Kaufentscheidung Honda CB 500 X

1 Antwort

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Führerscheinprüfung uns sei hier auch herzlich Willkommen.

Wenn jemand gleich nach der bestandenen Führerscheinprüfung ein Supersportler mit mindestens 150 PS kaufen möchte, das steht außer Diskussion. Aber Dein Traumbike ist ein "bodenständigen" und gutes Motorrad. Ich halte nicht viel davon jemand sein Traum auszureden weil er "angeblich" noch nicht "so weit" ist. Grade die Fahranfänger fahren vorsichtiger und umsichtiger als manch einer, der seine "Pappe" schon länger hat. Die "Unsitten" kommen erst später. Unfälle passieren einem Anfänger eher selten. Es sind Unachtsamkeiten wie "Umfaller" oder mal "irgendwo ankratzen". Ist natürlich sehr ärgerlich, besonders bei einem neuen Motorrad. Passiert aber auch "alten Hasen". --- Meine geliebte Chopper war 14 Tage alt, als ich im vorderen Schutzblech wegen einer blödsinnigen Umbauidee eine Delle geschlagen habe. Die ist nun 12 Jahre alt, immer sehr gepflegt und die Delle ärgert mich noch immer. Fällt fast keinem auf, nur mir. Die bleibt aber, gehört irgendwie zu meinem persönlichen Bike.

Wenn es Dein Traumbike ist, erfülle Dir Deinen Wunsch. Die Zeit mit dem ersten Motorrad ist die schönste Zeit im Motorradleben. Die vergisst Du nie mehr. Als ich angefangen habe, war es eine 250´er Yamaha. Damit habe ich die schönste Zeit meines Lebens verbracht (lag auch an der unbekümmerten Zeit der 70´er Jahre). Es war nicht mein Traum, konnte mir aber meinen wirklichen Traum damals nicht leisten. Trotzdem habe ich die "abgöttisch" geliebt. Meine jetzige Chopper ist mein Traumbike. Die habe ich so aufgebaut wie ich es mir immer erträumt hatte. Alles was ich dazwischen hatte war zwar "schön", reicht aber nicht an das "Erste" und das jetzige Bike heran.

Wenn Du Dir Deinen Traum erfüllen kannst, mach es. Die ersten Kratzer kommen bestimmt, egal wann Du es kaufst. Du kannst es nicht verhindern. Wenn der erste Kratzer da ist, gehe in eine stille Ecke und vergieß eben mal eine Träne. --- Na und? Dürfen "harte Biker" nicht auch mal emotional sein. Ich habe Biker weinen gesehen, bei denen man sonst die Straßenseite wechselt wenn die einem entgegenkommen. Viel Erfolg und Gruß aus Berlin, Bonny

Was möchtest Du wissen?