Friert destilliertes Wasser weniger schnell als normales Wasser?

2 Antworten

Hallo, ich habe aufgrund deiner Frage eine wenig geforscht :P und auf Wikipedia diese Seite "gefunden": http://de.wikipedia.org/wiki/Grad_Celsius Denn so wie ich das sehe ist das Problem deiner Beantworter die Definition der Temperatur durch Celsius(oO?). So wie ich es damals gelernt habe und es auch bei Wiki steht wurde die Celsius-Skala 1742 von Anders Celsius "erfunden" und 1748 nach Celsius benannt. Er legte fest, dass das Wasser bei 0(°C)siedet und bei 100(°C) gefriert, was später durch seinen Schüler Carl von Linné umgedreht wurde. Celsius notierte außerdem, im Gegensatz zu den anderen Forschern, den herrschenden Luftdruck von 760mm auf der Quecksilbersäule, was 1013,25 Hektopascal entspricht(NN). Da zumindest auf Wikipedia nichts davon steht was für Wasser verwendet wurde (ich nehme an Regenwasser, bzw. Wasser aus irgendeinem Teich/See, also Süßwasser) kann man die Frage aufgrund fehlender geschichtlicher Informationen nicht beantworten bzw. nur davon ausgehen, dass das Wasser was wir aus den Wasserleitungen bekommen bei ca. 0°C gefriert und bei ca. 100°C siedet(Höhenunterschiede spielen da auch eine Rolle :P)und destilliertes Wasser bei niedrigeren Temperaturen gefriert und bei höheren Temperaturen siedet. (Ich bin leider kein Geschichts-♠ und weiß nicht wie weit die Technik 1742 schon war, ob man sehr reines Wasser schon "produzieren" konnte oder ob überhaupt bekannt war, dass das Süßwasser nicht vollkommen rein ist...das 18.Jahrhundert scheint ja ein Wasserjahrhundert zu sein, 1769 wurde ja "das erste Automobil", der Dampfwagen gebaut.)

Hallo Géraldine, hallo my666. In gewisser Weise habt ihr beide recht. Das ist wieder so ein typisches WEiki Problem. Da hat einer etwas geschrieben, das er selbst nicht richtig verstanden hat. Es ist richtig, daß die im normalen Oberflächenwasser enthaltenen Salze den Gefrierungsprozeß etwas verzögern können. Es ist auch richtig, daß die in diesem Wasser enthaltenen Christallisationskerne das Gefrieren beschleunigen, aber auch erst ab 0°C. Trotzdem ist es aber auch richtig, daß man destilliertes Wasser auf bis zu -70°C abkühlen kann ohne daß es gefriert. Allerdings nur unter einer Bedingung. Das Wasser muß absolut ruhig und unbeweglich liegen. Bei der geringsten Erschütterung gefriert es schlagartig durch.

Was möchtest Du wissen?