Bei meiner BMW 1100 RT entläd sich die Batterie innerhalb einer Woche wenn ich nicht fahre.Warum ?

2 Antworten

? Ist an deiner Batterie ein Verbraucher den Du lokalisieren musst, oder , Ist die Ladung (14 Volt) an deinem Bike wirklich ok. 2. Hänge Deine Batterie ab,und prüfe mit einem Amperemeter (das Du dazwischen klemmst) ob kein Stromverbraucher vorhanden ist. Kleine Info - (Amperemeter auf 20Ampere stellen) alle Sicherungen raus (vorher markieren) eine nach der anderen wieder rein, und der Verbraucher ist Lokaliesiert.

Ich habe solche Geschichten schon öfters von den BMW`lern gehört, soll angeblich mit dem elektrischen Bremsregelgerät oder Bremskraftverstärker zusammenhängen, wenn der Schlüssel nicht in der richtigen (?) Position abgezogen wird säuft das Teil die Batterie leer. Im Motorrad war mal ein Bericht darüber, der Redakteur ist beim rollen aus der Garage in die gegenüberliegende Mauer gefahren weil die Batterie leer war und das Teil nicht mehr so richtig bremste.

Wo gibt es eine Batteriestandskontrolle zum nachrüsten?

Ich würde gerne eine Batteriestandkontrolle in mein Cockpit einbauen. Weiß jemand, wo ich so etwas kaufen kann?

...zur Frage

Ist eine Batterie definitiv zerstört wenn sie einmal tiefenentleert war?

...zur Frage

Neue Batterie lagern!

Hallo. Habe mir im Angebot für meine Honda Varadero 125ccm eine neue Batterie gekauft. Die alte tut es aber noch. Will sie erst ersetzen, wenn die alte den Geist aufgibt. Aber wie lange kann ich denn die neue lagern? Muss die vielleicht auch irgendwann mal nachgelanden werden oder entläd sie sich nicht, solange ich sie langere. Kann ja noch 1 oder 2 Jahre dauern, bis die alte den Geist aufgibt. ...by the way, habe ein Ladegerät für Motorradbatterien. Soll ich es vielleicht benutzen um die Ladung der neuen aufrecht zu erhalten? Oder einfach aufladen, wenn ich sie mal nutzen werde? Wer kann mir einen Rat geben?

...zur Frage

Wann ist eine normale Batterie voll geladen ?

Ich habe sie abgeklemmt weil das Wasser leicht gesprudelt hat. Ist das ein Zeichen für voll ?

...zur Frage

Honda cbr 600 rr pc 37 springt an, haut aber Flammen raus (nur beim Gas geben) und es leuchtet die Ölleuchte rot dabei & Abblendlicht und Fernlicht gehen nicht?

Hallo ihr Lieben,

leider haben irgendwelche ... mehrmals mein Motorrad angefahren und sind dann abgehauen. Diesmal lag es wohl länger auf der Seite im Gras und ist dann erstmal kurz nicht angesprungen, denke es lag aber im Nachhinein an der Batterie. Auf der ersten Fahrt ging dann erstmal das Abblend und Fernlicht nicht, leuchtete nach 3 Minuten Fahrt aber wieder. Bin dann 30 Minuten gefahren und als ich es dann abgestellt habe an der Tanke, sprang sie erstmal nicht wieder an, als ich sie dann ca. 3 h stehen lassen hab sprang sie wieder sofort an, Licht ging trotz 30 Minuten fahren immernoch nicht. Am nächsten Tag konnte ich ganz normal mit dem Motorrad fahren, jedoch immer noch ohne Licht. Dann stand sie privat bedingt erstmal rum 1 Monat und ging danach nicht mehr wieder an. Nachdem ich die Batterie aufgeladen habe ist es dann nach mehreren Versuchen wieder angesprungen, das Fernlicht und das Abblendlicht gehen immernoch nicht. Das Standlicht und die Rückleuchte funktionieren. Außerdem kommen kleine Flammen aus dem Auspuff, wenn man Gas gibt (ab 4-5k) und es leuchtet die rote Öldruck Warnleuchte auf (wie gesagt nur wenn dann ploppen losgeht). 

Das Licht müsste mit Wackelkontakte und Sicherungen checken und evtl. Glühbirne austauschen eigentlich gemacht sein, da sie ja noch 1 Mal ging beim fahren für eine längere Zeit und das Standlicht funktioniert, oder?
Was mir aber Kummer bereitet ist der Motor, was könnte die Ursache sein für das poppen?

- Ölstand auf max
- Äußere Schäden am Motor oder anderen wichtigen Getriebeteilen nicht erkennbar (auf Gras und weicher Erde gelandet)
- Zündkerzen und kompletter Scheinwerfer erst vor 1/2 Jahr gemacht worden

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen bevor ich in die Werkstatt muss wegen diesem Typ??

Vielen lieben Dank schonmal :)

...zur Frage

Motorradtransport mit Anhänger

Halli Hallo, ich habe mich entschieden, eine KLX 250 von 2010 mit ~3500km zu kaufen. Leider steht das Fahrzeug über 200km von mir entfernt. Am liebsten würde ich es mit Hänger abholen, da ich den kleinen Motor nicht auf der Autobahn quälen möchte. Der Hänger würde mich 20€ am Tag kosten hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 750 kg und eine Nutzlast von 600 kg. Wenn ich das also richtig verstehe, wiegt der Hänger an die 150kg. Ich habe allerdings nur den "normalen" Führerschein der Klasse B. Das Zugfahrzeug sollte eine C-Klasse sein mit einem Gewicht von 1610kg. Darf ich den Hänger mit dem beladenen Motorrad (140kg) fahren, oder nicht? Des weiteren würde ich gerne wissen, wie ich die KLX richtig auf dem Hänger befestige und ob es bei der KLX250 von 2010 überhaupt möglich ist, den Lenker per Lenkersperre zu stabilisieren. Was ist beim Beladen, und bei der Fahrt, zu beachten? Ein Großzeil der Strecke ist sowieso Autobahn! Ich hoffe ihr könnt mir helfen, das habt ihr bisher auch immer ;-)

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?