Wie bzw. wo übernachtet Ihr bei mehrtägigen Motorradtouren ?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Hotel-Mittelklasse 60%
Billighotels, Pension 30%
Campen (Zelten) 10%
Jugendherberge 0%
Hotel Gehoben 0%
bei Freunden / Bekannten 0%

4 Antworten

Hotel-Mittelklasse

Ich plane meine Tour so dass ich immmer in als Bikerfreundlichen Hotels bzw. Gasthöfen ein Zimmer vorbestelle.

Wenn ich eh jede Nacht woanders pennen muss, ist es mir bei Gruppenfahrten völlig egal, wo ich schlafe. Im "Durchschnitt" passt es dann letztendlich immer. Bevor ich jedoch die "allerletzte Absteige" nehme, schlafe ich lieber im Zelt, auch wenn das Auf- und Abbauen nervt. Gegen ein preiswertes Hotel, eine Pension oder ein Mittelklassehotel habe ich aber auch absolut nichts einzuwenden. Es hängt sicherlich von der Zusammensetzung und den Wünschen der Gruppe ab. Irgendein Kompromiss lässt sich immer finden.

Campen (Zelten)

eigendlich kann ich hier mehreres anklicken ,den manchmal verbinden wir besuche mit touren .das zelt kommt auf jeder fall bei mehr tägigen tour mit ,aber bei starken regen suchen wir schon ein zimmer oder billige pension .weil es bei uns meistens nur nach einer bestimmten Richtung z.B Südfrankreich oder so geht ..aber wie wir ankommen ??meist zick zack kurz

Was möchtest Du wissen?