Alle 70 Betriebsstunden soll an der BMW G450X ein Motorservice durchgeführt werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Rainer,

ja schon sch..sse wenn man sich eine Rennfräse kauft. Seit 2 Jahren predige ich hier daß man sich als Amateur und Spaßendurist am besten eine Enduro mit Japanmotor kauft, aber es ist allen Leuten egal. Suche dir einfach ein Forum für dein Exotenmotorrad, tausche dich aus, bemitleidigt euch und vielleicht ist die übervorsichtige Anweisung von BMW nur ein Schmarrn und die Dinger halten sogar 100h ohne Revision.

Viel Glück, ausgeliefert wird das Dingen ja für dich erst nächstes Frühjahr.

Gruß T.J.

Stimmt alles. Aber bei unserem Hobby ist ja nicht alles vernunftgesteuert. Ich probier die Kiste aus, um meinen (zugegebenermaßen unvernünftigen) emotionalen Hirnlappen zu befriedigen. Das Beste wäre natürlich eine Zweitmaschine, die dann abwechselnd gewartet werden kann. Aber da ich mir keinen Rennstall mit allem Drumherum leisten kann, werde ich wohl vieles selber machen und wenn mir das irgendwann mal zuviel werden sollte, kann ich das Dingens immer noch verticken. Ich werde berichten! VG Rainer

0
@Toterfisch

Auf den Bericht bin ich wirklich gespannt. Mache dann auch mal (Dreck)-Bilder und/oder einen Film und stelle das dann hier rein. Enduros rulez :-) T.J.

0

halte die 70 stunden bei so einem motorrad auch für ok. man fährt ja mit som teil nicht im teillastbereich über die landstraße, wenn du verstehst was ich meine. es ist eben ein aufwendiges hobby!