Werden Zweitakter im Stand schneller heiss als Viertakter?

1 Antwort

Na also, hier tauchen doch noch gute Fragen auf!(floyd: Heul nicht vor Enttäuschung. Ich habe mich nicht endgültig(!) abgemeldet). Daß Zweitakter einer höheren thermischen Belastung als Viertakter ausgesetzt sind, wird allein schon dadurch konstruktiv bewiesen, dass (luftgekühlte) Zweitaktmotoren deutlich üppiger ausgestaltete Kühlrippen im Vergleich zu luftgekühlten Viertaktmotoren besitzen(Zweitaktdieselmotoren lasse ich dabei außen vor). Soweit, so einfach. Jetzt wird es aber "kompliziert": Die angesprochene "Innenkühlung". Darunter versteht man die Absenkung der Gemischtemperatur im Brennraum durch die Verdampfungswärme des Kraftstoffes. Dabei sollten keine Mißverständnisse auftauchen: Die Verdampfungswärme von Benzin ist deutlich niedriger als die entstehende Verbrennungswärme. Und noch zwei Parameter sind zu erwähnen: 1) Die Zusammensetzung des Benzins. Hier ist es entscheidend, wie hoch der Alkohol-Anteil ist. Und der ist bei "E10" am höchsten, denn (Bio-)Ethanol gehört bekanntlich zu den Alkoholen.Da die Verdamfungstemperatur von Alkohol(en) im Vergleich zu Benzin(en) deutlich höher ist,ist auch die Motortemperatur umso höher, je höher der Ethanolanteil ist.Dazu könnte dann auch noch "Methanol" ins Spiel kommen, da Benzin die 2,5 fach größere Wärmemenge benötigt, um vom flüssigen in den gasförmigen Aggregatzustand zu gelangen. Also ist eine Methanolbeimischung in Bezug auf Kühlung nicht uninteressant. Aber das lasse ich jetzt lieber... 2) Das Benzin-(Schmier-)Ölgemisch. Je höher das Mischungsverhältnis ist(also 1:25), desto höher ist der Anteil an verdampfenden und nicht verbrennenden Öl. Grund hierfür sind die für einen Zweitakter typischen "Spülverluste"(d.h. eine schlechtere Befüllung der Zylinder). Also sind Zweitaktmotoren mit dem Mischungsverhältnis 1:25 "kühler" als bei einem Mischungsverhältnis 1:100. Tatsächlich werden diese Parameter aber durch die unterschiedliche Taktung mehr als kompensiert (theoretische Zweifachzündung pro Arbeitsspiel(Arbeitsspiel= vier Takte pro Kurbelwellenumdrehung beim Zweitakter).Und jetzt merke ich, dass ich mir meinen Senf, den ich unterhalb von "Kühlrippen" hingekleckert habe, hätte sparen können... Sei`s drum! Ich lasse es einfach stehen. Ein Gruß vom "Alten".

Ach so, noch eine Anmerkung: Dieser Senf entsprang ausschließlich meiner Tastatur. Ich habe keine fremden Texte zur Hilfe genommen(wie war das noch mit "Plagiat")

Was möchtest Du wissen?