2 Antworten

Ich weiß zwar nicht was genau du wissen willst, aber ich kann dir sagen wo was hingehört. Der seitliche Anschluss muss an den Schlauch der in den Ansaugkrümmer geht. Oben links gehört der Tank angeschlossen, unten rechts gehört die Zuleitung zum Vergaser. Dann sollte bloß noch einer übrig sein...

Meiner Roller läuft erst gar nicht wenn der Schlauch vom Ansaugkrümmer weg ist. Durch Unterdruck wird dort Benzin angesaugt. Wenn da nun zu viel Sprit kommt schließt die Membrane im Benzinhahn nicht richtig und du brauchst einen neuen.

Hast du auch schon deinen Vergaser kontrolliert und eingestellt?

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ja, in einen Benzinhahn kommt auch Sprit rein, sonst würde er ja anders heißen.

Die Frage soll man nun erraten?

9

Das Bild war auf einen vorherigen Beitrag bezogen.

0
35
@RoadRacer

Aha, deswegen sollte man das Bild bei der eigentlichen Frage einstellen und nicht als neue "Frage"

0

Kein Benzin angesaugt - Rieju RS2 Matrix (125)

Hallo allesamt,

ich habe meine Rieju nach etlicher "Winterzeit" nun wieder mal aufgemacht da sie nicht startet, sondern nur Hustet.

Da ich bemerkte, dass kein Benzin durch den Benzinschlauch vom Tank in den Vergaser fliest, habe ich einen neuen Benzinhahn und einen neuen Benzinschlauch eingebaut. das selbe Problem weiterhin... Wenn ich allerdings manuell Benzin in den Vergaser gebe, dann klappt alles wie gehabt, bis das Benzin im Vergaser eben alle ist. Die Zündkerze ist ebenfalls Trocken & Funkt auch ordentlich - am Motorblock getestet. Es hätte ja auch an der Tankfüllung liegen können- Fehlanzeige der ist mittlerweile voll.

Also habe ich nun den Vergaser "Ultraschallgereinigt" & das thema erneut getestet. Niente, nada, nix...

Es hat meiner Meinung irgendwas mit dem Unterdruck zu tun...denn wenn ich den Unterdruckschlauch vom Vergaser abmache und "Mund anlege" lol, dann geht alles einwandfrei.

Ich hoffe hier kann mir schnellstmöglich einer weiterhelfen, denn ich bin mit meinem Latein recht am Ende...

Danke im voraus!!!

...zur Frage

Wie baue ich den Benzinhahn bei der bwm r100r richtig ein?

Gibt es eine Dichtung, weil nach dem Einbau leckten beide benzinhähne.

...zur Frage

Benzinhahn gereinigt, neue Zündkerzen, neues Öl --> Fehlzündungen!! Was jetzt?

Hey Leute, ich fang mal ganz von vorne an !! =P

Alles begann mit einem voll gelaufenem Luftfilterkasten! (Eigenverschulden --> PRI-Stellung beim Benzinhahn!) So, daraufhin hab ich mal den Tank abgebaut, und den Benzinhahn überprüft und gereinigt, weil ich zu dem Zeitpunkt von meinem "PRI-Missgeschick" noch nichts gemerkt hab! Nachdem ich alles wieder "repariert" hatte (von PRI auf ON-Stellung des Benzinhahns) musste ich bemerken das nun garnix mehr lief!! Das Motorrad orgelte und orgelte, hatte extrem laute Fehlzündungen dabei und wollt einfach nicht anspringen!! Daraufhin hab ich auch die Zündkerzen gewechselt! Irgendwann bemerkte ich außerdem, dass das Benzin auch den Weg bis zur Ölwanne gefunden hatte, also wechselte ich auch das öl! Das heißt, ich hab den Benzinhahn gereinigt, die Zündkerzen ausgewechselt und einen ohnehin lange fälligen Ölwechsel hab ich auch durchgeführt!!

Ich hab mein Maschinchen daraufhin mal angelassen und musste feststellen das sie jetzt besser anspringt und "runder" läuft als zuvor!! Einziger Nachteil war, das sie jetzt leichte Fehlzündungen hat!! Die Fehlzündungen sind relativ leise und treten selten auf und nur im Stand Drehzahlbereich!

Deshalb wollt ich euch mal fragen ob irgendwer eine Idee dazu hat, was die Ursache sein könnte und was ich da machen könnte damit das aufhört?!?!

Würd mich echt freuen wenn einer von euch noch eine Idee hätte, oder denkt ihr dass sich das noch legen wird (die Suzi is jetzt etwa 10 min. gelaufen)

Danke schon mal!! =)

...zur Frage

Hilfe! Moped springt malwieder nicht an!

Mein Moped stand über Nacht draußen, auf dem Seitenständer im Regen-mit offenem Benzinhahn. Am nächsten Morgen gings erstmal garnicht mehr (Benzin tropfte aus Auspuff und dessen Nahtstellen). Nachdem ich die Schwimmernadel wieder einghakt hatte(hatte sich irgendwie abgehangen) gings erstmal wieder an. läuft nur im ersten Gang für max. 10 Minuten. Zündkerze schon gewechselt und sämtliche Düsen gereinigt. Möglicherweise irgendein Problem mit der Benzinversorgung, da Zündkerze verrußt und trocken.

Irgendjemand irgendwelche Ideen, was ich noch versuchen kann? Vielen, liebe Dank schonmal.

...zur Frage

Was hält als Notlösung einen undichten Benzinhahn dicht?

Ich musste neulich hektisch Benzin ablassen und das Motorrad stehen lassen, nachdem offensichtlich die Dichtung im Benzinhahn undicht geworden war. Hätte es einen Geheimtipp gegeben, mit dem ein alter Hase das vorübergehend dicht bekommen hätte?

...zur Frage

Kann man einen Reservehahn nachträglich einbauen / nachrüsten ?

Da die Tankanzeige ja alles aber nicht genau ist, wäre das doch eine praktikable Lösung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?