Warum das Gewicht?

Da fällt mir ehrlich gesagt nur die KTM RC 390 ein, und auch die kommt fahrfertig ein bisschen über 160 kg.

Die meisten anderen wie CBR 500 gehen schon auf die 200 kg zu

...zur Antwort

Die darfst du auf der Straße fahren und auch zur Sumo umbauen, wird dir der TÜV auch abnehmen solange alles Regelkonform ist.

Allerdings musst du das Teil mit 7 PS fahren und als Wettbewerbsmaschine ist auch entsprechende Wartung empfehlenswert.

Bei Sportgeräten geht der Wartungs/Serviceintervall nach Betriebsstunden und nicht erst bei 1000, 6000 12000 km usw.

Kauf dir für die zwei Jahre lieber einen 4-Takter, z.B. eine Beta RR 125 LC oder Aprilia RX.

Damit kannst du auch über den Feldweg.

Wenn du wirklich auch "richtig" Enduro/Cross fahren willst wäre eine Zweitmaschine genau dafür sowieso geeigneter.

...zur Antwort

Also:

SWM - Ace of Spades, Outlaw

F.B. Mondial - Flat Track, HPS, Sport Classic

Malaguti - Monte Pro

Honda - CB125R

Chinaprodukt heißt nicht dass es schlecht sein muss.

Brixton fährt mittlerweile schon echt groß auf, die Qualität kann sich sehen lassen und ABS vorne und hinten, voll LED, sogar nen USB-Port fürs Handy ist bei den 125ern dabei.

Am Ende kommst auf deinen Geschmack an, "richtig" Retro sind nur Mondial, Brixton und Mash.

Von denen ist wegen ABS und LED vermutlich Brixton die beste Wahl.

Die Mondial Sport sieht auch schon extrem gut gut aus is aber teurer ;)

Wenn du garnicht auf China Produkte vertraust wirst du kaum was finden, nur Honda als namhaften Hersteller halt.

...zur Antwort

Schwierig.

Eine Tour mit Gepäck und Sozius?

Honda Varadero 125 würde mir jetzt spontan einfallen

Evtl. Derbi Terra 125

Die meisten neuen Mopeds sind zu klein und / oder dafür sowieso ungeeignet.

...zur Antwort

Die Duke hat ja standardmäßig keine Lenkerenden, also musst du entweder ein Loch in die Griffe schneiden oder andere Griffe anbauen.

Du benötigst aber Lenkerenden die durch Spreizen befestigt werden!

Für die normalen mit Schraube brauchst du ein Gewinde im Lenker was die Duke standardmäßig nicht hat.

...zur Antwort

Gib dein Motorrad beim Goggel ein und häng "oem" (original equipment manufacturer) dran.

Also zum Beispiel: "Ninja 400 oem"

Dann findest du Ersatzteilhändler und Teilelisten

...zur Antwort

Wichtiges Transportmittel also.

Damit hast du deine Frage schon selbst beantwortet.

Auf der Simme mit 60 kmh wo hin zu gurken mag lustig sein, aber nicht wenn du mal lange Strecken fahren willst.

Dann bist du dankbar für die 110 die die WR schafft

...zur Antwort

Also für die komplette Ausrüstung sollten 800-900€ eingeplant werden wenn du etwas vernünftiges haben willst.

Das Motorrad kann vom Preis her kaum vorher kalkuliert werden.

Die günstigste neue allerdings (mit 15 PS) ist in DE die Malaguti XSM Supermoto.

Bisschen verhandeln und du bist bei ca. 2700€.

Baugleich zur Aprilia SX und zu dem Preis absolut unschlagbares Neumotorrad, bin sie schon gefahren.

Wenn dir so um die 10-11 PS genügen wird eine Brixton oder FK Motors das richtige sein.

Bei denen darfst du allerdings keine sehr hohe Qualität erwarten.

Der Schein kostet wenn du so um die 10-15 Fahrstunden brauchst 1800-2100€ abhängig von Fahrschule und Bundesland (Preis für Bayern).

