Kaufentscheidung Honda CB 500 X

1 Antwort

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Führerscheinprüfung uns sei hier auch herzlich Willkommen.

Wenn jemand gleich nach der bestandenen Führerscheinprüfung ein Supersportler mit mindestens 150 PS kaufen möchte, das steht außer Diskussion. Aber Dein Traumbike ist ein "bodenständigen" und gutes Motorrad. Ich halte nicht viel davon jemand sein Traum auszureden weil er "angeblich" noch nicht "so weit" ist. Grade die Fahranfänger fahren vorsichtiger und umsichtiger als manch einer, der seine "Pappe" schon länger hat. Die "Unsitten" kommen erst später. Unfälle passieren einem Anfänger eher selten. Es sind Unachtsamkeiten wie "Umfaller" oder mal "irgendwo ankratzen". Ist natürlich sehr ärgerlich, besonders bei einem neuen Motorrad. Passiert aber auch "alten Hasen". --- Meine geliebte Chopper war 14 Tage alt, als ich im vorderen Schutzblech wegen einer blödsinnigen Umbauidee eine Delle geschlagen habe. Die ist nun 12 Jahre alt, immer sehr gepflegt und die Delle ärgert mich noch immer. Fällt fast keinem auf, nur mir. Die bleibt aber, gehört irgendwie zu meinem persönlichen Bike.

Wenn es Dein Traumbike ist, erfülle Dir Deinen Wunsch. Die Zeit mit dem ersten Motorrad ist die schönste Zeit im Motorradleben. Die vergisst Du nie mehr. Als ich angefangen habe, war es eine 250´er Yamaha. Damit habe ich die schönste Zeit meines Lebens verbracht (lag auch an der unbekümmerten Zeit der 70´er Jahre). Es war nicht mein Traum, konnte mir aber meinen wirklichen Traum damals nicht leisten. Trotzdem habe ich die "abgöttisch" geliebt. Meine jetzige Chopper ist mein Traumbike. Die habe ich so aufgebaut wie ich es mir immer erträumt hatte. Alles was ich dazwischen hatte war zwar "schön", reicht aber nicht an das "Erste" und das jetzige Bike heran.

Wenn Du Dir Deinen Traum erfüllen kannst, mach es. Die ersten Kratzer kommen bestimmt, egal wann Du es kaufst. Du kannst es nicht verhindern. Wenn der erste Kratzer da ist, gehe in eine stille Ecke und vergieß eben mal eine Träne. --- Na und? Dürfen "harte Biker" nicht auch mal emotional sein. Ich habe Biker weinen gesehen, bei denen man sonst die Straßenseite wechselt wenn die einem entgegenkommen. Viel Erfolg und Gruß aus Berlin, Bonny

Kaufberatung: Suche Motorrad mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

was würde eine Honda CX500 Bj.1979 noch bringen?

...zur Frage

Wärmepflaster gegen Verspannungen auf der Autobahn?

Immer wenn ich längere Autobahnstrecken mit dem Mopped fahre, bekomme ich am oberen Rücken rechts ziehende Schmerzen. Leider kann ich die Autobahn nicht vermeiden, aber vielleicht ja die Schmerzen :) Ein Bekannter riet mir zu Wärmepflastern, die ich vor der Fahrt auf den Rücken kleben soll. Hat von euch jemand Erfahrung mit sowas? Bringt das wirklich was?

...zur Frage

Honda CB 125k 1974 Ersatzteile?

Hallo, Ich möchte mir eine Honda CB 125k Bj. 1974 kaufen. Allerdings nur wenn die Ersatzteilbeschaffung nicht schwer und kompliziert ist.

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Als Anfänger Motorrad A2 eine Honda CB 500?

Hallo,

Ich mache gerade den A2 Führerschein und möchte mir ein gebrauchtes Motorrad kaufen! Da ich noch nicht viel Erfahrung habe, möchte ich gerne eines dass für Anfänger angemessen ist. (Also es muss nicht super schnell oder "cool" sein) Es sollte praktisch und gemütlich zu fahren sein und für meine Größe (164cm) passend sein :) Mein Budget liegt bei ca 3000 Euro

Habe schon einiges gelesen und die Honda CB 500 scheint da ganz gut zu sein?

Hat jemand Erfahrung damit? Oder vielleicht andere Tipps?

Bin für jede Hilfe dankbar!

LG

...zur Frage

Honda CBR 500 R und Ixil Hyperlow?

Hallo Motorradfreunde.

Ich fahre eine Honda CBR 500 R. Modelljahr 2014. Diese fahr ich nun noch 1 1/2 Jahre da ich dann offen fahren darf. Eigentlich wollte ich nicht viel verändern da ich sie ja nicht lange haben werde nun ist es aber so. Eine Person verkauft seinen Ixil Hyperlow von seiner Honda NC 750 S. Den würde ich günstig bekommen und einen neuen möchte ich mir nicht kaufen wegen der kurzen Zeit. Nun die Frage. Passt dieser auch auf Die Honda CBR 500 R? Oder woher weiß ich ob der passt oder nicht? Können es leider nicht testen da die Entfernung zu weit ist.

Ich hoffe mir kann da jemand helfen.

Mfg Christian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?