Was ist das für ein Schlauch?

2 Antworten

Wenn du an einem Vergaser alle Schläuche angeschlossen hast muß immer noch einer übrig bleiben der so in der Gegend umher baumelt. Die Schwimmerkammerentlüftung.

Wenn du also alle anderen Schläuche zuordnen kannst, is wohl alles ok.

Wenn dies das Schaubild mit den Teilen ist, welches für Dein Motorrad (Motorisierung, Baujahr,usw.) das richtige ist, so sind nur die rot gestrichelt umrandeten Teile, also die auf der Teileliste benannten Teile relevant.

Der besagte Schlauch (50) ist also in Deiner Maschine nicht werksseitig verbaut.

Bei anderer Vergaserbestückung, oder anderem Baujahr wird auch dieses Teil auf der Liste auftauchen, bei Deinem aber nicht.

Also vergiss den Schlauch.



Was ist defekt?

Hallo mein Moped fängt auf der Landstraße bei 5000-6000 Umdrehungen immer leicht an zu Ruckeln nach ca 2 Minuten wird es stärker und das Motorrad geht aus. Wenn ich den Benzinhahn zumache während das Motorrad ausgeht läuft es nicht wieder an. Getauscht wurden vor ca. 200 km Zündkerze, Zündspule, AGR, Tankdeckel (Tankentlüftung), Öl Pumpe (weil Öl Kühler), Benzinhahn. So langsam verzweifle ich und überlege mein Motorrad zu verkaufen und mir ein neues zu kaufen. Momentan fahre ich einen 125ccm Einzylinder mit ca 30.000 km Laufleistung.

Edit: Vergaser ist sauber!

...zur Frage

Vergaser oder etwas Anderes?

Hallo zusammen. Habe meiner Frau nach 3 1/2 Jahre Motorrad Abstinenz eine kleine 125er Kymco gekauft, da sie nicht direkt wieder auf die Große steigen wollte. Das gute Stück habe ich mit drohendem Motorschaden für n Appel und ein Ei bekommen. Beschleunigerpumpenmembran war porös, sowie Kolbenringe und Kopfdichtung durch. Habe das Mopped dann nach hause gefahren. 80 km/h waren noch drin, alles was Vollgas benötigte, drohte sie zu versaufen. Klar eigentlich... Habe nun neue Kolbenringe und Fuß- sowie Kopfdichtung getauscht. Zylinder und Kolben sehen gut aus. Ventile sind auf Werksangabe 08 Ein- und Auslass gestellt. Habe zwar keine 8er Lehre, habe also mit ner 10er etwas schwergängig eingestellt. Sollte also auch passen. Vergaser hat neue Beschleunigerpumpe Membran bekommen. Neue Zündkerze versteht sich. Erster Start. Drehzahl schießt hoch, dann 20 Sek. Rundlauf, dann stirbt der Motor ab. Alles auf Dichtigkeit geprüft, Unterdruck gesteuerter Benzinhahn funtioniert, Zündfunke da. Vergaser wieder raus, nochmal gereinigt, neue Düsen verbaut, nächster Versuch. Nurnoch Start unter Vollgas möglich. Da schlechter Lauf und bei minimaler Gaswegnahme, Kiste aus. Bin aktuell mit meinem Latein am Ende. Wem fällt noch etwas ein. Luftschraube habe ich in den Einstellungen 1 offen 1 1/2 offen, 2 und 2 1/2 offen getestet, jeweils ohne Besserung.

...zur Frage

Schwarzer Schlauch der bei meiner Yamaha Wr-125X in den Krümmer läuft, will andern Krümmer montieren dafür muss ich den Schlauch abbauen. Schädlich oder nicht?

Hallo, Ich fahre zurzeit eine Yamaha WR-125X. Ich bin gerade am überlegen ob ich mir einen neuen Sportkrümmer und einen Sportauspuff von ARROW verbauen soll. Jetzt ist mir aufgefallen das bei meinem Originalen Krümmer ein schwarzer Schlauch in den Krümmer läuft. So jetzt will ich meinen ARROW Sportkrümmer montieren und da kann man keinen Schlauch anschließen. Man muss den kompletten Schlauch ausbauen und das Steckstück wo der Schlauch drauf war verschließen um den Sportkrümmer zu montieren, den der hat kein Anschluss für den Schlauch. Ist es für mein Motorrad schädlich wenn ich den Schlauch abbaue und den Anschluss verschließe, und einfach den ARROW Krümmer hinhaue?!

*Noch eine Frage, treten Schäden an meiner Maschine auf wenn ich mir nur einen Sportauspuff hinbaue ?!

Ich freue mich sehr über jede Antwort.

...zur Frage

Was für ein Schlauch ist das?

Hallo,

als ich vorhin meinen Roller - Kymco Grand Dink 50 - aus dem Winterschlaf geweckt habe fiel mir ein Schlauch auf, der mir bisher noch nie so aufgefallen ist. (siehe Bilder)

Habe den Roller aber auch erst 1,5 Jahre und habe ihn seinerzeit gebraucht gekauft.

Ich vermute es handelt sich um einen Abluftschlauch, oder etwas ähnliches und es ist richtig, dass dieser nirgendwo angeschlossen ist... oder???

In Bezug auf die Technik bin ich ein absoluter Laie, vermutlich muss man kein großer Mechaniker sein, um sich den Schlauch zu erklären!?

Beste Grüße Michael

...zur Frage

Vergaser läuft über

Hallo,bei meiner Yamaha FZ750 Bj.1994 tritt bei laufendem Motor aus dem (Überlauf)Schlauch des ersten Vergasers ( ganz links) Benzin aus.Kann es sein das nur die Vergasernadel hängt oder das sich Dreck im Sprit / Vergaser befindet ??

...zur Frage

Schlauch aus Butyl bzw. Naturkautschuk?

Ich habe mir zu meinen neuen Reifen auch gleich neue Schläuche bestellt und nach der Lieferung festgestellt, daß der Vorderradschlauch (Michelin) aus Butyl  und der Hinterradschlauch (Heidenau) aus Naturkautschuk ist. Die Fa. Heidenau beschreibt den Naturkautschuk als sich besser dem sich durch Wärme/Reibung verändernden Reifen anpassend bzw. wenn ein Fremdkörper eindringt, geht die Luft angelblich viel langsamer aus, als bei Butyl. Kann es zu Problemen kommen wenn ich mit Schläuchen aus diesen unterschiedlichen Materialien im Vorder- bzw. Hinterreifen fahre? Ich habe nachgeschaut - von der Fa.Heidenau gäbe es für meinen Vorderreifen nur einen "Cross-Schlauch" aus Naturkautschuk der aber ca. doppelt so dickwandig ist, wie der Hinterradschlauch - vielleicht dann auch keine so gute Kombination? Wer kennt sich bei dieser Thematik gut aus und kann mir weiterhelfen?  Vielen Dank für jeden Rat!

 

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?