Wie lange hält bei Euch ein Visier?

2 Antworten

Nach 3-4 Jahren hab ich mir immer einen neuen Helm gekauft. Das Innenfutter hat bisher nicht länger gehalten. Das Visier war dann auch immer zerkratzt, aber noch nicht so arg, daß es ausgetauscht werden mußte.

Der letzte Helm war für 65.000km gut (C2). Visier gewechselt, weil verkratzt. Das kann man sich nicht aussuchen, das passiert ...

Visier pflege ich sorgfältig, nur mit Wasser. Selten ein Tropfen Spüli, wenn schmierig.

Optimale Sicht ist wichtig. Da ist es auch schon mal nach 4 Wochen passiert, daß ich am AGV ein neues Visier brauchte.

Visiermechanik hält nicht

Bei meinem 3 Jahre alten HJC-Helm klappt das Visier ab ca. 50kmh selbst zu obwohl dies eigentlich nicht passieren sollte lt. Hersteller. Eine preisgünstige Lösung wäre super

...zur Frage

Römer IZUMI Helm - Visier austauschen

Hi Leute. Kennt einer diesen Helm und kann mir mal erklären wie man dabei das Visier wechselt?

Laut Werbung - Leicht und ohne Werkzeug austauschbar. Aber NIRGENDS eine Anleitung - weder in der Verpackung, und schon gar nicht beim Hersteller, der zwar berühmten/bekannt ist, aber partout nicht ausfindug zu machen ist.

...zur Frage

Wie länge hält bei euch ein Leder-Kombi ?

bis Ihr einen neuen kauft, bzw. wie pflegt ihr Ihn das er möglichst lange hält ?

...zur Frage

Stirnbelüftung gegen beschlagenes Visier?

Ich fahre den Scorpion Exo 750 - dieser bietet verschiedene Lüftungsmöglichkeiten:

  1. Kinnbelüftung: Klar hier soll die Luft von unten gegen die Innenseite des Visiers geblasen werden.
  2. Lüftungsmöglichkeit direkt oberhalb des Visiers: Soll der Wind hier direkt den Kopf kühlen oder geht das auch gegen das Visier?
  3. Lüftung oben am Helm: Auch hier die Frage: Wo kommt die Luft hin?
  4. Hinterkopfentlüftung: Wahrscheinlich um die heiße Luft vom Kopf rausdampfen zu lassen?!
...zur Frage

Head-up-Displays im Helm?

Beim Auto kommt das so langsam von der Ober- in die Mittelklasse, dass man sich ein Head-Up-Display in die Scheibe projizieren lassen kann. Hier gibt es dann Warnungen zum Abstand, oder das Bild des Nachtsichtgerätes etc. – Klingt alles sehr futuristisch, ist aber eigentlich schon faszinierend und schon heute (wenn auch teuer) erwerbbar! Meint ihr, in 10 Jahren gibt es z.B. auch ein Nachtsichtgerät für den Helm mit Head-Up-Display im Visier oder ähnliches oder gibt es vielleicht sogar schon Prototypen von solchen Entwicklungen? Ich weiß nur von einem Spiegelsystem dass den Rückspiegel ersetzen soll, welches floppte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?