Mit dem Motorrad nach Rom ?

1 Antwort

Hallo Sloopy, Ich fahre überall hin, aber nicht nach Rom! War erst vor 3 Wochen dort - mit dem Flugzeug, das ich ansonsten hasse. Rom ist für den Individualverkehr weitgehend gesperrt. Die Sperrungen werden elektronisch überwacht. Autos sind kaum zu parken, Motorräder schon eher, aber es geht sehr ruppig zu. Du solltest keine Angst vor Kratzern haben und Du solltest mal sehen, was für gewaltige Ketten die Römer um ihre Roller schlingen! Es ist keine Freude sondern anstrengend und gefährlich. In der Innenstadt gibt es nur extrem wenige Hotels mit Garage, eigentlich gar keine. Andererseits kamm man Rom zu Fuß erobern. Mein Rat: Such Dir ein Hotel am Stadtrand mit Garage und nimm den Bus. Der kostet 1.- € für 75 Minuten, also ein ganz einfaches System. U Bahn ebenso. Auch Taxis sind billiger als bei uns. Wenn Du Näheres wissen willst, schreib an he.lanzinger@t-online.de

Vielen Dank Heinrich, sehr aufschlußreich und sehr abschreckend. Werd mir die Sache noch mal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen und bei Bedarf nehm ich dein Angebot sehr gern an.

0

Gebrauchte aus Italien. Wieso so günstig?!

Hallo, auf der Suche nach einem günstigen Gebrauchtmotorrad als Zweitmopped bin ich auf einige, extrem günstige Angebote gestoßen. Auffällig ist, dass gerade Neuwertige Maschinen oftmals mit italienischen Papieren, weit unter deutschen Gebrauchtpreisen verkauft werden. Ein Bekannter meinte (selbst halber Italiener), dass die Fahrzeugpreise in Italien wohl deutlich unter denen in Deutschland liegen würden. Da ich aber ein eher skeptischer Mensch bin und hinter solch günstigen Preisen immer einen Harken vermute, wollte ich mal nachfragen ob mir hier jemand die gewaltigen Preisunterschiede verständlich machen kann?! Als Beispiel... GSXR 600 SRAD aus Deutschland mit etwa 25.000km liegt bei ca. 2800 bis 3000 Euro. Gleiche Maschine wird von einem Händler mit italienischen Papieren mit 20.000km im "top Zustand" für 1950 Euro angeboten... Kommt mir nicht italienisch, sondern eher spanisch vor g...

...zur Frage

Wieso sagt man immer das Italo-Bikes mehr "Charakter" haben als japanische oder deutsche?

was ist denn genau der "Charakter"??

...zur Frage

Tour Schweiz-Italien-Kroatien, Fähre zwischen Venedig und Split?

Hallo, ich will im sommer mit dem Töff nach Kroatien, nun hab ich die frage ob mir eine/ner einen guten Tipp hat. Ich würde gerne mit der Fähre von Venedig nach Split, finde aber keine direckte Fährverbindung.

...zur Frage

In welchen Fällen reicht eine ADAC-Mitgliedschaft auch für den Partner?

Eigentlich gilt die Mitgliedschaft ja immer nur für eine Person und ein Fahrzeug, oder? Gibt es auch sowas wie eine Familienkarte, also für mehrere Personen und Fahrzeuge?

...zur Frage

Italien : Falscher Helm - Motorrad weg ?

Hallo Biker !

Ich habe gerade die ADAC-Zeitung aufgeschlagen und konnte nur den Kopf schütteln. Ausgerechnet die Hobby-Rossis (=Italiener), die sich selbst kaum an Regeln (vor allem StVo) halten können, rüsten drastisch in ihrem Strafgebärden auf. Ich bin selbst begeisterter Italien-Urlauber (fahre auch eine Duc), und bin deshalb sehr darüber schockiert, was ich gelesen habe:

So berichtet der ADAC, dass Motorräder in Italien bis zu 60 Tage lang konfisziert werden, wenn man einen Helm unter der ECE 22 - Norm aufhat (noch nie gehört) oder beispielsweise eine Hand nicht am Lenker hat (Visier öffnen ?!). Kann das jemand bestätigen ?

Desmo ! Ducci

...zur Frage

Deutschland oder Kroatien/Albanien?

Hallo,

ich komme aus Südtirol und plane demnächst eine 2 wöchige Motorrad Tour durch Europa. Es ist meine allererste Tour, welche über mehrere Tage geht. Und ich bin alleine unterwegs.

Ich hätte nun 2 optionen zur Auswahl. Ich starte hier in Südtirol und fahre über Deutschland nach Niederlande und fahre über Belgien und Frankreich zurück.

Oder ich fahre nach Kroatien nach Albanien. Von dort mit der Fähre nach Italien und wieder nach Hause.

Hat jemand Erfahrung mit den beiden Routen? Ich möchte großteils auf Autobahn. Mein Motorrad ist eine Kawasaki VN800.

Die Albanien Route wäre sicher interessant, jedoch sollte irgendwas mit dem Motorrad passieren, könnte es schwierig werden, oder? Und wie sind die Straßen dort??

Sprache usw. würde die Deutschland Route sehr erleichtern, jedoch fehlt mir dort irgendwie das gewisse etwas.

Vielleicht hat ja wer Erfahrungen und Tipps.

DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?