Ducati Srambler starte nicht, Anlasser Relais klickt, neue Batterie eingebaut ging , nächsten Morgen wieder nur ein klicken ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Servus Franzerl


Kein Kurzschluss!!!, Kriechstrom

und die diebische Frau hat schon recht, Garantie. Garantie ist: wenn Du die 250er, 350er oder die 450er Vorgänger besäßest, und die könntest Du heute nur fahren, wenn Du dich in deren Technik garantiert auskennst oder einen Sklaven hättest, der das für dich kann.


Krierchstrom:

ist bei einem Verbraucher oder Stecker (Verbindungen jeder Art) möglich, z.B. durch Wasser (Oxydation). dann fließt ein kleiner, kaum bemerkbarer Strom, der dir mit der Zeit, wie der stete Tropfen den Stein höhlt, den Akku leer saugt.


Kurzschluss:

 ist, sofort bemerkbar, wie z.B. beim NSU TT, der gerne wegen "Günstiger Verlegung der Kabel", Rauchzeichen aus dem Motorraum sendete.

Unselten ist bei diesen Signalen die Karre komplett mit abgefackelt, das zumindest den Vorteil hatte, mit Wanzen (Biologischer Art) Flöhen und Läusen, dito, waren keine Probleme mehr zu erwarten.


Kleines Spässle am Morgen.


Fazit: Keinen harten Wasserstrahl auf elektrische Geräte und Verbindungen richten.


Zu harten Wasserstrahlen auf Lager, kommen wir dann, wenn deine Schwinge nicht mehr schwingt ; )


Grüßle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nachbrenner 24.06.2016, 09:18

Übrigens, dass genau wissen zu wollen, ist so ein Männerding, schwer zu vermitteln ; )

0

Da es ja sicher eine Neue ist und kein 1962-Modell ;-) würde ich da nicht selber rum fummeln, sondern den Händler anrufen. Der holt dir das Ding zuhause ab und kümmert sich drum, immerhin muss die dann ja noch in der Garantie sein, da es die Maschine erst seit 2015 gibt.

Versteh nicht, warum sich so viele Leute gegen die Nutzung der (in irgendeiner Weise ja beim Kauf mitbezahlten) Garantieleistungen sperren... Das wäre immer mein erster Anlaufpunkt, wenn ich selber nicht die Ahnung hab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich tät mal die neue Batterie aus bauen und mal vollladen (wenn du kein Ladegerät hast frag ne Werkstatt (KEIN AUTOBATTERIE LADEGERÄT!!!! Kann explodieren da zuviel Ampere drauf fahren) wenn dann der E-Starter immer noch nd geht. Es kann nähmlich sein das die neue batterie nur zu 20% (wie meistens ) geladen ist-war und sie es natürlich ohne einen Größeren puffer auch nicht richtig zum Laden kommt im Betrieb :D .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwo ist ein Kurzschluss. Ich würde am Plus-Pol der Batterie beginnen und sämtliche stromführenden Kabel auf blanke Stellen absuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nachbrenner 24.06.2016, 09:24

nixnixnix,

war schon wieder bei den vierachsigen achträdrigen Kollegen mit einer Lüp von 26,5m

Grüßle

0

Was möchtest Du wissen?