Wer hat Erfahrung mit Wave-Bremsscheiben von Braking und ABM?

2 Antworten

Habe selbst noch keine Erfahrung. Hier Infos bzgl. ABE:

Würde gerne Bremsscheiben im "Wave-Design" auf meine Hornet (PC41) machen.

Von Braking aktuell leider ohne ABE

Mit ABE:

ABM Bremsscheiben, PEAK (HO15)

EBC Contour Bremsscheibe MD1141C

Hat jemand von euch Infos bzgl. Vergleich ABM und EBC?

Ich fahre die von ABM mit den originalen Bremsbelägen und bin zufrieden. Zumindest bremst es sich nicht schlechter - eine Verbesserung ( außer optisch natürlich ) kann ich aber auch nicht feststellen.

Wave-Bremsscheiben lackiert?

Ich habe in der MO gelesen (Fuhrparknotiz), dass bei den Braking Wave-Bremsscheiben die Ränder schwarz lackiert sind, und nach Heißlaufen der Scheibe der Lack abdampft bzw. sich in Rauch auflöst. Kann das ein Braking-Käufer hier bejahen? Und wenn ja, wozu lackieren sie die Scheiben, wenn der Lack doch sowieso nach einiger Zeit abraucht? Was wahrscheinlich auch nicht so gut riecht ;)

...zur Frage

Reduziert man beim Verkauf den Preis gleich um den Wartungsstau oder läßt man sich um den Wartungsstau runterhandeln?

Ich kenne das zumindest so, daß wenn man einen Verkaupspreis liest sich das Motorrad anschaut und wenn noch was zu machen ist es vom Verkaufspreis abzieht. Oder sehe ich das falsch? Jetzt brauche ich eure Erfahrung, denn vom Kauf/Vekauf von gebrauchten Motorräder habe ich keine Ahnung. Habe nur nagelneue Maschinen gekauft. Also nemen wir mal meine Honda Transalp als Beispiel. Wieviel sie nach 6 Jahren und 24.000km noch wert ist, weiss ich jetzt nicht. Aber nehmen mir mal an sie sei laut Schwagge-Liste noch 4.000€ wert. Fällig ist der Kettensatz, der vordere Reifen und die Bremsbeläge vorne. Schätze ich mal auf 1.000€ alles zusammen. Keine Ahnung ob das hinkommt. . Ach ja, die 24.000km Inspektion ist auch noch fällig. Nehme ich dann den Schwaggepreis als Verkaufspreis und lasse mich auf 3.000€ runterhandeln oder nehme ich 3.000€ als Verkaufspreis und lasse nicht mehr mit mir handeln, da ich schon alles berücksichtigt habe? Wie würdet ihr das machen? Nur für den Fall, daß ich es mir mit der Honda überlege. Gruß Liborio.

...zur Frage

Wellige Bremsscheiben- ist das Normal?

Hallo, ich habe eine Suzuki VX800 Bj.94 gekauft. Sie hat frischen TÜV (ohne Mängel). Aber leider hat sie ziemlich wellige Bremsscheiben, der Vorbesitzer sagte das sei bei diesem Modell normal. Kann das sein? Die Bremsscheiben sind gelocht, vielleicht liegt es daran?

...zur Frage

Warum haben Bremsscheiben Löcher oder werden in Wave Form gebaut?

Ist das eine Optik sache, oder warum haben Bremsscheiben Löcher und/oder sind in Wave Form gebaut? Beringer bietet z.B. die Bremsscheiben nur in ungelocht und rund an und diese Scheiben gelten als sehr gut. Je mehr Fläche die Beläge haben, um so besser müsste es doch bremsen...

...zur Frage

Ich will 'ne Enduro! Aber welche?

Hallo liebe Fahrer.

Mit 21 Jahren mache ich jetzt meinen Motorrad-Führerschein und denke, dass ich mir eine Enduro zulegen möchte. Da ich 1.90m messe, glaube ich, dass diese Modelle von den Abmessungen her am besten zu mir passen. Liege ich da richtig? Weiterhin habe ich gelesen, dass Enduros im Vergleich zu Sport-Motorrädern und anderen Modellen ziemlich wendig und ein leichteres Handling und ein sicheres Fahrverhalten haben sollen. Das könnte mir als absoluter Neuling hilfreich sein, oder?

Leider habe ich keinerlei Erfahrung mit den vielen verschiedenen Marken, die Enduros abieten. Auch weiß ich nicht, worauf ich beim Kauf achten muss. Und von Dingen wie Hubraum/Übersetzung/bla verstehe ich auch noch nichts.

Ich habe ca. 3000 - 4000 Euro zur Verfügung. Welche Marken sind zu empfehlen? Welche nicht? Und warum? Vielleicht könnt ihr mir sogar konkrete Modelle vorschlagen? Worauf muss ich bei Enduros achten? Oder soll ich doch 'ne Sport-Maschine nehmen?

Erzählt mal, textet mich mal richtig voll hier.

Gruß, Boonert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?