anlasser springt nicht zuverlässig an

4 Antworten

Wie BMWRolf schrieb ... nur war das viell. von Ânfang an ein Problem mit der Lima?

Wenn die Ladespannung nicht höher ist als die der Baterie (ggf. nur bei hohen Drehzahlen noch etwas läd) und man bekommt das nicht mit - zeigt sich das ja darin, das die Baterie immer leer ist ... EIne Neue Baterie macht's dann halt auch nicht besser^^

Gel-Akkus haben eine höhere Zellenspannung als herkömmliche Säure-Akkus. Falls der Regler Deiner Lichtmaschine mit der für Säure-Akkus üblichen, etwas geringeren Spannung lädt, wird der Gel-Akku nie voll geladen. Durch weitere Startversuche verliert er dann weiter an Kapazität und kann gar keine Ladung mehr speichern und somit keine Spannung zum Starten des Motors am Anlasser bereitstellen.

Gleiches gilt natürlich für den Fall dass der Regler defekt ist. Also Motor mit Fremdhilfe starten und Ladespannung bei laufendem Motor messen.


wie BMW-Rolf bereits schrieb, Laderegler bei laufendem Motor kontrollieren. Bringt dieser ca. 12 - 14 V Spannung, würde ich wieder auf eine normale Säurebatterie umsteigen ( Voraussetzung: Der Anlasser dreht bei voller Batterie ausreichend ). Eine weitere Möglichkeit wäre, dass die Anlasserkohlen abgenutzt sind und der Anlasser dadurch mehr Strom benötigt.

Ist die Batterie so schnell leergeworden bei meiner Honda Seven Fifty Baujahr 92?(Siehe unten)

Ich bin heute morgen eine halbe Stunde mit ihr gefahren. Dann stand sie ne Stunde und ich bin 500m zum Supermarkt auf ihr gefahren. Als ich dann losfahren wollte startete sie nicht. Der Anlasser macht seine Geräusche"tam tam tam" aber nur kurz dann passiert nichts mehr obwohl ich den Anlasserschalter gedrückt halte. Je öfter ich dann versuche zu starten desto kürzer bleibt der Anlasser an. Ich habs nach einer Stunde nochmal probiert und da hat der Anlasser wieder deutlich länger gearbeitet und die Maschine ging an!

Ist also die Batterie leer und mit der Zeit sammelt sich etwas Restenergie, was das starten dann wieder möglich macht? Eigentlich fahre ich jedoch täglich mit ihr, deswegen kann ich das nicht verstehen!

P.S. Auf der Batterie steht "06 10" müsste also noch recht neu sein.

...zur Frage

Yamaha XJ 900 Diversion startprobleme?

Hallöchen zusammen.

Ich habe vor kurzem eine Yamaha XJ 900 Diversion geerbt.

Anfangs wollte Sie nur mit Starthilfe anspringen, weswegen ich auf eine Leere Batterie tippte.

Habe dann ein passendes Ladegerät gekauft, die Batterie über Nacht laden lassen und sie danach wieder eingebaut.

Jetzt wollte ich das Motorrad starten, da gab's nur ein klackern und ein langsames "whub, whub" aus dem Motor. Neutrallampe leuchtet.

"So ein Mist, wird wohl die Batterie hinüber sein" dachte ich mir und hab wieder Auto samt Starthilfekabel angehängt. Allerdings Pustekuchen. Regt sich gar nichts mehr.

Lampen leuchten zwar weiterhin und wenn ich den Blinker betätige gibt's bei jedem blinken ein leises hupen/piepen (gab's vorher nicht) aber starten will sie nicht mehr.

Ich weiß das Fernwartung immer schwer ist aber vielleicht weiß ja jemand etwas :(

Vielen Dank schon mal an alle :)

...zur Frage

Anlasser/Starter retten, "generalüberholen" möglich?

Guten Morgen liebe Motorradfreunde,

ich habe einen Anlasser/Starter in meiner Honda CB750 aus dem Baujahr 1980. Dies ist der Erstverbaute. Er lief bislang die 37 Jahre Top, ist in letzter Zeit immer schwächer geworden; d.h. man musste ein bisschen orgeln um die Maschine an zu schmeißen.

Ich habe diesen nun ausgebaut und den Motor hiervon aus dem Gehäuse geholt. Dabei habe ich gesehen, dass die Kohlebürsten zu kurz sind und somit keinen Kontakt mehr aufbauen können. Diese sind auch schon ausgetauscht. Allerdings ist hiermit das Problem nicht gelöst. Nach dem zusammenbauen und verkabeln habe ich den Anlasser getestet und festgestellt, dass dieser nun nicht ausreichen Drehmoment aufbaut. Er dreht langsam an und bekommt keine ausreichende Umdrehung. Sobald ich ein kleinen Widerstand mit zwei Fingern (gegendruck am Zahnrad) erzeuge, dreht er sofort langsamer.

Ich habe ihn auch komplett eingebaut und versucht zu starten. Erst orgelte der Anlasser die Maschine ein wenig an, fing daraufhin aber an ein wenig zu qualmen, weshalb ich sofort aufgehört habe.

Habt ihr eine Idee, ob ich den Anlasser noch retten kann und wenn ja, wie?

(Batterie ist vollgeladen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?