wieviel PS kann ein 70ccm Motor allerhöchstens leisten?

2 Antworten

http://www.youtube.com/watch?v=qzh_Ci1vGGw&feature=related

is aber schon kein roller mehr ausser der rahmen und verkleidung^^ und schon gar keine 70ccm... aber mit 70 ccm und villeicht mit nem 86ccm bigborekit sind villeicht mit restlichen highend setup (getriebe, kurbelwelle, vario, kupplung, vergaser, auspuff) etc. schon so an die 20 -24 ps drin dwenke ich ... aber ist dann natürlich auch kein roller mehr bzw man kann nichtmehr vom roller im eigentlichen sinne reden ....

Schönes Filmchen, auch die Ähnlichen bei youtube. :-)

0

Beim Zweitakter und absolute Profis am Werk, schon möglich, nur auf Rollerbasis sicher nicht. Für das Geld kannst Du dann 100 Roller kaufen. In meiner Jugend haben viele 50ccm Piloten auch die 140km/h geschworen, nur bei spätestens 100km/h konnte keiner in meinen Windschatten bleiben. Sicher, Renn- und Rekordmaschinen, wie die Weltrekord Kreidler Zigarre, 210km/h, oder H. G. Anscheid´s Suzuki 3 Zylinder, 14 Gang Renner. So ein Motor hätte ein ganz schmales, nutzbares Drehzahlband. Für Roller nicht fahrbar.

http://www.kreidler-archiv.de/index.htm

Bei Wikipedia findest Du ein Bild von der Zigarre

0

Kleine Korrektur: Die Werks - Suzuki 50ccm 3-Zylinder hatte 12 Gänge. und ca. 23-24 PS. Leider wurde sie nie im GP eingesetzt, weil zeitgleich mit ihrem Erscheinen die Formel geändert wurde und nur noch 1 Zylinder und 6 Gänge zulässig waren. Aus der Versuchswekstatt direkt ins Museum. Die WM Maschinen hatten 14 Gänge und 2 Zylinder und 21 PS bei ca. 23.000 U/min. Der Motor war so spitz daß Anscheid sagte: " einmal die Hand aus der Verkleidung und du mußt 3 Gänge zurückschalten. Die GP 50er Kreidler hatte übrigens 2 Getriebe. Eine 4-Gang Fußschaltung und ein handgeschaltetes 3-Gang Vorgelege - unfahrbar. Nur Luigi Taveri und Mike Hailwood kamen damit zurecht. Eines hatten sie alle gemeinsam: ein extrem schmales nutzbares Drehzahlband zwischen 800 und 1200 U/min. Der Drehzahlmesser der 2-Zylinder Suzuki begann erst bei 18.000 U/min. Dafür hatten sie die höchste Literleistung, die jemals aus einem Saugmotor mit Vergaser gewonnen wurde - fast 500 PS/l.

0

Was möchtest Du wissen?