Erfahrung mit Reifen für Honda VF 500 F/FII

 - (Reifen, VF 500 F)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde auch den BT45 (Battlax) nehmen. Habe ihn 10 Jahre lang gefahren und hatte keinen Grund zum Meckern. Aber bevor ich mich bei Deinem Moped mit der Reifenwahl beschäftigen würde, würde ich zuerst das untere Teil der Verkleidung abmontieren ,um an die Auspuffanlage heranzukommen. Denn wenn die nicht dringend saniert wird, hat es sich mit dem Thema "Reifenwahl" erledigt. Denn die ist unzweideutig fertig, wenn man sich das Foro betrachtet und sieht, was dort zwischen Verkleidung und Hauptständer "blüht". Ein Gruß vom "Alten". :-)

... du meinst den Abgassammler oder? Der hat schon "etwas" Rost angesetzt. Noch ist er dicht! Markus

0
@jonasm

Hallo Markus, ich hoffe, dass ich mit meiner Anmerkung nicht den Eindruck bei Dir erweckt habe, dass ich ein "Schulmeister" sein will. Das liegt mir fern. Bitte verstehe es als gutgemeinten Rat. Das Auspuffproblem hatte ich bei meiner GS 500 E. Der Auspuff (einteilig!) ist serienmäßig sehr mies verarbeitet. Ich hatte keine Chance mehr, den Rostfraß zu stoppen (das Moped habe ich mir gebraucht gekauft). Mir blieb am Ende nichts anderes übrig, eine neue (gebrauchte) Anlage zu kaufen. Aber die GS 500 E ist ein Massenmodell. Ich hatte also null Schwierigkeiten, einen Ersatz zu beschaffen. Deine VF ist aber wohl nie in diesen Stückzahlen verkauft worden. Wenn der Rost-(Fraß) weiter voranschreitet, und das macht er ganz automatisch und nicht nur im Bereich des Sammler, sondern erst recht im Bereich der Krümmer, dann wirst Du m.E. ein Problem haben, einen guten Ersatz zu finden. Und das würde ich jammerschade finden.Du schreibst doch, dass Du Dir mit dem Moped einen Traum erfüllt hast. Das bedeutet doch was, oder? :-)

0
@deralte

Danke für deinen Ratschlag, den ich keinesfalls als "Schulmeisteranweisung" sehe. Ich lerne gerne was dazu. Wie krieg ich den Rost da mit verüftigen Mitteln weg? Übrigens um die Reifenwahl muss ich mich trotzdem kümmern, die sind nähmlich alle und die Saison ist noch lange nicht aus! Markus

0
@jonasm

Hallo Markus. Erst einmal vielen Dank für das Sternchen. :-)Zu den Reifen, die gibt`s doch: https://www.mopedreifen.de/V2/splash2/fs2_splash2.html Zum Auspuff: Fahre die Saison zuende. Dann nimmst Du die Verkleidung ab und demontierst die Anlage, machst ordentliche Fotos und stellst sie hier rein. Wäre doch gelacht, wenn wir keine Lösung finden würden. :-))

0
@deralte

Danke für deine Tipps, das mache ich so. Muss noch ´ne Garage organisieren...

0

Ich würde Dir zum AVON Roadrider AM26 raten, ist auch in mehren Zeitschriften für Youngtimer als ideale Wahl angesehen worden.

Ohne ihn je gefahren zu haben: Metzeler wird generell von meinem Spezialisten empfohlen. (Ich selbst fahre allerdings - bis zu 30.000 km jährlich - Michelin Pilot Road und empfinde den nach vielen anderen Reifen seit Jahren als Nonplusultra.) - Ob es bei Dir auf Diagonal- oder Radialreifen ankommt, kann ich aber nicht sagen.

Sorry, aber der Lasertec ist so wie der Pirelli Sport Demon einfach nicht sooo toll! :-(

0

Schaden durch Vollbemsung möglich?

Hallo liebe Leute :-)

Mir kam vor Kurzem ein Thema unter, was mir ein bisschen zu Grübeln gegeben hat und ich bin bis jetzt zu keiner wirklichen Antwort gekommen, vielleicht hat hier jemand kurzen Rat für mich (ist eine reine Wissensfrage).

Mein Automechaniker meinte letztens, dass ein Autoreifen bei einer Vollbremsung (u.U. mit blockierendem Rad) einen Schaden abbekommen kann, der zu unrundem Lauf führt. Ich habe es so verstanden, dass die Struktur des Reifenaufbaus durch die hohe Punktbelastung irgendwie einen abbekommt und dann nicht mehr gleichmäßig ist.

