Bereifung für Suzuki Intruder VL 800 / C 800

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fahre auch ne VL800 und habe gerade neue Reifen bestellt, erneut Metzler Marathon ME 880. Um ein vielfaches besser. Original waren IRC drauf und die waren so wie von dir beschrieben. Fahre meist zu Zweit und die jetzigen haben über 20000 Km drauf. Habe neue bestellt da laut Dot 6 Jahre alt und gibt jetzt Schwierigkeiten in den Kurven.

Gruß

Detlef

Ps: Schau mal auf www.germancruiser.de viele VL800 Fahrer

6

Tolle Seite, wo kann man dieses weiße T-Shirt mit der Intruder erwerben.

0

Jo, macht er. ---- Ich gehe mal davon aus, es ist nicht die Fahrwerkseinstellung, sondern tatsächlich der Reifen. Dazu musst Du mir noch zwei Fragen beantworten: 1. Welches Fabrikat ist der Reifen, und 2. wie alt ist er. Wenn es sich um den Originalreifen von Bridgestone handelt, schmeiß ihn weg, egal wie alt er ist. Bekannte, die einen Sportler fahren, schwören auf ihn. Das ist aber eine andere Gummimischung und ein anderes Profil. Bei meinem Original war Kopfsteinpflasterfahrten eine Tortur und Muskeltraining. Kurven fahren Abenteuerfahrten und bei Nässe braucht man nur ans Rutschen zu denken. Ein bisschen Schlingern macht ja Spaß, aber unvorbereitet im Berufverkehr einer Großstadt mit wenig Seitenabstand, da lässt der Spaß auch langsam nach. Mit wurde ein Metzler (ähnlichen hatte ich auf einer HD) empfohlen. Ein Unterschied wie alte Jungfer und Fräulein. Leider habe ich mich übers Ohr hauen lassen und 3 Jahre alte Reifen gekauft (hätte ich auf die DOT-Nummer gesehen --- aber wer rechnet damit bei einem großen Reifenhändler seines Vertrauens). Nun sind die 6 Jahre alt, noch gutes Profil und ich schmeiß die weg. Die sind hart und nicht mehr herzlich. Da ich einen „heißen Fahrstil“ fahre, ist es mir zu gefährlich. Bei unseren Touren fahre ich meist mit Sportler und Supersportler. Da geht es auf der Landstraße oft zur Sache. Bisher hat mich noch keiner abgehangen und das mit einer Chopper mit hohem Lenker. Welche Bridgestone ich hatte, kann ich leider nicht mehr sagen. Beim Metzler sehe ich mal nach. Anmerkung: Ich fahre keine VL 800 sondern eine umgestrickte VS 800. Aber ich denke, die Art der Reifen wird ähnlich sein. Gruß Bonny2

6

Danke Bonny2, Muss auch erstmal schauen was ich für Schlappen drauf habe und melde mich dann noch einmal bei Dir. zu Punkt2:- die Pneus seid 2006 drauf

0
51
@koordi

Kontrolliere die DOT-Nummer. Meine wurden auch 2006 montiert. Leider waren die schon 3 Jahre alt. Bin sehr wenig gefahren. Konnte nicht wegen meines Unfalls. Gruß Bonny2

0
6
@Bonny2

Hallo,

Auf meinen Pneus steht auf dem Vorderreifen: IRC Grand High Speed GS 23 F,
Reifengröße 130/90/16, Tragfähigkeit 67 H,
Dot 3005 und auf dem Hinterreifen: IRC Grand High Speed GS 23 R, Reifengröße 170/80/15, Tragfähigkeit 77 H,
Dot 3305

0

Hallo Koordi ! Habe selber eine umgebaute VS 1400 Trude gefahren. Hatte mir da die Metzler drauf gemacht und konnte dann sogar bei nasser Fahrbahn bedenkenlos über die mittellienie fahren. Würde jederzeit wieder Metzler da drauf packen. Haltet die Reifen auf der Straße und die Bullen auf Distanz. Gruß Deathman

13

Habe das Problem gefunden. Auf dem Hinterrad befindet sich eine Art Zahnrad die die ferbindung zum Kardan herstellt. Diese Zähne am Hinterrad sind abgeschert, Habe mir Ende letzten Jahres neue Reifen aufziehen lassen, aber leider wurde zwischen Kardan und Hinterrad nicht gefettet und somit ist das Problem entstanden. Nur für die die es interessiert. Gruß Deathman

0

Bringt der sogen. "Gilsterhobel" auch was bei neuwertigen grobstolligen Enduroreifen?

Moin Allerseits, könnt ihr schon auf sein?

Der Endurist brachte kürzlich den "Gilsterhobel" bei seiner Antwort auf Gripp bei Reifen ins Spiel. Da fragt ein junger Crosser wegen Spikes oder anderer Ideen nach. Dem gehts drum, im Winter mit ner Enduro auf Asphalt und im Gelände einigermassen sicherer als üblich unterwegs zu sein. Gilstern kann jeder selbst, bitte nachschauen: T.J. hat nen super Linkhinweis mit sehenswerten Bildern bei seiner Antwort gepostet, Kompliment!

Meine Frage also: Kann Gilstern bei grobstolligen Enduroreifen für zusätzlichen Gripp sorgen oder ist das überflüssig?

Der Hintergrund: Möchte bei nem Elefantentreffen im Hochtauerngebirge teilnehmen. Bin bereits angemeldet. Gibt ne lange Warteliste für neue Teilnehmer, da der Platz für die Zelte, Gespanne und Solomaschinen begrenzt ist. Man muss sich bei der Organi-sation bewerben. Gestern flatterte ein Bescheid bei mir zuhause ein, der sich gut anhört, kann's kaum glauben! Im Dezember entscheidet sich, ob die XT600 K und der Fahrer dabei sind. Bin anscheinend gesetzt ;-))

Da kommst bloss mit sehr guter Bereifung hin, am besten mit nem Gespann! Noch besser mit Schneeketten...schaut euch bei Interesse Fotos und Berichte vom Tauern-Treffen im "Ösiland" - Pardon, Austria ;-) - an.

