Wer von euch fährt mit Kontaktlinsen ?

7 Antworten

Das ist wohl Geschmacks- und Gefühlssache. Wenn du dich mit den Dinger wohl fühlst machen sie beim Fahren sicherlich Sinn. Ich persönlich mag keine Kontaktlinsen. Seit wir beim Skifahren mal zu zehnt duch den Schnee kriechen mußten um die verlorene Linse einer Mitfahrerin zu suchen, will ich die bei größeren Geschwindigkeiten nicht mehr in den Augen haben. Ich habe mir jetzt extra eine Brille mit geraden Steckbügeln angeschafft. Die läßt sich ganz bequem zwischen Helm und Ohren schieben. Sie drückt nicht und ich sehe damit noch intelligenter aus ;). Es gibt da ja auch recht gute Anti-Beschlag-Putzmittel.

Hy Felix, also ich trage schon 30 Jahre Kontaktlinsen. Das beste, beste, beste überhaupt. Allerdings ist das mit der Zugluft, was auch Weinberg gesagt hat nicht so ohne. Ich sag mal passieren tut da nix, es kann nur sein, dass die Augen etwas trocken sind, muss halt immer so ein Tropfmittel dabei haben, geht aber wunderbar. Der erste Vorteil an den Teilchen ist, dass du eben noch ne gute Sonnenbrille tragen kannst die unterm Helm nicht drückt und es gibt keine blöden Bügel die die Sicht beeinträchtigen. Mehr fällt mir im Moment net oi. So und noch was, wenn du noch nie Kontaktlinsen getragen hast, dann kannst du diese auch nicht gleich am ersten Tag zum Fahren anziehen, du musst einen Monat mindestens Geduld haben bis du die Dinger im Auge auch richtig verträgst. Aber das ist doch bitteschön das geringste. Also ich kann dir wirklich nur dazu raten, probiers einfach aus. LG Adrenalin

Es gibt so Brillen mit ganz kurzen Bügeln extra für Motorrad Helme sagte mein Fahrlehrer mir die sollen super passen, hab ich selbst noch nicht getestet werde ich aber auch bald mal!

Was möchtest Du wissen?