Yamaha XT 500 ohne Brief kaufen?

3 Antworten

Soll er doch einen neuen Brief ausstellen lassen. Ich glaube dafür muss man sich ans KBA wenden. Auf alle Fälle würde ich ihm klar machen, dass er einen Brief besorgen soll, oder das Teil behalten. In anbetracht der Tatsache das es ein Oldtimer ist, kann die Geschichte sogar stimmen. Aber lass ihn gefälligst die Rennerei machen, ausserdem bist du so auf der sicheren Seite.

Danke dir für den Tipp! Gruß

0

Für den letzten im Brief eingetragenen Besitzer ist das Ausstellen eines neuen Briefes keine grosse Sache, dauert allerdings ca 6 Wochen und kostet ungefähr 60 €. Der Besitzer muss eine Eidesstattliche Erklärung unterschreiben das er der rechtliche Besitzer ist und den Brief verloren hat. Habe ich erst im Dezember 08 gemacht.

Hört sich gut an - für mich ;-D Danke!

0

Wenn die letzte Abmeldung des Fahrzeugs nicht länger als 7 Jahre her ist, dann hat das Strassenverkehrsamt noch Daten für das Fahrzeug im Computer, trotzdem sollte zwingend immer der letzte Besitzer eine Aufbietung des Fahrzeug´s veranlassen. Wenn du aber vom Schrott eine Maschine wieder zulassen willst, ist das es das selbe Verfahren, kann aber sein, das Du ein Datenblatt vom Fahrzeughersteller benötigst, damit die Zulassungsstelle später den Brief schreiben kann. Was auch hilft, eine Briefkopie eines selben Fahrzeugtyps, das dürfte im XT Forum kein Problem sein zu besorgen :-) Viel Spaß mit der XT, hatte früher auch mal eine......

Danke dir - Ich werde sie mir persönlich anschauen wenn ich nächste Woche Zeit habe - Noch ist sie nicht verkauft =) Ich werde ihm die Aufbietung vorschlagen. Dankeschön!

0

Yamaha Virago XV 535 / Verwirrung bei der Typenbezeichnung

Guten Tag Ich als Motoradneuling habe mal wieder fragen wo ich hoffe das hier Licht in das dunkel kommt.

Also bin stolzer Besitzer einer Yamaha Virago XV 535 2YL (Bj.96). Fahrzeugnummer: 2YL229063

Nun wollte ich ein paar Anbauteile erstehen z.b. Bügel für Packtaschen oder Öltempmessstab. Doch scheint so zu sein das es mein Modell nicht gibt.

Ich finde nur: XV 535/S (4KU) 4MC Bj.’96 - ’03 XV 535/S (2YL) 3BR Bj.’88 - ’95 XV 535/S (2YL) 3BT Bj.’88 - ’95

Welches Modell hab ich den nun? :) Die Totale Typ und Baujahrverwirrung.

Ich hoffe man kann mir hier mal wieder helfen ...

Danke Johannes

p.s. Ende des Monats ist Praktische Prüfung freu :)

...zur Frage

Suzuki Bandit 600 Kauf. Wie erkenne ich, dass Federbein gewechselt werden muss??

Hallo zusammen,

ich bin Fahranfänger (in technischen Dingen leider planlos) und habe eine 600er Bandit Baujahr 1998 mit knapp 37.000 km für 1800€ entdeckt und zwar vom Händler.

Es wird frisch eine Inspektion gemacht mit Öl-/Filterwechsel. 

Die Bandit hat auch eine Heckhöherlegung, SLS Lenker und progressive Gabelfedern bekommen. ALLERDINGS habe ich gelesen, dass das Federbein allgemein nicht so toll ist und relativ schnell schwammig wird. 

Wann muss ich ca. damit rechnen das Teil zu wechseln bzw. wie merke ich es bei der Probefahrt? was sagt ihr allgemein zu dem Angebot?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Was sind die absoulte Kultbikes?

Denke da an Yamaha XT 500 und Co.

...zur Frage

EU zulassungsbescheinigungin Belgien

Hallo, wir sind Belgier und haben eine Yamaha R6 in Deutschland privat gekauft. Um das Motorrad in Belgien zuzulassen, brauchen wir ja eine Europäische Zulassungsbescheinigung. Wäre ja auch kein Problem, nur unser Verkäufer ist nicht der Erstbesitzter und Yamaha Deutschland sagte uns, die Maschine sei nicht in Deutschland importiert worden in 2004 sondern in einem anderen europ. Land. Wo finde ich das heraus, wo die Maschine das erstemal verkauft wurde ?

Bin dankbar für jeden Tip.

Gruss Georg Feltes

...zur Frage

Ersatzschlüsselbeschaffung für ein Luma-Bremsscheibenschloss möglich?

Ich habe den Schlüssel für mein Bremsscheibenschloss, Handelsname LUMA, verloren. Die Schlüsselnummer weiß ich. Laut Internetrecherche müsste Hersteller eine Firma Malu sein. Ich finde die Kontaktdaten aber nicht heraus. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?