Wie wichtig ist für euch ein schmaler Tank beim Touren?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Nein, weil 63%
Weder noch, weil... 26%
Ja, weil 10%

5 Antworten

Nein, weil

Genau das Gegenteil. Bei meinem vorherigen Tank kam ich ca. 130 km weit bei einer Tankgröße von ca. 11 Litern. Jetzt habe ich einen 19 Liter-Tank und komme ca. 240 km weit. Außerdem sieht er viiiieeeeeellll besser aus. (Intruder VS – Chopper). Gruß Bonny

Ja, weil

Ein Motorrad oder Motorradtank muss für mich immer schmal gehalten sein. Mit breiten, dicken bikes kann ich nichts Anfangen, machen einfach keinen Spaß!!!

Weder noch, weil...

ich als Tourenfahrer gerne Strecke machen will. Dazu benötige ich den grössten Tank den irgendwo gibt für mein Mopped !

Supersportler für Personen über 1,90 m? ist das möglich?

Ich würde gerne einen Supersportler fahren, weil sie mir einfach von der Optik sehr gut gefallen. Im Moment fahre ich eine Kawasaki ZR-7. Auf dieser ist meine Sitzposition perfekt. Ich kann schön auch längere Touren machen, ohne dass mir alles wehtut. Nun habe ich letztens kurz eine Kawasaki Ninja probegefahren. Auf dieser Sitze ich total schlecht. Nach kurzer Zeit tun mir die Beine schon extrem weh und ich schaffe kaum richtig darauf zu fahren? Nun habe ich gehört, dass diese Superbikes allgemein nicht so für größere Personen geeignet sind.

Gibt es soetwas auch für LEute jenseits der 1,90 m? Oder geht das nur mit Umbaumaßnahmen? HAb mir auch schon die Yamaha R6 angeguckt, jedoch war ich da noch nicht draufgesessen.

Wär schön, wenn mir jemand was dazu sagen könnte.

...zur Frage

Ist ABS wichtig / sicherer / besser?

Hallo Leute,

Ich bin im Moment 17 und mache dieses Jahr noch den A2 Führerschein. Auf der Suche nach geeigneten Einsteigerbikes, die in meinem Budget liegen (max. 3000€ nur für das Bike), kam mir die Frage: Wie wichtig ist ABS bei einem Bike? Ich schaue letztens immer wieder in Börsen für gebrauchte bikes die in mein Schema passen und mir ist der deutliche preisliche Unterschied zwischen Motorrädern mit und Motorrädern ohne ABS aufgefallen.

Es heißt ja fahren mit ABS ist sehr viel sicherer, und auch ein Freund von mir, der schon vor einer Weile den A1 gemacht hat (und eine yzf r125 fährt - ohne ABS) hat mir bestätigt, dass er in manchen Situationen gerne ABS gehabt hätte. Stimmt das alles so? Ist der Unterschied tatsächlich so groß?

Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen mit Motorrädern beider Art gemacht, und könnt mir die ausschlaggebende Antwort geben. Falls euch Modelle einfallen die passen könnten, dürft ihr sie gerne in die Antwort packen. Ich hatte evtl. bikes im Sinne wie die 650er Bandit, oder die CBF 600 von Honda, oder auch die F650CS von BMW. Kennt ihr noch weitere?

(Zu mir: 1,88m groß, normale/schlanke Statur, würde das Motorrad für Fahrt zur Uni / zum Arbeitsplatz aber auch für kleinere Touren nutzen)

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus!

...zur Frage

Kaufentscheidung Supertourer - welches Bike würdet Ihr kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?