Beste Einsteigertrial

2 Antworten

Hallo gehi76

Also wenn ich mich recht erinnere, gibt es für einmal Fuß runter einen Strafpunkt, für mehrmals 3 Punkte, absteigen fünf und verweigern 20 Strafpunkte und anstrengend ist Trial auch. So zum rumprobieren würde ich eine 250ger nehmen, Zwei- oder Viertakter ist nicht so wichtig. Zu meiner Zeit gab es auch Einsteigerwettbewerbe, die haben richtig Spaß gemacht. Wenn dich der Ehrgeiz packt, kann´s auch aufwendiger werden. Aber die Füß gehören niemals auf den Boden

Gruß Nachbrenner

Hi! Ich bin bis jetzt eine Montesa Cota 4RT gefahren und ein paar ältere Betas (125er). Ehrlich gesagt sind Zweitakter schon cool, mir gefällt aber der Leistungseinsatz etc. eines Viertakters besonders im schweren Gelände besser. Ich habe schon einige Trainings hinter mir und behaupte mal nicht schlecht zu fahren, aber persönlich würde mir auch eine 125er reichen. Besonders am Anfang ist das besser. Wenn es dann um pure Spielereien wie Dauerwheelies etc. geht, ist eine 250er natürlich spaßiger ;) Aber bis dahin würde ich mir eher eine Möhre besorgen bzw. mal ein Training machen. Xispa ist günstig, wird aber des Kopierens bezichtigt, Sherco und GasGas sind auch top. Ich kann dir die Trialschule Elmar Heuer empfehlen, da kann man auch verschiedene Trialmotorräder bei Lehrgängen probefahren.

Was tun nach Umfaller bei einer Wasserdurchfahrt?

Im August soll es nach Island gehen mit 2 XT600… Ein Kumpel und ich haben zwar Offroad-Erfahrung vom Trialen, aber richtig Enduro fahren noch nicht.. Wollen auf jeden Fall noch trainieren gehen ;) Besonders Wasserdurchfahrten. Da habe ich noch eine Frage: Was tut man eigentlich genau, wenn das Motorrad bei einer Wasserdurchfahrt einen Abgang macht? Vergaser & Luftfilter leeren, Lufi trocknen und hoffen dass sie wieder läuft oder gibt es weitere Tricks? Danke euch!

...zur Frage

Gibt es eine Teststrecke von BMW, die auch für die Öffentlichkeit geöffnet ist?

BMW hat bestimmt diverse Teststrecken, für Straßen- und Offroadmotorräder. Kann man manche davon befahren, von BMW oder einem Veranstalter organisiert?

...zur Frage

Fahren auf Sand?

Hi! Eine Frage an die Offroader: Ich möchte mich diesen Sommer zu einem Endurokurs anmelden und freue mich schon riesig auf die Erfahrung – bin bis dato immer nur auf der Straße unterwegs gewesen. Ich werde wahrscheinlich nach Mecklenburg-Vorpommern gehen, wo es auf den Pisten ja sehr sandig sein soll. Kann mir jemand beschreiben, wie man mit einer Enduro richtig im Sand unterwegs ist? Mit dem Fahrrad habe ich da schon einige Male fast Bodenkontakt gehabt ;) Gewicht nach hinten? Viel Gas geben?

...zur Frage

Größte Wattiefe und Folgen bei Enduro?

Ich habe einen Bericht über Hardenduros gesehen, auch eine Wasserdurchfahrt war dabei. Dort sind die Bikes fast bis zur Sitzbank kurz im Wasser gewesen! Sah zumindest so aus, in Wirklichkeit war das vielleicht die Bugwelle und gar nicht soo tief. Trotzdem interessiert mich, wie tief eine Enduro eigentlich ins Wasser eintauchen kann, ohne zu Schaden zu kommen? Bis zum Luftfilter, der oft unter der Sitzbank sitzt, oder? Und wie bekommt man eigentlich ein Motorrad wieder ohne Werkstatt flott, das via Luftfilter Wasser gesaugt hat?

...zur Frage

Wieso tragen Offroadfahrer des öfteren eine Brille ?

Ziemlich im Trend liegen scheinbar Endurohelme mit Kinnschutz, Sonnenschutz und Visier. Wenn man auf die Bahn will, nimmt man den aerodynamisch ungünstigen Sonnenschutz ab. Wenn man ganz hart drauf ist, nimmt man das Visier ab und steckt sich eine Brille auf. Als ich Prospekte blätterte, kam mir die Frage auf : Wieso ziehen denn eigentlich Offroadfahrer oder alle die es sein wollen, eine Brille an statt ein Visier zu nutzen ? Weil dieses brechen könnte ? Oder hat es einen anderen Grund ? Ich meine, eine Brille wird genauso schmutzig wie ein Visier ..

...zur Frage

Stopie

Also, ich fahr manchmal bissle trial und ich wollt mal fragen, wie ich am besten stopie machen kann!! MfG Raphaaa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?