Ist so etwas auch bei einem Motorrad möglich? Oder tritt dieses Problem durch die geringeren Massen, die einwirken, nicht auf?

Anstoß war, dass man die Geschichte mit der Gefahrenbremsung schon zu Beginn der Führerscheinausbildung übt und diese wohl auch in privaten oder öffentlichen Sicherheitstrainings ein beliebtes Thema ist. Zumindest bei meinen ersten Gefahrenbremsungen (zur Übung) blockierte auch schon mal das Hinterrad mangels Feingefühl in der Hand ;-)

danke schonmal und lasst euch vom Sturm nicht wegpusten :-(

...zur Frage

welche strassenreifen gibts für honda xr 125 l

hallo meine reifen sind schrott - wollte jetzt -straßenreifen aufziehen lassen aber damit gibts problem. es gibt wahrscheinlich keinen hersteller der die beiden größen 90/90-19 und 110/90-17 anbietet. bei einem gibt`s nur reifen für das vorderad (Dunlop) bei anderem für hinten (BT45 R) was nun - vielleicht hat da schon jemand so was mitgemacht? - gibt vielleicht möglichkeit andere größe zu montieren??

gruß palu

...zur Frage

Was tun, wenn kein Reifenhersteller die im KFZ-Schein eingetragene Kombi anbietet?

Hallo zusammen, Ich habe eine weitere Frage zum Themenkomplex "Mischbereifung" und "Reifenherstellerbindung". Ich suche neue Enduroreifen mit Stollenprofil. Im Schein steht Vorne 3.00-18, Hinten 120/90-16 sowie die Klausel, daß Vorn und Hinten vom gleichen Hersteller sein sollten.

Jetzt habe ich verschiedenen Herstellern Reifen gefunden, die mir passen würden, jedoch gibt es jedesmal nur entweder die richtige Größe für den Vorderreifen oder den Hinterreifen, jedoch nie beide zusammen!

Meine Frage: 1) Was mache ich, wenn kein Hersteller meine Größenkombination (Vorne+Hinten) im Angebot hat? 2) Wieso steht im Schein der Vorderreifen in US-Größe, der Hinterreifen jedoch in EU-Größe? Ist das normal? Kann ich die evtl ineinander umrechnen? 3) Was sagt der TÜV zu alldem?

Vielen Dank für die Antworten.

PS Ich hab schon die Antworten zu den anderen Mischbereifungsfragen gelesen aber keine wirkliche Antwort gefunden.

...zur Frage

Kann man anhand vom Reifen feststellen, welche Schräglage man gefahren hat - da es klarerweise verschiedene Reifen gibt, müsste es Herstellerdaten geben, oder?

...zur Frage

Große Lederkombis?

Hallo Leute,

ich habe das Problem das ich keine passende Lederkombi finde, da ich relativ groß (1,95) und oben auch relativ breit bin. Kann mir jemand da Tipps geben welche Hersteller Langgrößen verkaufen und ob jemand Erfahrung da hat. Die Kombis sollte ein 2-Teiler sein und wird für eine Supermoto gebraucht. Preislich sollte es nicht aus dem Ruder laufen, so 500 Euronen plus minus.

Danke

...zur Frage

GS 450 T EZ 3/1982 Reifenfreigabe

Ich habe folgende Paarung im Schein stehen

vorn 90/90-19 52 S hinten 110/90-17 60S

Mopedreifen.de bietet für mein Modell (GS 450 FIN größer 50001) an:

vorn 3,25-19 54 H hinten 110-90-17 60H

(beide von Bridgestone.)

Wenn ich die Größe kaufen will die im Schein steht muss ich vorn den Pirelli City Demon und hinten den Bridgestone draufmachen was ich aber lt. TÜV nicht darf. Mache ich die beiden Bridgestones drauf brauche ich lt. TÜV eine Freigabe von Suzuki (nicht von Bridgestone!) damit die Größe im Schein nachgetragen werden kann.

Bitte keine "mach einfach" und "geh halt woanders zum TÜV" der TÜV hier ist nun mal so streng, ich geh morgen zur DEKRA und frage da. Wenn die auch nein sagen hab ich Pech. Ich kann mir den Verlust meiner Betriebserlaubnis / Versicherung nicht leisten.

Fährt außer mir noch jemand dieses Modell? Welche Reifen hast Du drauf und woher hast Du Reifen & Freigabe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?