Bei meiner BMW 1100 RT entläd sich die Batterie innerhalb einer Woche wenn ich nicht fahre.Warum ?

2 Antworten

? Ist an deiner Batterie ein Verbraucher den Du lokalisieren musst, oder , Ist die Ladung (14 Volt) an deinem Bike wirklich ok. 2. Hänge Deine Batterie ab,und prüfe mit einem Amperemeter (das Du dazwischen klemmst) ob kein Stromverbraucher vorhanden ist. Kleine Info - (Amperemeter auf 20Ampere stellen) alle Sicherungen raus (vorher markieren) eine nach der anderen wieder rein, und der Verbraucher ist Lokaliesiert.

Ich habe solche Geschichten schon öfters von den BMW`lern gehört, soll angeblich mit dem elektrischen Bremsregelgerät oder Bremskraftverstärker zusammenhängen, wenn der Schlüssel nicht in der richtigen (?) Position abgezogen wird säuft das Teil die Batterie leer. Im Motorrad war mal ein Bericht darüber, der Redakteur ist beim rollen aus der Garage in die gegenüberliegende Mauer gefahren weil die Batterie leer war und das Teil nicht mehr so richtig bremste.

Anlasser/Starter retten, "generalüberholen" möglich?

Guten Morgen liebe Motorradfreunde,

ich habe einen Anlasser/Starter in meiner Honda CB750 aus dem Baujahr 1980. Dies ist der Erstverbaute. Er lief bislang die 37 Jahre Top, ist in letzter Zeit immer schwächer geworden; d.h. man musste ein bisschen orgeln um die Maschine an zu schmeißen.

Ich habe diesen nun ausgebaut und den Motor hiervon aus dem Gehäuse geholt. Dabei habe ich gesehen, dass die Kohlebürsten zu kurz sind und somit keinen Kontakt mehr aufbauen können. Diese sind auch schon ausgetauscht. Allerdings ist hiermit das Problem nicht gelöst. Nach dem zusammenbauen und verkabeln habe ich den Anlasser getestet und festgestellt, dass dieser nun nicht ausreichen Drehmoment aufbaut. Er dreht langsam an und bekommt keine ausreichende Umdrehung. Sobald ich ein kleinen Widerstand mit zwei Fingern (gegendruck am Zahnrad) erzeuge, dreht er sofort langsamer.

Ich habe ihn auch komplett eingebaut und versucht zu starten. Erst orgelte der Anlasser die Maschine ein wenig an, fing daraufhin aber an ein wenig zu qualmen, weshalb ich sofort aufgehört habe.

Habt ihr eine Idee, ob ich den Anlasser noch retten kann und wenn ja, wie?

(Batterie ist vollgeladen)

...zur Frage

Was ist das für ein Schmier auf den Batteriekontakten ?

Hallo zusammen,

als ich gestern ein Ründchen drehen sprang mein Maschinchen mal wieder nicht an - da ich nicht soooo oft fahre ist das für mich eigentlich nichts ungewöhnliches. Als ich diesmal jedoch die (GEL) Batterie ausbauen wollte war auf beiden Kontakten dieser komische blaue Schmier. Bin bei Leibe kein Profi in Sachen Technik - kann mir jemand sagen was das ist und was ich dagegen machen kann ?

Vielen Dank & Gruß

Jojo

...zur Frage

Motorrad nach Unwetter unter Wasser. Fast immer ein Totalschaden?

Vor einiger Zeit gab es ein großes Unwetter in Berlin. Die Zeitungen berichteten von vollgelaufenen Tiefgaragen. In denen befanden sich auch Motorräder, die völlig unter Wasser standen. Manche nur einige Stunden, andere ca. eine Woche. ---- Da bei den Motorrädern (bei Autos sicher ähnlich) die Motoren aus waren, konnte kein Wasser durch den Vergaser angesaugt werden. Die Batterien hatten sofort einen Kurzschluss, so kann die Elektronik keinen haben weil kein Strom zur Verfügung stand. ----

Nun die Frage: Die Motorräder "trockenlegen" (der Fön lässt grüßen), eventuell auch den Vergaser innen, Batterie und Luftfilter erneuern, sowie den Tank entleeren (falls Wasser durch die Entlüftung eingedrungen ist). Der Optik wegen noch eine Reinigung dann alles wieder OK? Auch nach einer Woche? Unterschiede ob Vergaser oder Einspritzer? --- Wieder aus meinem Fragenkatalog. Gruß Bonny

...zur Frage

Honda CBR 125 R JC 34 Elektronik Problem?

Hallo,

Ich habe ein Problem mit dem Hauptlicht an meiner Maschine (Honda CBR 125 R JC 34 BJ.2005 ).

Wenn ich die Zündung einschalte und starte, funktioniert noch alles einwandfrei. Aber nach ner Zeit (z.B. wenn ich sie warmlaufen lasse ) schmeist es die Sicherung.... Habs auch schon mit stärkeren Sicherungen versucht jedoch ohne Erfolg.

Weis jemand woran es liegen könnte?

PS.Neue Batterie eingebaut

Danke,

Kevin G.

...zur Frage

Honda CBR125 startet nicht Anlasser dreht?

Hallo an alle,

Ich (mittlerweile 21 und im Besitz einer  6Jahre alten CBR 125R JC50 und einer CBR650F) habe eine Frage bezüglich meines oben genannten Problems.

Kurze Erklärung:

Dienstag Abend einkaufen gefahren (keine 5km hin und Rückweg) problemloser Start.

Mittwoch Früh (ca -5Grad) Schlüssel gedreht das typische fiepen der Benzinpumpe kam, Anlasser läuft, Licht etc auch.

Na 4-5Malen probieren hab ich es gelassen und dachte mir na gut jetzt wird sie so oder so abgesoffen sein also 1h gewartet wieder probiert; selbes Problem.

Nachdem ich (ideot) es nochmal 6-7x probiert habe hab ich die Batterie natürlich gekillt.

Nun heute mit Starterkabel angelassen ließ sich nach 5-6x orgeln mit etwas Gas anstarten (normalerweise geht sie problemlos ohne Gas an)

Nochmaliges anstarten war wieder schwierig obwohl sie warm gefahren war (10min Stand und 20min gefahren)

Alle die ich gefragt habe meinten es sei die Zündkerze also heute eine neue ZK gekauft aber noch nicht ausgetauscht.

Da ich nächste Woche mit der kleinen weg fahre und sie 1 Woche draußen steht bin ich mir etwas unsicher ob sie dann wohl noch angeht.

Vllt kann mir jemand helfen bin leider kein Mensch der sich mit Autos oder Motorrädern auskennt.

Danke schonmal für eure Hilfe

EDIT: ist eine Einspritzer falls das zur Frage kommt :)

...zur Frage

Wo gibt es eine Batteriestandskontrolle zum nachrüsten?

Ich würde gerne eine Batteriestandkontrolle in mein Cockpit einbauen. Weiß jemand, wo ich so etwas kaufen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?