Welche guten Lederkombis sind Tourfähig??

1 Antwort

Vielen Dank schonmal für die Antworen.

Also dann noch eine kline Erläuterung: Maßkombi ist im Moment noch nicht bezahlbar. Ich dachte mehr an eine Preisregion zwischen 400-600 euro, zu dem Preis kriegt man im Winter auch schon etwas teurere Markenkombis.

Mit Tourtauglich meine ich, dass sie nicht pur auf heiße Sommertage gemacht, sondern auch kühle Morgende und Abende. Also zB Ventilationsöffnungen statt Perforation und eventuell genug Raum in der Kombi für ein zweites Paar Funktionsunterwäsche.

Ich suche halt größtmögliche Sicherheit doe nicht nur Juli - August getragen werden kann...

Wie viel besser paßt eine maßgeschneiderte Lederkombi bei normaler Konfektionsgröße?

Ich habe ziemlich durchschnittliche Proportionen und mir haben Kombis von der Stange bisher ganz gut gepasst. Ist eine maßgeschneiderte Lederkombi trotzdem eine komplett andere Welt, passt die deutlich besser und man fühlt sich darin merklich wohler?

...zur Frage

Lederjacke mit Protektoren?

Zu Weihnachten möchte ich einem Kollegen eine neue Jacke schenken, da er seine Textilkombi nicht mag und daher öfter ohne Jacke fährt. Er steht auf Lederjacken (keine Kombis).

Gibt es schöne Lederjacken mit Protektoren? Als ich letztens durch den Louis geschlendert bin, ist mir nichts schönes aufgefallen. Habt ihr solche Jacken schon mal angehabt? Fahren sich die gut oder sind diese Sorte Jacken eigentlich zu dick zu Mopped fahren?

...zur Frage

Spyke Lederkombi Erfahrungen?

Hallo,

Da ich bald mit dem A1 fertig bin, suche ich nach geeigneter Schutzkleidung. Es soll aufgrund des guten Schutzes eine Lederkombi werden. Auf meiner Suche bin ich auf die Marke Spyke gestoßen. Die Lederkombis dieser Marke sind nicht zu teuer und haben ein schönes Design. Aber taugen die auch was in der Praxis? Danke im Voraus!

...zur Frage

Lederkombi Gewicht

Hallo Motorradfrage Mitglieder, ich suche eine lederkombi. Ich liebe das Motorradfahren und fahre momentan in einer Textilmontur (leider schon einige Kampfspuren) rum und suche eine gute Lederkombi. Ich habe im Shop mal eine Dainese in Größe 48 anprobiert (ich selber: 1,73-1,74, 68 Kilo) und die hat ganz gut gepasst). Da als Azubi aber leider keine 800 Euro für eine Kombi drin sind möchte ich sie gebraucht kaufen (bei ebay). Der Fahrer gibt an die kombi ca 1500 km gefahren zu sein und selber sit er 1.73 m groß und wiegt 76 kg. Das sit immerhin ein Unterschied von 8 kg. Ich befürchte daher dass die Kombi nicht gut passt. Ich wertde sowieso einen Rückenprotektor tragen udn hoffe die Ausdehung damit etwas ausgleoichen zu können. Was sagt ihr zu meinem Vorhaben diese Kombi zu kaufen? Sollte ich es bei den 8 Kilo Unterschied riskieren)

...zur Frage

Lederkombi oder doch Textilsachen?

Hey also ich mache nächstes Jahr im März den A1 Schein und kaufe mir dann so im April meine eigene Maschine und ich bin gerade am überlegen was für Schutzkleidung ich mir dann holen soll. Normalerweise wäre ich ja sofort für eine Lederkombi doch ich krieg das Motorrad Ende Frühling und dann kommt auch schon der Sommer wo es richtig heiß wird....außerdem bin ich erst 15 und könnte ja noch wachsen....ich bin zwar seit einem Jahr nicht mehr gewachsen aber das kann umso mehr bedeuten das ich in nächster Zeit einen Wachstumsschub bekomme und nach einem halben Jahr aus der teuren Kombi hinausgewachsen bin.....Desshalb überlege ich im Moment ob ich mir nicht doch zunächst Textilsachen holen soll für den Frühling/Sommer/Herbst und erst zu Weihnachten 2018 eine ordentlich Lederkombi. Oder soll ich mir gleich eine Lederkombi kaufen und mit der auch im heißen Sommer fahren?! Was sagt ihr? Lg aus Österreich

...zur Frage

Lederkombi bei der Hitze ?

fahrt Ihr auch trotz dieser Hitze im Lederkombi ?? Habe heute bei 32° Grad im Stau gesteckt, mir ist die Brühe nur so in die A........Ritze gelaufen, aber ohne Schutzkleidung fahre ich nicht, ist das bei euch auch so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?