Wieso sind die Magnete des Lichtmaschinenrotors kaputt?

1 Antwort

Sorry, aber diese Formulierung ist zuuuu dünn!

Was für eine Maschine, was ist sonst noch alles kaputt?

Was heisst "die Magneten stehen offen?

Durch einen "Stoß vom Umfallen kommt das sicher nicht, ausser das LiMa - Gehäuse wurde eingedrückt und der Magnetläufer hat irgendwo am Gehäuse oder an den Statoren gescheuert.

LiMa Magneten sind in der Regel am Läufer festgeklebt. Zusätzlich werden sie oft mit Blechkäfigen gesichert. Im normalen Betrieb lösen die sich so gut wie nie mehr. Auch kein noch so heftiger Stoß kann sie nicht lockern.

Das war früher anders, als die Klebstoffe noch nicht so gut hielten. Da kam es schon mal vor, dass sich ein Magnet gelöst und die ganze Lima samt Motorgehäuse geschrottet hat.

Mein Navi wird beim Fahren nicht richtig geladen. Was tun?

Hallo zusammen. Mit dem Regler meiner Suzuki Intruder 1400 gibt es eigentlich keine Probleme; die Batterie wird gut geladen. Aber der Ladestrom scheint für das Navi nicht mehr zu reichen. Habe gestern nach einer 400 km-Tour bemerkt dass der davor volle Akku des Navis am Ende der Tour fast leer war. Ein bisschen hat die Lichtmaschine ja doch geladen, sonst wäre der Akku des Navis schon nach ca 2 Stunden leer gewesen, aber eben nicht genug. Kann man den Ladestrom erhöhen? (der Ladestecker ist mittels einer fliegenden Sicherung direkt an die Motorrad-Batterie angeschlossen)

...zur Frage

Angst vor 1. Fahrstunde?

Hey, :D

Bisher habe ich mich eigentlich immer total aufs Moped fahren gefreut, jedoch habe ich angst, dass ich mich in der Fahrschule blamiere. Die Fahrstunde (A1) ist am Mittwoch.

Ich bin bisher nur einen 125ccm roller gefahren, was ich ziemlich schnell drauf hatte (naja bis auf die kurven), jedoch muss man da ja nicht schalten. Ein moped mit gangschaltung bin ich noch nie gefahren, weshalb ich auch etwas vor dem anfahren angst habe. (Also, dass das moped iwie zu schnell wird oder so)

Da ich nicht die größte bin und dazu noch schwach, habe ich die Befürchtung, dass die Maschine umfällt, bzw. Dass ich sie nicht halten kann (das ist so ziemlich meine größte angst). Noch dazu kommt, dass ich meine praktische Prüfung wahrscheinlich im November habe und es zu dieser Zeit bestimmt glatt ist.

Außerdem meint mein Onkel die ganze zeit, dass ich das eh nicht schaffe, bzw. Nicht zurecht kommen werde, was mich auch total runter zieht... lieber will er, dass ich einen roller fahre und erst ein moped, wenn ich den A2 Führerschein mache. (1. Möchte ich keinen roller fahren und 2' macht das in meinen Augen iwie keinen sinn?)

Da ein paar aus meiner Klasse schon einen Führerschein haben, habe ich diese gefragt, ob sie es schwierig fanden und diese meinten, dass es eigentlich “voll in Ordnung“ war, jedoch habe ich trotzdem noch große angst.

Was macht man in der ersten fahrstunde?

Ist meine angst “berechtigt“?

Lg

...zur Frage

Lautes knacken an der Bremspumpe vorne, Yamaha YZF R125 aber wieso?

Hi liebe Community :D,

ich bin gerade dabei die vordere Bremspumpe nochmals zu entlüften. Vor ein paar Tagen hatte ich meine vordere Bremssystem entlüftet und das ohne Probleme. Heute morgen wollte ich zur Sicherheit noch einmal kurz die vordere Bremssystem weiter entlüften (falls sich dort noch Luft befinden sollte).

Wenn ich den Bremshebel betätige, dann kommt ein lautes knacken raus und das auch beim loslassen. Dieses knacken kommt vom Bremsstift (siehe Bild).

