Wo ist der Überlauf vom Tank?

1 Antwort

Hallo BrutaleStrada. Der Tankinhalt beträgt 21 Liter bei der alten Hayabusa. Schönes und sehr schnelles Reisemotorrad. Der Benny (auch hier im Forum) hat so ein Teil. Manchmal lässt er mich auch mal fahren. Gefällt mir, ist mir aber im Stadtverkehr zu schwer und nicht „gelenkig“ genug. Eher etwas für lange Strecken. Gruß Bonny

Wieso verliere ich Sprit?

Saison ist nun zu Ende. Zumindest für mich, denn es wird mir zu kalt. Habe den heutigen Tag nochmals dafür genutzt um "Voll" zu tanken und zwar Rand Voll! Als ich nach dem Bezahlen aus der Tankstelle kam, sah ich Benzin verliere. Es hat so richtig rausgeträufelt, weiss auch nicht woher. Bin mir sicher, daß ich nichts daneben gekippt habe, aber am Boden war schon eine kleine Spritlache. Habe dann noch den Reifendruck um 0,3bar erhöht und bin nach Hause gefahren. Nun tropft nichts mehr. Woher kam der Sprit? Gibt es einen Überlauf oder stimmt was nicht? Darf man denn nicht Randvoll tanken? ....wenn ich schon beim Fragen bin. Sollte ich die Kette jetzt nochmal einfetten oder erst wieder bei Saisonanfang? Was ist besser frür die Kette? Sonst fällt mir nichts ein, außer daß ich übers Motorrad fegallen bin und jetzt einen blauen Ellenbogen habe. Mein Hosenbein hat sich beim drübersteigen an der Soziusraste verfangen und schon hatte ich kein Halt mehr. Hätte ich meine Motorradjacke angehabt, wäre nichts passiert, denn die hat am Ellenbogen Protektoren. Man sieht, daß man auch für kurze Strecken sich ordentlich kleiden sollte. Ach ja, hatte zum ersten Male meine Wintermotorradhandschuhe an. Meine Hände waren trotzdem sehr kalt. Vielleicht deswegen weil sie recht günstig waren. Sollten richtige Handschuhe nicht warm halten? Welche könnt ihr empfehlen? Nur so nebenbei gefragt. Danke Otto.

...zur Frage

Umbau einer Suzuki GS 500 E?

Hallo :)

zurzeit fahre ich eine Yamaha MT-125. Nächstes Jahr werde ich ich meinen A2-Führerschein machen. Mein Vater besitzt eine Suzuki GS 500E 1995 Baujahr, diese werde ich ihm zum A2 abnehmen. Da ich allerdings ein paar Veränderungen vornehmen werde, wollte ich nur einen Rat haben von jemanden der schon ein Motorrad komplett umgebaut hat. Folgendes möchte ich tun: -Motorrad in schwarz-matt umlackieren selber - Anderen Lenker einbauen (Superbike Lenk Kit) - Andere Blinker - Felgen lackieren - Heckumbau falls dies geht (Irgendwer Erfahrungen mit dem TÜV wie so etwas abläuft?) - Heckhöherlegung - Vergaser reinigen - das meiner Meinung nach Schwierigste bei der Suzuki: Breitere Hinterreifen (150er Reifen, da aktuell noch 130er Reifen und ich finde dass für eine 48PS Maschine ziemlich unwürdig da meine 125er selber 130er Reifen hat), ich hab gelesen, dass bei breitere Reifen bei den Standardfelgen schwierig wird.

So viel dazu :)

Danke für's Durchlesen, schönen Abend noch :)

...zur Frage

Wer kennt das! Sprit alle und schieben bis zur nächsten Tanke?

Dacht nicht daß mir das mal passiert. Eigentlich habe ich 16 Liter im Tank und die müßten schon für 280km oder sogar etwas mehr reichen. Aber bei 244km war schluß und die Maschine blieb stehen. Ich habe sie wieder angebracht und es reichte für die nächsten 600 Meter, gerade noch von der Schnellstraße runter. Aber dann mußte ich gut 1 km schieben, bis zur nächsten Tankstelle. Mir tun alle Knochen weh und total naßgeschwitzt war ich auch dazu. Sogar die polizei ist an mir vorbeigefahren und hat einen Spruch losgelassen, den ich nicht verstanden habe. Ist es wahr, daß die mir ein Knöllchen verpaßt hätten können? Als ich dann getankt habe ging nur 12,5 Liter rein, obwohl 16 Liter reinpassen. Jetzt weiss ich auch, warum es nicht soweit gereicht hat. Der tank war nie voll und die Reserve geht schon bei 180/190km an. Kein Wunder. Zumindest weiss ich jetzt, wie weit ich komme und wann ich spätestens Tanken muß. Das wird mir nicht noch einmal passieren. Jetzt heißt es, nachdem die Reserveleuchte angeht spätestens nach 20km Tanken gehen. Habe verzweifelt die Reserve am Motorrad gesucht, aber habe ja keinen Hebel dran, schade.

...zur Frage

Kawa Er 5 ging einfach aus

Hallo! Auf der ersten größeren Ausfahrt des Jahres ging meine Kawa Er 5 (Bj. 96) nach ca. 110 km einfach aus. Bekam sie keinen Sprit mehr? Die Gute muss während der Fahrt gesoffen haben wie ein Loch, der Tank war fast voll und ist nun fast leer. Allerdings sprang sie gestern auch auf Reserve nicht an. Heute morgen kam sie auf Reserveposition sofort. Was sollte außer der Vergaserreinigung und -einstellung noch gemacht werden? Oder irre ich mich und es liegt vielleicht an einer ganz anderen Problematik? Einen schönen Feiertag wünscht Willy

...zur Frage

anlassen

wie bekommt mein benzintank(voll) wieder druck das der sprit wieder läuft? tank hat benzinleitung und überdruckschlauch zum vergaser. Gruss Ralf schulz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?