Wie wechsel ich eine defekte Ventildeckeldichtung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Julchen21,

im Laufe der Zeit werden Dichtungen fester und poröser. Dadurch kann es zu kleinen Löchern kommen, durch die Öl austritt welches sich dann auf dem Motorblock verteilt. Daher sollte der Motor regelmäßig auf auslaufendes Öl überprüft werden. Zeigt sich austretendes Öl an den Seiten des Zylinderkopfes, weist dies meist auf eine defekte Ventildeckeldichtung hin. Austretendes Öl kann aber auch andere Gründe haben. Zeigt sich zusätzlich zum Öl- auch ein Kühlwasserverlust ist der Grund wahrscheinlich eine defekte Zylinderkopfdichtung. Diese liegt zwischen Zylinderkopf und Motorblock. Zusätzliche Anzeichen einer kaputten Zylinderkopfdichtung sind Leistungsverlust und übermäßiger Dampfausstoß aus dem Auspuff. Das Wechseln einer Zylinderkopfdichtung ist im Vergleich zur Ventildeckeldichtung ungleich schwerer. Der Austausch einer defekten Ventildeckeldichtung kostet nicht viel Zeit und auch nicht viel Geld. Ersatzteile finden sich günstig bei Fachhändlern oder im Internet und kosten bis 10 Euro. Eine Anleitung für diese Reparatur ist auch im Internet z.b. unter zylinderkopfdichtung.org zu finden. Hoffentlich ist es wirklich nur die Dichtung und nix größeres.

Viel Erfolg!!!

Kühlwasser kann eine GS500E nicht verlieren weil nicht drin!

5

Was möchtest Du wissen?