Außerdem: Trotz des Bremsdrucks kommt irgendwie Luft wieder rein (bei jedem Entlüftungsvorgang kommen immer bläschen raus permanent aber nicht so heftig) Der Auffangbehälter macht bei jedem Entlüftungsvorgang einen ''tssssss''.

Später habe ich einfach den Stahflex an der Bremspumpe vorne demontiert und dann festgestellt, dass das knacken und quietschen nur dann manchmal auftaucht, wenn man den Bremshebel loslässt.

Ist meine vordere Bremspumpe kaputt? Was könnte es genau sein?

Ps: Habe Stahlflex montiert mit Drehmomentschlüssel. Und nein es hat nichts mit Bremsbelag, Bremsscheibe usw zutun. Das o.g. Motorrad hat keinen ABS!

Ich bedanke mich hiermit für eure Aufmerksamkeit :)

...zur Frage

Entscheidungshilfe bei Endurokauf?

Hallo,

habe mich jetzt schon des längeren mit dem Thema Enduro und Co. auseinandergesetzt. Bin mittlerweile sogar zu einer engeren Auswahl einiger Enduros gekommen, aber entschieden habe ich mich noch nicht. Deshalb eine Frage an euch, die Erfahrung haben oder selber eine der genannten Enduros besitzen/besaßen. Noch ein paar Infos vorweg: Bin 16, 165cm groß, weiblich (obwohl das nichts zur Sache tut, nehme ich mal an) und darf bis 125ccm fahren. Ich würde mit der Enduro kurz zur Schule (ca. 10km) und ins Gelände. Ich würde die Enduro wahrscheinlich gerne noch wenn ich 18 bin weiterfahren, deshalb wäre eine Maschine mit mehr als 15 Ps gut, wo ich dann ab 18 die Drossel ausbauen kann.

Mir gefällt die Aprilia RX 125 sehr gut, allerdings weiß ich nicht viel darüber und habe sowohl gute als auch total schlechte Rezensionen gelesen. Allerdings ist die Aprilia ein 2-Takter und da wurde mir gesagt, dass die viel schneller kaputt gehen und nicht so robust sind, gerade wenn ein unerfahrener Fahranfänger drauf sitzt.

Zum anderen gefällt mir auch die Beta RR 4T 125 LC gut. Allerdings sind da so einige Dinge dran die mir wiederum nicht gefallen. Z.B der E-Starter, dass sie "nur" 15 PS und und und.

Generell finde ich den Sound von den 2 Taktern nicht ganz so dolle, kommt mir vor als würde ein Rasenmäher fahren, aber den Auspuff kann man ja noch wechseln.

Um es zusammen zu fassen: Ich kann mich nicht ganz entscheiden, sind die 2 Takter wirklich so empfindlich? Oder hättet ihr noch andere Enduros die auf meine Suchbeschreibung passen? Hat schon mal jemand Erfahrung mit der Aprilia RX 125 gemacht, weil die mir echt gut gefällt.

Danke im Voraus

...zur Frage

feuer und knallen aus dem Auspuff

also ixh wollte gestern losfahren wie jeden morgen doch meine suzuki srad600 sprang nixht an man horteudass der akku zu schwach war, dann hab ich jemanden besorgt und habens angeschoben und dann gibgs halbe Std später wollte ich es wieder probieren weil ich davhte es hat sich bestimmt aufgeladen doch es ging wieder nicht. und iwanm war es ganz leer die batterie nichts ging ne halbe std später gings dann wieder jedoch konnte ich nur mit sehr geringer leistung fahren max 20 km/h und mit einem ruckeln und knallen und aus dem auspuff kamen bei dem knallen feuer raus.

so dann habe ich die Scheinwerfer und ales aus gemacht und ao ist er dann nir al weitergefahren ohne knallen ohne ruckeln nichts doch sobald ich wieder die lichter eingeschaltet habe gings wieder los.

und meine frage ist. am akku stimmt ja was nicht das ist mir klar doch wieso dieses ruckeln hattet ihr mal so was ähnliches oder wisst wovon es kommt? ich hoffe ihr könnt mir helfen mfg koc danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?