Welche guten Lederkombis sind Tourfähig??

1 Antwort

Vielen Dank schonmal für die Antworen.

Also dann noch eine kline Erläuterung: Maßkombi ist im Moment noch nicht bezahlbar. Ich dachte mehr an eine Preisregion zwischen 400-600 euro, zu dem Preis kriegt man im Winter auch schon etwas teurere Markenkombis.

Mit Tourtauglich meine ich, dass sie nicht pur auf heiße Sommertage gemacht, sondern auch kühle Morgende und Abende. Also zB Ventilationsöffnungen statt Perforation und eventuell genug Raum in der Kombi für ein zweites Paar Funktionsunterwäsche.

Ich suche halt größtmögliche Sicherheit doe nicht nur Juli - August getragen werden kann...

Alpinestars vs Dainese Lederkombi (Passform)?

Ich kaufe mir jetzt zum Aufstieg auf A2 eine Lederkombi, bin aber noch nicht sicher welche. Ich habe mich preislich auf ca 700-800 Euro festgelegt, deshalb fällt eine maßgeschneiderte leider schonmal raus. Ich habe etwas recherchiert, und im Internet betont jeder dass eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf die perfekte Passform ist. Ich war bei louis und habe alles anprobiert was da war, und hab leider nichts gefunden was wirklich gut gepasst hat. Meine Favoriten waren die Alpinestars-Kombis (Motegi und Jaws + Missile), aufgrund von Bewertungen/Empfehlungen, Preis und aussehen. Leider hatte ich bei Alpinestars das Problem, dass die Kombijacken entweder zu kurz waren, oder wenn sie von der Länge und an den Schultern gepasst haben, war am Bauch noch ordentlich Luft. Die Hosen waren entweder an der Hüfte zu eng oder am Knie zu locker, in beiden Fällen waren sie am Hintern zu locker.

Da Alpinestars leider raus fällt, wollte ich mich nun etwas bei Dainese umschauen, leider führt louis keine Kombis von denen und es gibt bei mir auch weit und breit kein Geschäft wo ich die anprobieren könnte. Hat also irgendeiner erfahrung mit Dainese und kann mir helfen? Ich bin knapp 1,82 groß und 80kg schwer, habe etwas das Gefühl dass mir meine breiteren Schultern und relativ dünne Taille bei der Kombi-Suche zu schaffen machen.

Ich freue mich über jeden der mir antwortet und helfen will, allerdings helfen mir antworten wie "Das musst du selbst ausprobieren" absolut gar nicht

Edit: selbstverständlich freue ich mich auch über Alternativen zu den beiden Marken, wenn ihr mit einer anderen Marke gute Erfahrungen gemacht habt

...zur Frage

MBW Lederkombi

Hey, kennt jemand die Lederkombis von MBW? Die werden bei ebay zwischen 400-500€ angeboten nur findet mein bei google keinerlei Infos darüber was ich etwas eigenartig finde.. auf den Bildern sehen die Kombis ganz gut aus allerdings sind es nur Bilder und mich interessieren Meinungen! Kann mir von euch jemand etwas dazu sagen? Grüß

...zur Frage

Lederkombi gr. 89 normal? (:-D)

hi, hab ne leder-kombi anprobiert, habe scheinbar größe 98, bin ich zu groß oder zu schmal? diese größe gibts scheinbar nicht so oft... was habt ihr so für größen?? p.s. bin noch relativ jung. Wo wir dabei sind: kennt ihr gute shops o.seiten wo man lederkombis für unter 800€ findet?(ich liebe dainese) danke :D

...zur Frage

Große Lederkombis?

Hallo Leute,

ich habe das Problem das ich keine passende Lederkombi finde, da ich relativ groß (1,95) und oben auch relativ breit bin. Kann mir jemand da Tipps geben welche Hersteller Langgrößen verkaufen und ob jemand Erfahrung da hat. Die Kombis sollte ein 2-Teiler sein und wird für eine Supermoto gebraucht. Preislich sollte es nicht aus dem Ruder laufen, so 500 Euronen plus minus.

Danke

...zur Frage

Lederkombi + Wasser

Hi, hab schon die Suche bemüht aber auf anhieb nichts passendes gefunden. Und zwar: wie empfindlich sind aktuelle Lederkombis auf Regen? ich mein klar hätt ich imer n regenkombi dabei, aber wenn ich plötzlich in nen platzregen komm dann bin ich erstmal etwas nass. Nimmt das Leder dadurch Schaden? wenns blöd kommt und ich bis auf die Haut nass bin, is der Kombi dann im Ar....? Gibts da unterschide bei den Marken? (Dainese, IXS, Büse)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?