Also rechnen wir mal ungefähr und mit einer neuen Malaguti (man kann sich ja mal was gönnen ;) ) und Einsteigerausrüstung:

2800€ Motorrad (inkl. Nebenkosten)

2000€ Führerschein insgesamt

800€ Ausrüstung (Helm, Jacke, Hose, Schuhe, Handschuhe)

KfZ Steuer fällt weg da Leichtkraftrad

Versicherung Teilkasko ca. 300-400€ im Jahr (vllt haben deine Eltern auch noch einen SF Rabatt rumliegen)

Also am Geburtstag mit Schein und Ausrüstung ca. 5700€

Dann natürlich laufende Kosten wie Sprit und auch die Services sowie evtl. Zubehör

Die Rechnung ist wie du siehst sehr sehr grob.

Am besten gehst du in deine Fahrschule und fragst nach deren Preisen und was so der Durchschnittsschüler zahlt.

Dann besorgst du dir deinem Budget entsprechend Ausrüstung mit den FS Kosten im Hinterkopf.

Dann gehst du zum Händler oder Privatverkäufer, setzt dich mal drauf, suchst aus und verhandelst möglichst gut über den Preis (meist sind auch Dinge wie Rabatt beim ersten Service, Lieferung oder Pflegeprodukte mit drin).

So, jetzt bleibt etwas Geld übrig.

Von dem suchst du dir die beste Versicherung aus die du kriegen kannst :)

...zur Antwort

Zuerst solltest du überprüfen ob dein Moped eine Fabrikatsbindung in den Papieren hat was ich nicht glaube.

Wenn die Felgen nicht die eingetragene Größe haben solltest du besser die richtigen dranbauen.

Was meinst du mit beachten?

Kommt auch drauf an wo du wie oft fahren willst da Mischreifen nur begrenzt geländetauglich sind aber grobstollige Enduroreifen dafür auf der Straße schlechter und mit höherem Verschleis.

...zur Antwort

Ein paar Bikes unter 5000€ die ich vorschlagen würde (Naked, Sumo):

KTM 125 Duke : Anfängerfreundlich mit Ganganzeige, Tankanzeige, 2 Kanal ABS und einfachem Handling, großer Tank, Neupreis 4200-4800€ zzgl. Nebenkosten

Kawasaki Z 125 : 2 Kanal ABS, Tacho mit vielen Informationen, großer Tank, Neupreis ca. 4200€ zzgl. Nebenkosten

Suzuki GSX-S 125: Gutes Leistungsgewicht und Durchzug, 2 Kanal ABS, leicht, Neupreis ca. 4000€ zzgl. Nebenkosten

Aprilia Tuono 125: Große Sitzbank, breiter Lenker, etwas kleiner Tacho dafür analoger Drehzahlmesser, 1 Kanal ABS (nur Vorderrad) dafür RLM stoppie control, Halbverkleidung

Sumo:

Aprilia SX/Malaguti XSM/Zündapp ZXE/UM DSR/Mondial SMX: 99,9% Baugleich, relativ niedrig, günstig, ABS + RLM nur bei Aprilia, LED Rücklicht, leicht, Preise:

Aprilia 3700€ inkl. Nebenkosten

Mondial 3000-3500€ zzgl. Nebenkosten

Malaguti 2999€ zzgl. Nebenkosten

Zündapp 3500€ zzgl. Nebenkosten

UM 3500€ zzgl. Nebenkosten

Ich würde die Malaguti nehmen bei diesem Bike.

Selbst habe ich seit kurzem eine Tuono 125 2020.

Alle Preise hängen natürlich vom Händler ab.

Angegebene Preisspannen sind der günstigste Preis von Händlern in meiner Nähe (um Nürnberg in Bayern) und der Listenpreis.

Ich bin 1.68 mit Innenbeinlänge von 80cm und komme mit allen Naked Bikes mit beiden Füßen fast komplett den Boden und bei den Sumos zumindest etwas mehr als die Zehenspitzen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.