Wie kann ich eine Batterie aktivieren?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ramona!

Praktisch ist das natürlich Quatsch, wenns die Batterie eh nicht schaft, wird sie es auch nicht tun, nachdem Du noch mehr Energie entnommen hast.

Trotzdem hat "Dein Batterieexperte" nicht ganz unrecht, denn Blei-Säure-Batterien geben ihre volle Leistung nicht sofort ab, sondern erst nach etwas Zeit seit Belastungsbeginn.

Allerdings ist dieser kurzzeitige Anstieg so gering, dass er nicht dazu führen wird, dass dann "auf einmal" gestartet werden kann.

Wem`s genauer interessiert - ich habe mal den Spannungsverlauf eines von uns durchgeführten Kapazitätstests beigefügt . Getestet wurde eine 465Ah Batterie (24V) im 5-Stunden-Test (also mit 93A belastet).

Der blaue Graph zeigt den Strom (also die 93A Entladestrom), der gelbe den Temperaturverlauf, und der pinke die Spannung (runtergerechnet auf eine Zelle).

Ich hab mal den sogenannten Spannungssack mit nem Pfeil markiert, ist sonst schwer zu erkennen. Die Spannung ist beim Test ca. 3 Minuten gesunken (was wohl jeder erwartet hätte), und ist dann wieder "ein bissel" gestiegen. Das ist ein vollkommen normaler "Verlauf" bei "gesunden" Batterien.

Kaptest - (Batterie, Winter)

Super Antwort. Gruß Bonny

3
@Bonny2

super Messung :-)

Einst haben mich die Elektronen beim Silbergriffexperiment in der Berufsschule (24V Gleichstrom) als einzigen heftigst geschüttelt und neulich hat der Neurologe meine Nervenleitfähigkeit durch den Karpaltunnel gemessen und aufgezeichnet. Hätten früher die Mönche das in Wachs.... ich schweife ab :-D

2
@Nachbrenner

Äh, welche Zeitspanne hat denn der Spannungssack und liegt das am erwärmen des Elektrolyts?

1
@Nachbrenner

Schau mal hier (http://www.file-upload.net/download-6936315/Mappe1.pdf.html), da kannst Du Dir die ganze Messreihe als pdf runterladen. In der Spalte "Vbat/cell (V)" kannst Du sehen, wie die Spannung erst sinkt, und dann wieder etwas steigt.

Mit dem Erwärmen hat das eher wenig zu tun, sondern mehr mit dem Konzentrationsunterschied der Säure in den Platten und der drumrum.

2
@Lichtmachman

Gerne;-) Staune über dein wissen was Batterien betrifft. lg Romana

0

Habe ein ähnliches Phänomen mal beim Auto erlebt, glaube allerdings nicht, dass man mit Licht anmachen den gewünschten Effekt (Erwärmung der Batterie) erzielt. Man betätigt den Anlasser (also einen grossen Verbraucher! ) , der gerade noch so den Motor drehen kann , die Batterie wird etwas warm, und nach einer Umdrehung springt der Motor an... wenn er überhaupt anspringt....man hat nur diese eine Chance. Also nicht den Anlasser gleich loslassen wenn der Anlasser den Motor nur ganz langsam dreht sondern einfach weiter starten. YMMV

Es kann übrigens gut sein, dass dein Experte völlig recht hat (eine Minute mehrere Verbraucher einschalten) , ich habe halt nur einmal die Erfahrung mit meinem alten VW gemacht und hatte (bei 20 Grad minus) nicht die Nerven, es mit etwas anderem als dem Anlasser zu probieren, gehört hatte ich von der Sache schon.

0

Hallo Romana, so viele guten Antworten zu lesen, bietet Kurzweil u. man lernt was, fein ;-) . Kälte schadet dem Akku nicht, im Gegenteil: er entlädt sich bei Kälte nicht so rasch wie bei Wärme. Denke mir, dass der Beispiel-Akku schon vor Kälteeinbruch "schwach auf der Brust" war...gg. Gruss Jan

Kann eine Batterie im Winter in der Garage platzen ?

Da meine Batterie eh schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat und ich zur neuen Saison eine neue Batterie brauche, dachte ich mir, ich lasse die alte Batterie einfach über den Winter in meinem Bike - jetzt schau ich mal nach meinem Bike und siehe da, die Batterie ist gerissen, scheinbar geplatzt und dass obwohl ich mein Motorrad in der Garage habe zum Überwintern. Kann eine Batterie im Winter in der Garage platzen ?

...zur Frage

Welche Art Ladegeräte kann man permanent an der Batterie lassen und welche nicht?

Sehe ich das richtig, dass manche moderne Ladegeräte im Prinzip den ganzen Winter über an der Batterie bleiben können, immer wieder mal checken und nachladen. Andere Ladegeräte aber die Batterie kaputtmachen würden, weil sie ständig laden? Oder sind alle modernen Ladegeräte gleich sicher?

...zur Frage

Bei minus Temperaturen hoher Verschleiß beim Starten?

Gestern wieder mal eine heisse Diskussion am Stammtisch!

Da behauptet plötzlich einer das Motorradmotoren bei Minustemperaturen beim Starvorgang extrem belastet sind. Angeblich ist der Verschleiss beim Starvorgang etwa so hoch wie 100km Fahrbetrieb.

Dann hätte ich täglich 16 km Fahrbetrieb und 200km Verschleiss fürs Starten. So über den ganzen Winter würden zig tausend km zusammenkommen.

Ich halte das für totalen Blödsinn, wollte aber auch eure Meinung dazu hören!

lg Romana

...zur Frage

Muss man sein Motorrad bei höheren Temperaturen nicht so lange warm fahren?

...zur Frage

Was ist bei einer Lithium Ionen Batterie (Akku) zu beachten?

Es geistern im Netz viele Meinungen zu diesen Akkus rum.

Ich möchte vor allem wissen wie stark die Selbstentladung ist und wie es tatsächlich um die Brandgefahr bestellt ist. Die Shido von Polo wird ja bspw als explosionsgeschützt und nicht brennbar bezeichnet. Könnte ich damit dann mein Moped mit einer Akku Powerbank starten wenn die Batterie mal leer ist.

...zur Frage

Yamaha FZ6N geht nicht mehr an

Halli Hallo,

Wollte letzte Woche Mittwoch trotz der Kälte mal wieder ne Runde mit meiner 05er FZ6-N drehen, doch die Freude lies schnell nach, als ich feststellen musste dass die Kiste auf einmal nicht mehr anspringen will... sobald ich die Zündung drehe ist noch alles total in Ordnung, sobald ich aber dann starten will, macht die Kiste den Eindruck als lege sie im sterben... :(

Das erste was ich gemacht habe war zu prüfen ob die Batterie evtl. leer sein könnte (was merkwürdig wäre, denn 4 Tage zuvor sprang sie noch ohne Probleme an und Parkstellung etc. kann ich ausschließen). Nach der Messung die sich auf knapp 11,6V belief, konnte ich dies also entgültig ausschließen.

Also vom Auto aus überbrückt und zack alles ging wieder wie vorher. Doch als ich dann 2 Tage später nochmal fahren wollte, das gleiche Problem wie vorher.

Hier mal ein Video wie das ganze derzeitig ausschaut:

https://www.youtube.com/watch?v=9nzDhTsPaQc

Weiß echt nicht was ich jetzt noch versuchen könnte und jedes mal vorher überbrücken ist ja auch nicht das wahre... ist die Batterie also kaputt?

Wäre für jede Antwort sehr dankbar =)

Gruß Koifo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?