Airbox verändern?

1 Antwort

Das "einfache vergrössern" des Lufteinlasses der Airbox bringt bei Vergasermotorrädern drastischen Leistungsverlust. Bei Einspritzern nicht so schlimm, aber spürbar. Bei den Vergasern lief das früher so: Airbox ändern, Luftfilter ändern, Vergaser neu bedüsen, einstellen. Dann lief das Teil. Heute muss da deutlich mehr getan werden. Wobei es schon etwas bringt das Motorrad gut einstellen zu lassen. Beispiel: Ich hatte mal eine SV 1000S mit 120 PS auf dem Papier. Nach Anbau einer Baracuda Auspuffanlage klang sie so wie ich es wollte. Dann bin ich zum Mecha meines vertrauens gefahren und hab gesagt er solls optimieren. Es kam ein K&N Filter rein, meherer Läufe auf dem Leistungsprüfstand und dann waren es echte 120 PS. Das war ein deutlich spürbarer Unterschied. Während der Optimierung wurde das Kettenkit gewechselt und die Inspektion gemacht kosten hierfür 270,-€. Noch fragen?

Wieder was dazugelernt, danke dir! Die 1000er SV ist aber auch ein nettes Gerät :) !

0

Was möchtest Du wissen?