Anti Hopping Kupplung zum Nachrüsten??

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also der nutzen ist nicht so gewaltig auf der Straße vor allem wenn man keinen Sportler fährt.

Aber wenn man einen Sportler hat und mal einen ganz zufiel runter schaltet vor einer kurve ist das schon ganz gut oder wenn man viel zu schnell ist, dann haut man einfach die Gänge runter und konzentriert sich nur darauf vorne perfekt zu bremsen, Den die anti hoppinig Kupplung arbeitet meistens besser als du im Schreck Moment mit der Fußbremse.

Würde auch sagen wenn man zu viel Geld hat oder die originale Kupplung wirklich kaputt hat lohnt es sich sonst eher warten bis man ein ganzes neues bike bekommt das so was Serien mäßig hat.

Mein Moped hat so eine Kupplung und das bringt schon etwas,auch im Straßenverkehr.

Dein Kommentar zu Colin's Antwort bewegt mich zu der Gegenfrage, was Du eigentlich mit der anti-Hopping-Kupplung erreichen willst. Offensichtlich brauchst Du sie nicht wirklich, sondern möchtest einfach nur eine haben, falls Deine jetzige Kupplung irgendwann mal den Geist aufgeben sollte. Im Normalfall halten die schon einige zig-Tausend Kilometer, es sei denn, Du malträtierst sie wie Sau. In dem Fall würde ich allerdings aus Kostengründen erst recht eine normale Kupplung einbauen. Denn, wie schon gesagt, aus (fahr-)technischen Gründen benötigst Du sicherlich keine. Aber vielleicht ist es ja schon einfach toll sagen zu können, dass man eine hat?

Was möchtest Du wissen?