Anlasser/Starter retten, "generalüberholen" möglich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vermutlich ist eine Wicklung defekt.Einen Anker neu zu wickeln macht heute kaum noch jemand.

Ist der durchgebrannt, ist es sowieso hoffnungslos. Einealte Wicklung kann man beim „Abwickeln“ zählen und dann neu wickeln. Bei verbrannter Wicklung muss man die Daten (u.a. Wicklungszahl) haben. Fast unmöglich.

Ich würde versuchen bei einem „Motorradverwerter“ oder aufeinem Schrottplatz einen neuen Starter zu bekommen. Beim Verwerter (meistUnfallmaschinen) sind die sogar ausgebaut. Frag mal in Werkstätten nach(telefonisch!) ob die so etwas besorgen, oder Dir zumindest eine „Anlaufadresse“nennen können. Viel Glück. Gruß Bonny

Mi6ka 10.04.2017, 10:56

Dankeschön für die Top Info :-). Original kostet ein Anlasser aus dem Honda Teilelager - 750€.

Habe jetzt auch einen bei eBay für 70€ ersteigert. Ist auch schon eingebaut, läuft auch. Allerdings würde ich den alten Anlasser nicht einfach so wegwerfen. :-(

1

Servus

Anker und Spulen gegen Masseschluss prüfen. Den Kollektor solltest Du plan drehen und den Glimmer (Isolierung zwischen dem Kupfer aussägen, ca. 2mm tief) aussägen.

Neue Bürsten hast Du schon und wie sieht es mit den Lagerbuchsen aus? zumindest mit Öl voll pressen besser erneuern. Kohlebürsten hast Du schon neu, Auch eingeschliffen?

Entweder Du kommst an den Kollektor ran, wenn der Starter läuft, dann mit Bimsstein auf dem Kollektor reiben, bis keine Funken mehr zu sehen sind oder mit Schmirgelpapier um den Kollektor die Bürsten rund schleifen.

Grüßle

Was möchtest Du wissen?