Wie wirken sich, bei der Kawasaki Z1000, ABS, Baujahr 2007, hinten 2 oder 5 Zähne mehr aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwei Zähne mehr machen noch nicht die Welt aus... das ist eine sehr "milde" Verkürzung.

Mit dem Programm Geardata kann man sich im Vorfeld berechnen lassen wie sich die Änderung theoretisch auswirkt.

Hier müsste der "Download" drin sein ==> www.svs-tools.de

Viel Spaß!

Zur Bewertung hast du etwas wichtiges vergessen. Wieviele Zähne hat das Kettenrad jetzt? Du brauchst nur das Verhältnis auszurechnen, in dem sich das Ubersetzungesverhältnis zwischen Ritzel und Zahnkranz verändert und dann die Höchstgeschwindigkeit bei Höchstdrehzahl dazu ins Verhältnis setzen. Mit solchen Änderungen wäre ich bei so kräftigen Maschinen etwas zurückhaltend, weil das in den unteren 2-3 Gängen zu einem höchst lästigen Drehmoment - und Leistungsüberschuß führen kann.

Beste 125er mit 1,73m ..neu oder gebraucht?

Hi Leute welche 125er würdet ihr mir empfehlen bin 1,73m groß Mein Herz sagt Yamaha yzfr 125 Und ab wie viel km nicht mehr kaufen ? Oder lohnt es sich überhaupt eine neue für 4,9k€ direkt beim Händler ?

...zur Frage

Punkteabfrage nach Blitzer?

Jo Leute, hab mal ne Frage...

wurde neulich mit ca. 50 km/h zu viel auf der Autobahn geblitzt. Da kriegt man doch schon Punkte oder? Ich weiß, dass ich schon paar Punkte habe aber bin mir nicht mehr sicher wie viele.

Kann ich das irgendwie rausfinden? Hoffe ich muss den Lappen nicht abgeben...

Danke schonmal!

...zur Frage

Motorroller kommt den Berg fast nicht mehr hoch (Variomatic richtig abstimmen)?

Hallo ich habe einen Piaggio TPH 50ccm von 1995 Baujahr, Gedrosselt auf 50km/h.

Der Auspuff musste erstetzt werden und ich habe einen neuen Leovince TT Auspuff draufgeschraubt, nun beschleunigt er bis 30 km/h sehr langsam und hat am Berg auch zu wenig Kraft um die Geschwindigkeit (c.a. 30km/h) zu halten. Ab 30km/h Beschleunigt er dann zügig. Was sollte ich an der Variomatic, Kupplung ändern um wieder eine gute gleichmäßige Beschleunigung zu haben!???

...zur Frage

Kawasaki KMX 200 verölter Kolben und Zündkerze?

Hi

Kmx 200 BJ 92, ca 25000 km ( Zweitackter, Einzylinder) gebraucht gekauft, Auslasssteuerung ersetzt und gereinigt da eine walze gefehlt, die andere fest war, Zylinderwandung fühlt sich glatt an. gefühlte Kompression beim ankicken. Bei der ersten Testfahrt habe ich festgestellt dass nach der ersten Testfahrt von ca 20 km der Kolben und die Zündkerze total verölt war. wegen gefühlter schwacher Leistung und der hohen Kilometer einfach mal auf verdacht den Kolben gewechselt OHNE den Zylinder hohnen oder beschichten zu lassen. ölpumpe nach handbuch auf die Kerben eingestellt. Nach der Reparatur sprang sie problemlos an. aber nach ca. 1 km spotzte und verschluckte sie sich und liess sich nicht mehr starten. zündkerze war wieder ölig und feucht.

hat jemand einen Tip?

...zur Frage

Last auf kalten Motor?

Guten Abend

Mich würde interessieren wie ihr das im Verkehr handhabt mit dem Beschleunigen, man sollte ja auf kalten Motor hohe Drehzahlen und grosse Last verhindern.

Aber im Verkehr kommt es vor allem am Morgen während den Stosszeiten häufig vor, das man der Maschine gerade etwas geben muss um sich an einer Verzweigung in den Verkehrsfluss zu integrieren.

Ist das auf kalten Motor zu unterlassen, oder liegt das noch im Rahmen?

Gruss Jan

...zur Frage

Worauf kommt es beim 0 auf 100 - Spurt an ?

Hallo Community !

Dauernd lese ich Tests in irgendwelchen Zeitschriften, die unter Anderem ja die begehrte "0-100 Km/h in soundso-vielen Sekunden"-Frage klären. Was ihc gemerkt habe : Zwischen 600ern und 1000ern liegen meiner Ansicht nach nur noch etwa 0,2 - 0,4 Sekunden ( bei aktuellen Modellen ) Obwohl beide Komparsen meist mehr als 40 PS und 50 NM trennen.

Worauf kommt es also bei dem Wert "Beschleunigung" überhaupt an? Drehmoment , PS oder einfach nur Drehzahl ?

Cruisergruß, Eazyrider

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?