Einschränkungen gibt es schon lange. Aber früher ging es nicht leiser, darum dürfen Oldies lauter sein als die heutigen Motorräder. Uneingeschränkt laut geht aber trotzdem nicht, alle alten Bestimmungen müssen eingehalten werden. Ein wahrer Liebhaber wird auch keinen (Nachbau)-Topf verwenden der zu laut ist, der Originalzustand wird immer angestrebt. Nur so machen Oldtimer wirklich Spaß und ziehen viele Blicke auf sich.

...zur Antwort

Aber sicher doch. Auch bei Regen zu fahren will gelernt sein. Das Programm wird natührlich nicht so sein wie bei Sonnenschein, denn dann würdest auf die Nase fallen. Also Anmelden und los geht´s.

...zur Antwort

Das gibt´s nicht mehr. Nur noch An- oder Abmelden ist möglich. Das Kennzeichen bleibt beim Fahrzeug, kann aber für eine zusätzliche Gebühr an einem anderen Fahrzeug verwendet werden. Das läuft dann unter Wunschkennzeichen.

...zur Antwort

Glaub kaum, daß die Farbe auf der Autobahn etwas ausmacht. Blindvögel sind da genug unterwegs, also ist´s egal welche Farbe du trägst. Abhilfe kann nur ein Blinklicht (am besten in blau) auf dem Helm bringen...:-))

...zur Antwort

Hab zur Zeit 4 Paar im Umlauf. Das älteste ist schon 10 Jahre alt, ist das meist benutzte und immer noch voll i.O. Ich denke dieses Paar werde ich auch noch weitere 10 Jahre tragen. Ist aus Leder von Harro, stinkt nicht, sitzt bequem und hält. Bin ein Tourenfahrer und fahr auch jeden Tag mit dem Motorrad zur Arbeit. So kommen im Schnitt ca. 15000km im Jahr zusammen.

...zur Antwort

Dein Händler hat schon recht, wenn er ein Stück rausschneidet und wieder zusammen schweißt. Eine andere Möglichkeit hast leider nicht, wenn es für deine Maschine keinen kürzeren Seitenständer gibt. Angst das es bricht brauchst eher nicht zu haben, da du ja in einer guten Werkstat bist und dort auch Garantie für die geleistete Arbeit bekommst. Also lass absägen, schweißen und alles ist gut.

...zur Antwort

Schau nal in deiner Betriebsanleitung nach...Bei meiner steht da, daß der Luftdruck bei Hochgeschwindigkeitsfahrt und ab einem bestimmten Gewicht erhöht werden soll. Ist bei dir bestimmt auch so. Beim Auto soll bei viel Beladung ja auch der Luftdruck erhöht werden, deshalb wird`s bei jedem Motorrad auch so sein.

...zur Antwort

So billig, daß ich es kaufen würde, geht´s gar nicht. Obwohl...wenn ich die 12.460 Euronen dazu bekommen würde (sozusagen als Abwrakprämie) könnte ich mich breitschlagen lassen das Ding, das kein Motorrad ist zu nehmen. Dann aber gleich, denn bei uns wird nächste Woche Elektroschrott abgeholt.

...zur Antwort

Bei normalem gebrauch kann ich mir nicht vorstellen, daß ein Seitenständer bricht. Mir ist noch keiner abgebrochen. Auch nicht bei voller Zuladung (Gepäck für 2 Personen). Hab auch die Kette öfters auf dem Seitenständer geschmiert und da ist auch nieh was passiert. Tja jetzt stellt sich die Frage: Hatte ich etwa nur Glück, daß nichts gebrochen ist???

...zur Antwort

Ein langer Radstand (lange Schwinge) bedeutet immer, daß Kurfenfahren schwieriger wird. Deshalb werden bei uns die bikes auch höher gelegt...das bewirkt, daß der Radstand kürzer wird und dadurch das bike leichter durch die Kurfen gefahren werden kann. Das verlängern der Schwinge ist in den USA vielleicht sinnvoll, weil es dort viel und lange geradeaus geht, aber bei uns mit vielen Kurfen ist das sicher nicht zu empfehlen.

...zur Antwort
Ich fahre ohne Nierengurt

Fahre seit ich 16 bin Zweirad und hab noch nie einen getragen. Schmerzen bzw Nierenprobleme sind auch Fehlanzeige. Bin halt ein Naturbursche. hähähä Ich frag mich auch was soll der bringen? Ist medizinisch gesehen nicht nachvollziehbar.

...zur Antwort
Egal wie lang die Tour ist, es geht auch ohne Kanister

Mitdenken bei der Planung dann gibt es keine Probleme. Nur wenn du mal so richtig in die Ostblockstaaten rein fährst oder in Afrika eine größere Tour machst ist es notwendig Benzin in Reserve zu haben. Hier in Europa brauchst sowas nicht, gibt ja genügent Tankstellen...oder?

...zur Antwort

Rote Ampel heißt anhalten. Sonst gibt´s Punkte. Ansonsten stimme ich moarhof voll zu...dann heißt es freie fahrt für alle. Ist echt klasse wenn so ne große Gruppe überall durchfahren darf.

...zur Antwort