Machen zusätzliche Schnitte im Fischgrätenmuster im Reifen Sinn, was meint ihr? Möchte mich an der Stelle schon für gute Antworten bedanken: sie kommen mir wie gerufen! Wünsche euch allen ne schöne Adventszeit, und allen Winterbikern nen Schutzengel zur Seite, der euch bei jedem Ritt begleitet und bewahrt!! Gruss an alle, Jayjay12

...zur Frage

Lambdasonde ausbauen aus der Auspuffanlage

Hallo, habe mir eine neue Auspuffanlage zugelegt, aber es ist keine Bohrung für die Lambdasonde vorgesehen, was kann mir passieren, wenn ich sie abklemme und wo muss die Brücke gelegt werde(Pol mäßig gesehen). Verbraucht die Maschine dadurch nur mehr? Gruß koordi

...zur Frage

Welches Motorenöl sollte ich für die Kawasaki vn 800 Classic nehmen, Baujahr 1997?

...zur Frage

Vergaser. An meiner VN 800 läuft Benzin aus dem Überlaufschlauch

Nach dem ich heute von einer Fahrt heim kam lief aus dem Überlaufschlauch vom Vergaser an meiner Kawa VN 800 Sprit aus.Benzinhahn zu,dann hörte es auf. Kann es ein defektes Nadelventil sein? Dank für eure Antworten. Gruß Udo

...zur Frage

Fehlender Bumms und anderer Kummer :(

Hallo,

Kurz zu meiner Ausgangssituation: Ich (20 Jahre) bin momentan der Besitzer einer wunderschönen ,zuverlässigen , schwarzen honda CBR 600 F2 Bj.92 mit 35kw drosselung. Die alte CBR war für mich praktisch zu beginn soetwas wie ein kleines "Traummotorrad" (es muss eben nicht immer das neuste sein).

Meinen Lappen habe ich letztes Jahr auf einer BMW GS 650 gemacht die ich als potthässlich empfunden habe. Enduros finde ich bei weitem nicht so anschaulich wie vollverkleidete Sportler. Desweiteren gefiel mir die Sitzposition auf dem Ding nicht wirklich.

Nun zu meinem Problem: Es hat mir mehr spass gemacht auf einer (subjektiv) hässlichen Enduro von BMW , auf der man wie eine Ente sitzt, zu fahren als mit meiner jetzigen CBR die ich mir anfangs so sehnlichst gewünscht habe. Sie vermittelt einfach nicht das Gefühl vom fliegen welches ich auf der BMW verspührt habe.

Was ist hier schiefgelaufen? kann sowas überhaupt sein?

Mit dem selben problem bin ich bereits zum Fachhändler von Yamaha und dieser meinte schmunzelnt: "Du brauchst nen Motor mit Charackteristik , lass die finger von 4-Zylindern , die sind nix für dich , dir fehlt der Bumms"

Er meinte noch ich solle mal auf die MT-09 von Yamaha warten , die sei das Richtige für mich , naja..

Jedenfalls habe ich mich nach dem Gespräch noch etwas im Laden umgesehen und habe mich letztendlich spontan auf einen Cruiser draufgesetzt. Das war das Modell XVS950. Ich habe dann den Händler auf eine Probefahrt angesprochen woraufhin er ganz entsetzt die Augen aufriß und mich fragte obs mir noch gut geht. "Willst du dir mit 20 schon den Rücken kaputt machen? sowas kannst du dir holen wenn du über 50 bist" so seine Aussage.

Ich war ganz überrascht , war ich doch der Meinung dass das mit dem Alter immer nur so ein Klischee sei und es genug junge leute gibt die sich ebenfalls für Chopper/Cruiser begeistern. Wovon ich ebenfalls keine Ahnung hatte war , dass die Sitzposition bei Choppern/Cruisern angeblich Absolut ungesund für den Rücken sei weil man mit der Zeit in einen "Rundrücken" fällt. Kann das hier jemand aus dem Forum bestätigen? Wieso fahren dann ausgerechnet ältere Herrschaften mit Cruisern durch die Gegend wenns da probleme mit dem Rücken geben kann?

Alles in allem hatte ich nach dem Händlerbesuch das Gefühl dass der Typ mich und meinen wunsch einen Cruiser zu fahren nicht ganz ernst genommen hat. Das mit dem Rücken hat mir allerdings schon zu denken gegeben da ich auf dem Gebiet keinen Spass verstehe und jetzt bin ich total verunsichert.

Ich weiß , eigentlich stelle ich hier gerade mehrere Fragen und um viele Probefahrten werde ich wohl ohnehin nicht herumkommen. Es würde mich nur mal interessieren ob so eine drastische Umorientierung in euren Augen Sinn macht und was eventuell andere Problemstellen sein könnten. Im Endeffekt geht es mir ja nur darum den Größtmöglichen Spassfaktor aus meinem Hobby zu holen was ich derzeit mit meiner CBR nicht wirklich kann.

Ich bin übrigens 1,90m wems weiterhilft

...zur Frage

Remus Hexacone

Hallo liebe Freunde

ich habe für meine Tiger 800 einen anderen ESD angebracht mit EG Nummer. Es ist der Remus Hexacone Carbon welchen ich für recht laut halte.Der DB Eater ist montiert. Kann die Rennleitung irgend etwas beanstanden ?

Viele grüße

Kerstin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?