Wie lang in etwa ist Eure Hausstrecke?

3 Antworten

Ich fahre meistens nach der Arbeit in die entgegengesetzte Richtung meiner Wohnung und drehe eine Runde von 40 Km über meine Hausstrecke im Schwarzwald und komme dann aus der anderen Richtung zu meiner Wohnung. Nach Stimmung und Laune richtet sich die gefahrene Geschwindigkeit, manchmal bummle ich, oder fahre zügig und manchmal fliegen die Fetzen. Danach bin ich immer völlig entspannt, das erspart mir offensichtlich den Psychiater.

also, ich fahre so zwischen 30-60 km pro strecke, wobei ich an drei bikertreffs vorbei komme und dort immer halt mache und wenigstens einen kaffee trinke.

Ich fahre regelmäßig meine 3 Hausstrecken. Die kurze Strecke hat 60 Km, die beiden längeren haben ca 100 Km. Je nach Laune fahre ich eine schnelle, oder eine kurvige Strecke. Da ich diese Strecken oft fahre und jede Kurve im Schlaf kenne, fühle ich mich auf den Strecken am Sichersten.

Welche Reichweite habt ihr in etwa?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit der Kawasaki Ninja 400?

...zur Frage

Roller bricht mit Drehzahl unregelmäßig ein?

Also hallo erstmal,

ich hab einen Explorer Race GT 50 bj. 2012. Bis jetzt lief alles ganz gut doch seit ca. 4 Wochen bricht er immer mit der Drehzahl ein. Also er geht immer an, manchmal fährt er ohne Probleme aber oft bricht er einfach mitten währen der fahrt oder schon im stand mit der Drehzahl ein.dann bleib ich stehen und der Auspuff "klopft" und wenn ich gas gebe passiert überhaupt nichts. Wenn man dann ne zeit lang gas gibt geht er wieder mit der Drehzahl hoch und man kann weiter fahren. Zündfunke ist da, vergaser wurde gereinigt und Spritzufuhr ist auch in Ordnung. Was könnte der Fehler sein ?

...zur Frage

Kaufberatung: Suche Motorrad mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

wie lange darf ein Motorrad abgemeldet sein?

Hallo, wie lang darf ein Motorrad eigentlich abgemeldet sein, ohne dass aufwendige und teure Komplettabnahmen notwendig sind?

...zur Frage

Wie lang war euere längste Motorradtour?

Ich glaube, ich habe hier mal etwas von einer Motorradtour nach Indien gelesen, die ist dann wahrscheinlich unschlagbar. Oder wie lang war eure längste Motorradtour? Ich kann nur mit 10 Tagen mithalten:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?