Wieviel Nm benötigt ein Drehmomentschlüssel beim Moped hauptsächlich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du halbwegs ernsthaft schrauben möchtest, brauchst du 2 Drehmomentschlüssel. Einen im niedrigen Bereich von 0 bis ca. 20-30Nm (für 1/4 Zoll Nüsse) , Hauptsächlich für Arbeiten am Motor, einen bis ca. 150 Nm (1/2 Zoll) für Arbeiten am Fahrwerk.

Kauf keine Grabbelkistenangebote. Ich pers. habe einen von Gedore und einen kleinen von Proxxon, mit denen ich zufrieden bin.

46

Gute Antwort.

1
31
@chapp

Das sind klare Auskünfte, weiss nun, wo's längsgeht. Ist wirklich eine gute Antwort, freut mich sehr, vielen Dank! VG jj ;-)

0

Du brauchst, wie schon geschrieben, einen "Großen und einen Kleinen". Für die Arbeiten, die Du machst, reichen die von "Louis" völlig aus. Ich hatte mal einen Satz von Hazet oder Gedore (weis es nicht mehr so genau). Jedenfalls waren es teure Markenfabrikate. Die waren noch original verpackt und neu als ich die verliehen hatte. Dann verschwand der Bekannte mit meinen Schlüsseln (und noch anderes Werkzeug) und das Werkzeug war ich los. Ich habe mir dann die Schlüssel von "Louis" gekauft. Machen einen guten Eindruck und habe die oft im Einsatz. Ob die nun so exakt genau sind, ist eigentlich nicht so wichtig. Wichtig ist, dass der eingestellte Wert immer gleich und reproduzierbar ist. Einen "Mangel" haben die: Das Ablesen (Einstellen) ist schwierig. Die Markierungen sind, wenn nicht sehr helles Licht zur Verfügung steht, sehr schlecht zu erkennen. Darüber ärgere ich mich oft, aber für die meisten Arbeiten reichen die völlig aus. Gruß Bonny

31

Hallo Bonny, Du bestätigst die Antworten der Kollegen, fein. Schätze mal, dass my666 und chevybernie gerade diese Mängel beanstanden, von denen Du sprichst. Ich schau mir den Vergleichstest an, von dem spider spricht. Gibt nen Eindruck u. schafft nen Überblick, ist sicher sinnvoll. Bedanke mich bei Dir für die Tipss ;-D

PS: Solche Hohlköpfe wie derjenige, der Dein gutes Werkzeug 'eingesackt' hat, die denken für keine 5 Cent weiter, sondern nur an sich, ätzend! Dass so'n Verhalten Folgen hat, da verschwenden solche Ganoven keinen Gedanken dran, echt bitter! VG Jan

0
15
  • Täglich scheint die Sonne wieder,
  • Täglich weicht die Nacht dem Licht,
  • Täglich sieht man alles wieder,
  • Nur verliehenes Werkzeug nicht.
1
31
@MP3Klaus

Super Kommentar, MP3Klaus! Herzlichen Dank für das Gedicht und die darin enthaltene Weisheit, freut mich sehr, und ich werde bei Bedarf stets dran denken** Die Linke zum Gruss, Jan ;-)

0

Empfehlung: Guter Drehmomentschlüssel?

Puh, noch mal vielen Dank an alle bezüglich der guten Tipps hier (http://www.motorradfrage.net/frage/bundmutter-durchgedreht)! Habe die Sache nun so gelöst: Händler angerufen ;) Ich wollte nicht noch mehr kaputt machen. Der Händler hat übrigens die Nm-Angaben bestätigt, aber auch gesagt dass sie in der Werkstatt normalerweise weniger nehmen. Ich habe aus dem Schlamassel gelernt und möchte mir nun einen neuen Drehmo-Schlüssel besorgen, auch wenn die Baumarktteile nicht so schlecht sein sollen. Dann weiß man wenigstens, woran es liegt ;) Er sollte einen Bereich von 30-120Nm abdecken, falls das nicht zu weit ist. Er sollte gute Qualität haben, aber preiswert sein (ich meine nicht billig). Freue mich auf eure Empfehlungen :) Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?