Wonach ermittelt die Versicherung den Zeitwert eines Motorrades - im Falle eines Diebstahls?

1 Antwort

Meinem Kumpel wurde das Motorrad gestohlen. Alle teuren Extras wurden nicht berücksichtigt, nur der Zeitwert des Motorrades. Dazu haben die ein eigenes PC-Programm. Hab ich selbst beim Gutachter gesehen.

Wie kriege ich raus, wie viel die Versicherung bei Diebstahl meines Motorrads im Ausland zahlt?

Orientiert sich die Versicherung im Schadensfall bei Diebstahl im Ausland an der Schwackeliste, mehr oder weniger? Oder wie kriege ich eine ungefähre Vorstellung, was mein Motorrad (nur Standardausstattung) bei Diebstahl wert wäre?

...zur Frage

Wird ein Motorrollerdiebstahl von der Versicherung erstattet und wenn ja wie wird der Wert ermittelt?

Hallo zusammen,

ich überlege mir im kommenden Frühjahr einen Motorroller zuzulegen. Leider habe ich oft von Diebstählen gehört. Inwieweit ersetzen Versicherungen den Anschaffungswert? Macht es Sinn, sich aufgrund der hohen Diebstahlrate ein günstiges Modell zu kaufen obwohl die Reparatur-/ Wartungskosten erheblich höher sind als z.B. bei einer Vespa?

Danke!

...zur Frage

Motorrollerdiebstahl

Hallo,

gelten beim Rollerdiebstahl die gleichen Bedingungen wie beim Fahrraddiebstahl - also nach 22.00 Uhr nichts oder ist der Roller durch die Teilkasko so versichert, dass ich ihn auch über Nacht beispielsweise am Bahnhof stehen lassen kann? Danke!

Drummers

PS

Beim Surfen habe ich nichts Eindeutiges gefunden.

...zur Frage

Steigern Limitierungen den Wert eines Bikes?

Ich habe Bilder der neuen GSX-R 1000 25th Anniversary Edition gesehen, die es "nur" 1000 Mal geben wird. Die Farbwahl finde ich nicht gelungen und die Technik bleibt dieselbe. Was sagt ihr – Steigern solche Sondereditionen und Limitierungen den Wert eines solchen Bikes oder ziehen mehr Kundschaft an nur wegen der Limitierung? Bei der Triumph Daytona 675 SE könnte ich das noch verstehen, aber bei dieser Gix... Was sagt ihr?

...zur Frage

Zubehör der Versicherung melden / Angabepflicht?

Hallo, ich hab an meinem Moped mittlerweile einiges an Anbauteilen angesammelt. U.a. ESD, kurzer Kennzeichenhalter, Sturzpads usw. Der ganze Spaß beläuft sich aktuell auf etwa 1500 Euro.

Muss ich dies meiner Versicherung (itzdirect24, es geht hier um die Teilkasko) melden bzw einreichen, dass im Falle des Raubs/Diebstahls ein Schutz besteht?

Wie wird der Zubehörwert überhaupt gehandelt? Man kann ja von mir nicht verlangen, gebrauchtes Zubehör zusammenzukaufen (ist ja auch meist nicht verfügbar). Gibt es Wertverfall oder wird angemessen dafür entschädigt?

Wie muss ich im schlimmsten Falle beweisen, dass es dieses Zubehör überhaupt je gegeben hat? Ich nehme an, dass mein Wort denen nicht reichen wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?