Wie oft sollte man den Durchhang seiner Kette checken?

3 Antworten

ich fahre eine DIT ZVM/2 kette, eine der stärksten ketten auf dem markt. mein mopet fj1200 offen.

nach 2000 nachspannen, seit 8000km o.k

nicht gerade ein sonderangebot, aber super kette - (Kette, spiele, Durchhang)

Ich habe da bei jeder Kettenpflege ein Auge drauf (also im Schnitt spätestens nach 500 KM). Meixt ist ein Nachstellen zumindest bei meiner Mopete nicht nötig. Die Kette sollte keinesfalls zu stramm gespannt sein! Ich prüfe das bei belastetem Motorrad.

Ich würde das in Abhängigkeit der gefahrenen Kilometer, und der Vorschrift des Herstellers machen. Wenn ich das gerade in meinem Fahrerhandbuch das jetzt bereits 30 Jahre alt ist, nachlese, dann steht da vor jeder Fahrt! OK, wenn ich am Tag zuvor kontrolliert habe und nur 2-300km gefahren bin, dann könnte ich das bei einem normalen Motorrad auf den nächsten Tag verlegen. Ich prüfe die Kette da im Kettenkasten, eh nur jeden Monat einmal, da sich meine Kette so gut wie nie längt. Ist eigentlich nur Routine auf meiner Checkliste :-)

Wieviel Spiel darf der Antriebsstrang haben?

Also die Summe aus Kette, Kettenrad und Ruckdämpfern, gibt es allgemeine Werte? McDrive

...zur Frage

Kette ungleichmäßig gespannt?

Hallihallo,

Ich habe vorhin die Kette meiner Yamaha XT660R etwas lockern wollen, weil mein "Freundlicher", die wohl zu stark gespannt hat. Im Handbuch sind 40-55mm angegeben!

Als ich die Kette nach dem lockern der Radmutter und lösen der Einstellschrauben wieder fester anziehen wollte, war die eine Seite nach ein paar Umdrehungen schon stramm und die andere Seite musste noch ein ganzes Stück weiter auf die Schraube gedreht werden um ähnlich stark angezogen zu sein. Nun hat die Kette einen Durchhang, wie im Handbuch und das Rad sieht auch nicht schief aus (Augenmaß), aber dennoch bin ich mir unsicher, weil eine der Einstellungsschrauben weiter reingedreht ist, als die andere..

was habe ich falsch gemacht bzw. wie korrigiere ich das Ganze?

...zur Frage

Mofa KettenSCHLOSS ist weg

Hey ich fahr zack mir hauts die Kette auf und bam des kettenschloss ist weg .. nun frage wenn ich zu nem Händler gehe weiss der was für ein kettenschloss oder brauch ich irgendwelche daten ?

Mein Kettenspanner is am gewinde nach unten gebogebn wieso ? ICh seh des soo oft an Mofas

...zur Frage

Kettenspannung

Hallo Community,

habe heute eine DID Endloskette montiert. Soweit kein Problem, doch als ich die neue Kette über Ritzel und Kettenrad legte fragte ich mich, wieviel Spiel bzw Durchhang die Kette oben über der Schwinge benötigt. Habe mich entschieden die Kette oben recht stramm zu haben (als Anhaltspunkt: Ich kann im unbelasteten Zustand die Kette noch rund 1,5-2cm vom Kettenführungsgummi anheben) und unten 30-40mm unbelasteter Durchhang. Ist das soweit richtig? Auf einer kurzen Probefahrt ist mir ein "Surren" ab ca. 80 km/h aufgefallen, welches definitiv von der Kette stammt.

Schreibt einfach mal was zum Spiel der Kette oberhalb der Schwinge (wie weit könnt ihr die Kette dort nach anheben?) und was das Surren bedeuten könnte.

...zur Frage

Scheibenbremse am Vorderrad schleift

Was sollte ich alles checken? Welches sind mögliche Ursachen hierfür?

...zur Frage

Was haltet ihr von Kettenoilern? Arbeitserleichterung oder teure Spielerei?

Immer wieder treffe ich auf Motorradfahrer, die mir von ihren Kettenoilern vorschwärmen. Angeblich würden sie das Leben der Kette deutlich verlängern und ersparen das lästige Fetten und Säubern. Es gibt verschiedene Systeme, die auch stark im Preis variieren. Der Oiler mit Display (CLS) liegt bei knapp 300€, ein einfacher mechanischer (Cobra Nemo 2) bei 99€.

Bis jetzt habe ich immer das Kettenspray von Dr. Wack, S100, benutzt und war bis auf de versaute Felge ganz zufrieden. Da ich nun schon wieder am Überlegen bin, habe ich mir mal eine Pro- und Contraliste gemacht.

Pro:

  • längere Lebensdauer

  • saubere Felge

  • weniger Zeit für die Pflege

Contra:

  • Preis (für den Preis des CLS-Oilers kann ich auch nen neuen Kettensatz kaufen)

  • Kette wird beim Pflegen geprüft

  • die Seiten der Kette werden nicht betropft, können rosten

So, jetzt seid ihr dran. Was spricht eurer Ansicht nach für oder gegen Kettenoiler?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?