Eigenes Motorrad für A1 Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Fahrschule hat da immer ihre eigenen Fahrzeuge. Die meistens besser sind. Ich würde lieber mit denen fahren. 

Bitte noch mehr Details:

1. In welchem Land möchtest Du den Führerschein machen?

2. In welcher Stadt?

3. Gibt es dort schon Fahrschulen?

4. Falls ja, benenne uns die Anschrift und die Telefonnummern der Fahrschulen.

Wir kümmern uns darum, weil Du noch als "Streuselkuchen" unter  "geschützte Arten" stehst. Später, erklären wir Dir dann wie man mit den SMS-Sendern auch fernmündlich kommunizieren kann (nannte man bisher
"telefonieren").

Ich würde aber die "Nanny" losschicken, damit sie vor Ort mit einem Fahrlehrer die Konditionen klären kann. Das Resultat kann sie Dir ja in einer SMS mitteilen.

Den Rat "Deine Eltern zu fragen" gebe ich lieber nicht. Ich kenne nicht Dein Verhältnis zu denen (bist sicher arm dran). Meine Kinder haben mich damals gefragt und wir haben die Fahrschule gemeinsam rausgesucht und alles gemeinsam geklärt. Gruß Bonny

Frag in der Fahrschule und bei deinem Versicherer nach. Hier können wir nur raten, da zu viele Variablen unklar sind.

2. Unabhängige Antwort. ----- Kauf Dir ein eigenes Moped und fahre damit zur Fahrschule. Falls man Dich damit erwischt, bekommst Du ein Jahr später ein Motorrad von der Fahrschule gestellt. Bonny

Musst du mit deiner Fahrschule klären, die sagen dir dann auch gleich, ob dein Crosshelm OK ist.

Geht nicht. Leichtkraftrad = ab 16 Jahren. Motorrad = erst ab 18 Jahren. Du musst also noch zwei Jahre weiter schlafen.

Was möchtest Du wissen?