Wieviel Luftverlust ist normal?

3 Antworten

Etwas Luftverlust ist normal, aber nur in dem Rahmen, den 1200RT beschrieben hat. Wenn der Luftverlust höher ist, dann stimmt was nicht. Schleichender Luftverlust kann zuerst einmal am Ventil passieren. Bei hohen Geschwindigkeiten kann das Ventil durch die Fliehkraft undicht werden. 90° Ventilwinkel kann Abhilfe schaffen. Auch in Ruhe kann ein Ventil schleichend Luft verlieren. Kräftig Spucke auf das Ventilrohr zeigt das an. Selbst minimale Verlustmengen blähen kleine Bläschen auf. neue, intakte Schläuche verlieren selten Luft. Die einvulkanisierten Ventilrohre sin häufiger nur bedingt dicht, besonders wenn der Mantel auf der Felge verrutscht ist und den Schlauch mitgenommen hat. Dadurch wird der Übergang Ventilrohr/Schlauch undicht und kann sogar abreißen. Der Hauptgrung warum ich Schlauchreifen an schnellen Maschinen nicht ausstehen kann. Schlauchlose Reifen auf alten, teilweise oxydierten, verkratzten und verdellten Felgen lassen auch Luft. Beim nächsten Reifenwechsel, Felge innen säubern, Oxyde abschleifen, Beschädigungen an der Dichtfläche egalisieren und eine dichtenede Montierpaste verwenden, nicht einfach Seife. Noch ein Punkt: Ventil reinigen und gut festziehen. Die werden oft schlampig eingeschraubt.

Mußte ein paar Fehler korrigieren. Etwas Luftverlust ist normal, aber nur in dem Rahmen, den 1200RT beschrieben hat. Wenn der Luftverlust höher ist, dann stimmt was nicht. Schleichender Luftverlust kann zuerst einmal am Ventil passieren. Bei hohen Geschwindigkeiten kann das Ventil durch die Fliehkraft undicht werden. 90° Ventilwinkel kann Abhilfe schaffen. Auch in Ruhe kann ein Ventil schleichend Luft verlieren. Kräftig Spucke auf das Ventilrohr zeigt das an. Selbst minimale Verlustmengen blähen kleine Bläschen auf. Neue, intakte Schläuche verlieren selten Luft. Die einvulkanisierten Ventilrohre sind häufiger nur bedingt dicht, besonders wenn der Mantel auf der Felge verrutscht ist und den Schlauch mitgenommen hat. Dadurch wird der Übergang Ventilrohr/Schlauch undicht und kann sogar abreißen. Der Hauptgrung warum ich Schlauchreifen an schnellen Maschinen nicht ausstehen kann. Schlauchlose Reifen auf alten, teilweise oxydierten, verkratzten und verdellten Felgen lassen auch Luft. Beim nächsten Reifenwechsel, Felge innen säubern, Oxyde abschleifen, Beschädigungen an der Dichtfläche egalisieren und eine dichtenede Montierpaste verwenden, nicht einfach Seife. Noch ein Punkt: Ventil reinigen und gut festziehen. Die werden oft schlampig eingeschraubt.

0

Bei meinen alten Reifen (mit Schlauch und Speichenfelge) hatte ich in letzter Zeit innerhalb einer Woche bis zu 0.5 Bar Druckverlust. Jetzt bei neuem Schlauch und Reifen alle zwei Wochen unter 0,2 Bar Druckverlust. Gruß Bonny

Hatte ich mal, als ich zwecks Eile (bevorstehende Tour) neue Reifen ABER ALTE SCHLÄUCHE verbaut hatte.

Hast Du tubeless oder mit Schlauch? Könnte es das sein?

Was möchtest Du wissen?