconca - 700km Patras - Piräus - 200 Kos - Bodrum Bodrum - Denizli - 250 km

Die Fahrt wird nur tagsüber stattfinden und in 3-4 Tagen sollte ich am Ankunftsort sein. Ich denke, dass ist nicht überaus ambitiös.

Rückfahrt gestaltet sich da aber schon ein wenig anspruchsvoller. Von Denizli sind es 600 km bis Istanbul und von dort aus möchte ich über den Balkan zurück in die Schweiz. Tageweisen Stopps in ausgewählten Städten. In den Sinn kamen mir dabei Skopje, Sarajevo, Split und Zagreb. 1 Woche plane ich dafür ab Istanbul ein mit dem Ziel Schweiz.

Dabei treten folgende Fragen auf:

1) Es gibt sicher geeignetere Motorräder als die genannte KTM. Ich bin recht hart im nehmen und auch nicht der grösste. Dennoch, ohne grosse Fahrpraxis im voraus gesammelt haben zu können (1000km geschätzt), sollte ich bedingt durch längere Abstinenz generell die Finger von der KTM halten?

2) Falls nein, ist es zu gefährlich bzgl. Straßenzustand und Unfallgefahr mit der KTM? Vor allem in der Türkei und die die Strecken um Bulgarien und Mazedonien sind immer für Überraschungen gut...

2) Wird 1 Woche ausreichend sein den Balkan zu durchqueren inkl. Zwischenstopps für kurze Sightseeing Trips?

3) Besondere Sicherheitsvorkehrungen die getroffen werden sollten, wenn man alleine durch den Balkan unterwegs sind?

Für sonstige Kritik bin ich gerne offen. Es sind bisher vage Pläne, Fahren möchte ich aber definitiv mit dem Motorrad nur möchte ich auch nichts in meinem "jugendlichen" Leichtsinn - bin 25 - etwas überstürzen. Freunde und Familie lehnen das prinzipiell ab, aber ich war schon öfters alleine unterwegs auch in weniger touristisch erschlossenen Ländern. Bisher ging alles gut und entgegen etwaigen Warnungen war es definitiv wert.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?