Dürfen Rotor und Magneten der Lichtmaschine keinen Kontakt bekommen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo GSXR1000, also es ist so, bei Zimmertempereatur gibt es genau drei Elemente die magnetisierbar sind: -Eisen, Kobalt und Nickel. Die Wickelungen Deiner Lichtmaschine sollten wie üblich aus ziemlich reinem Kupfer- und demnach nicht magnetisierbar sein. Aus Kupferspulen kann man jedoch sehr gute Elektromagneten bauen, diese verlieren allerdings ihre magnetische Wirkung sobald der Strom ausgeschaltet wird. Es sollte also kein Problem sein...

Egal ob es eine feldgeregelte oder permanentmagnetgeregelte Lichtmaschine ist hast Du immer im inneren ein Bauteil ( Rotor oder Wicklung) das über den Motor angetrieben wird und am Gehäuse innen feststehende Bauteile ( Elektromagnetwicklung oder Permanentmagnet). Diese Teile benötigen einen Luftspalt damit sich die drehenden Teile mit den am Gehäuse feststehenden Teile nicht berühren und damit die Lichtmaschine zerstören.

Das hat GSXR ja auch schon festgestellt...

0

Wer kontrolliert vor jeder Fahrt die Bremsen, Licht, Reifendruck etc.?

...zur Frage

Ktm LC2 auf Kickstarter umrüsten

Hallo, ich möchte meine LC2 auf Kickstarter umrüsten.Was habe ich zu beachten. Kann bei KTM keine Teile finden,weiß aber das es diesen Motor auch bei anderen Herstellern gibt.Leider weiß ich nicht welche Modelle. Kann mir jemand helfen. Danke

...zur Frage

Verchleißabteil bestimmen / Kasten auf der rechten Lenkerseite?

Hallo zusammen ! Das Ende meines Motorradführerscheins nähert sich dem Ende entgegen, jedoch liegt meine nächste Fahrstunde etwas weiter weg, sodass ich mich an euch anstatt an meinen Fahrlehrer wende. Dabei hab ich zwei Fragen.

Die erste: ich sehe immer wieder, dass in Beschreibungen von den Motorrädern steht, dass der Vorderreifen auf 80% is und der Hinterreifen auf 60% oä. Wie kommt man auf diesen Wert? Wie lässt er sich ermitteln und bis zu welchem %-Wert sollte (darf?) man einen Reifen fahren bevor man ihn austauscht. Gibt es ähnliches für die Kette? Wie erkennt man eine verschlissene Kette?

Zweite Frage: Auf (fast?) jedem Motorrad befindet sich auf der rechten Lenkerseite ein kleiner Kasten. Ich glaube es könnte etwas für die Bremsflüssigkeit sein, jedoch bin ich mir absolut nicht sicher. Wie liest man dort einen Wert ab bzw ab wann schlägt so ein Ding Alarm bei dem Besitzer aus?

Hoffe ihr könnt mir helfen ;)

...zur Frage

Alarmanlage nachträglich einbauen erlaubt?

Hallo zusammen. Ich habe gehört, dass es laut StVO nicht erlaubt ist eine Alarmanlage nachträglich einzubauen, die auf erschütterungen reagiert. Ist da was dran? Hat schon einmal jemand eine HU bekommen, wo ersichtlich war, dass euer Bike eine Alarmanlage hatte? Wäre eigentlich auch kein Problem den Sender vom Schlüsselbund zu entfernen und ggf. noch vom Strom trennen. Würde mich aber mal interessieren. Ich freue mich auf eure Antworten.

Gruß Micha

ps. Bitte keine Diskussionen, ob eine Alarmanlage am Bike Sinn macht oder nicht, Danke.

...zur Frage

schraube in den Motor gefallen-wie krieg ich die wieder raus?

moin mir ist heute ein ziemlich dummes missgeschick passiert. beim einstellen des Ventilspiels meiner Suzuki GSX 400 habe ich gemerkt, dass eine der schrauben, die den Abstand halten, etwas schwer dreht, also habe ich sie mal kurz rausgenommen um sie zu prüfen. Mutter etwas weiter reingedreht und dann passierte das Unglück. Im unmöglichsten Winkel flutscht mir die Schraube aus der Hand und direkt in den Motor in den Steuerkettenschacht. Habe mal ein wenig geleuchtet und versucht, die mit einem magneten rauszufischen, hat aber nichts gebracht. ich sehe sie ja nicht einmal. jemand einen tip wo die schraube sich jetzt befinden könnte und wie ich sie am besten wieder rausbekomme? schönen Dank Tom

...zur Frage

Wie kriegt man Schimmel in der Lederkombi restlos raus?

Leider hing eine Lederkombi zu lange an einem feuchten Ort und hat jetzt leichten Schimmelbefall. Ich bin da ein wenig panisch, wie kriege ich den Schimmel garantiert restlos raus? Kann ich mich darauf verlassen, dass die Waschmaschine das schafft? Gibt es ein speziellen Waschmittel dafür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?